Das Sri-Yantra

Moderator: void

image.jpg



Quelle mit interessantem Artikel dazu: http://www.hansjoerg-boegle.de/html/sri_yantra.html
Losang Lamo hat geschrieben:
image.jpg



Quelle mit interessantem Artikel dazu: http://www.hansjoerg-boegle.de/html/sri_yantra.html


Vielen Dank liebe L.L.! Jetzt kann man das Bild Deines Avatars perfekt erkennen:

Shri-Yantra, das Yantra aller Yantras!

Den Artikel hab ich gelesen, halte das für viel zu kompliziert, glaube auch nicht, besser weiß, daß die alten indischen
Tantriker dies so gezeichnet haben.(Ein Sandmandala in Tibet "aus der Hand geschüttelt" wird so auch nicht gehen)

Dem Herrn Boegle sein Problem schein das Zentrum zu sein: Die Verschränkung von vier Dreiecken mit Spitze nach oben=vahni (Feuer)-Dreieck und den fünf mit Spitze nach unten=shakti-Dreieck

vahni steht für lingam, shakti für yoni, bleibt ein shakti-Dreieck über (4 zu 5), dieses vereinigt sich mit dem
bindu, Tropfen (Punkt im absoluten Zentrum). Mehr möcht da jetzt nicht sagen, viele hier wissen einiges über dieses Yantra, da kann ich mich enthalten.

Nur soviel zu Technik: Während eine Meditation z.B. von "außen nach innen (samhriti) "Zusammenraffen" geht und im Zentrum (Sitz der letztlichen Wahrheit, einer Gottheit, eines Buddhas etc, je nach Tradition), endet, geht die Zeichnung von innen nach außen: Man beginnt mit einem Shakti-Dreieck in der Mitte.....
Die Anleitung hab ich in Buchform, reinstellen (abtippen) geht nicht wegen der Zeichnungen, basierend auf einem Kommentar von Bhaskararaya zu Nityashodashikaranava (-Tantra), gekürzt dargestellt in "Kunstform und Yoga im indischen Kultbild", Heinrich Zimmer, 1926.

Jedenfalls, wunderschön
Liebe Grüße
Sarvamitra
Es soll ja Energien ausgleichen können, somit Frieden schaffen. 'Das kann diesem Forum nicht schaden', dachte ich mir. :)
Mein Avatar ist aber selbstgemalt (wg Urheberrecht).
Mit Lineal und Augenmaß ist das gar nicht so schwer und unmöglich, wie Hansjörg Bögele hier meint. Das Ganze mathematisch zu berechnen, ist wohl schwieriger...
Bei aller Freude über das Thema hat sich mein Avatar beschwert: Er hat natürlich auch eins (Yantra):
Um ihm zu huldigen also:
ganesha-yantra (Small).jpg


Ganesha-Yantra (google)

Beschreibung der grundlegenden gemeinsamen Elemente folgt evtl. noch....

Sarvamitra
Ganesha kringelt den Rüssel vor Freude
श्री यंत्र मंदिर
shriyantramandir.com:
hier sieht man, was Shri-Yantra eigentlich meint (gilt für alle Yantras):

das zweidimensionale, lineare Yantra ist dreidimensional ein Tempel mit der Gottheit (egal welche iṣṭadevatā (f. "Wunschgottheit") es ist, Shiva, Ganesha, ein Dhyani-Buddha etc.) im Zentrum.
shri-yantra tempel.png
Quelle: shriyantramandir.com


esoterische Erläuterung bzw. Bedeutung für den Meditierenden folgt noch...

Sarvamitra
bin am kochen!
Wie man ein Sri-Yantra malt - in 15 Schritten:

http://www.sriyantraresearch.com/Constr ... yantra.htm
In Gujarat, Indien:

Bild
Quelle: http://3.bp.blogspot.com/
Losang Lamo hat geschrieben:
Wie man ein Sri-Yantra malt - in 15 Schritten:

http://www.sriyantraresearch.com/Constr ... yantra.htm


Danke, den Artikel kannt ich schon, beschreibt die Konstruktion eines nicht "perfekten" yantras, die optimale(?) Lösung wird dann unten gegen 12 US $ angeboten!

Ich weiß, nicht: Ist nicht die Bedeutung und praktische Nutzung wichtiger als die geometrische Perfektion?
Hier ein Beispiel für wissenschaftliche, m.M.n. unnötige, Spitzfindigkeiten:

http://maxwellsci.com/print/rjaset/v4-2241-2246.pdf

(da wird auch die von Heinrich Zimmer s.o. dargestellte Lösung abqualifiziert)

Liebe Grüße
Sarvamitra
sri-yantra aufriß 1.jpg

(Quelle:vedischescoaching.de)

Liebe Grüße
Sarvamitra
Hier noch die Mantren dazu. https://www.youtube.com/watch?v=16j8cYBVdDw

(Das Hauptmantra ist aber Ka-E-I-La-Hrim-Ha-Sa-Ka-La-Hrim-Sa-Ka-La-Hrim (Shrim).)

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... tG0#at=111

http://de.scribd.com/doc/38986137/28/Th ... Ka-La-Hrim

Unter http://www.devipuram.com/ gibt es auch online Kurse zur Praxis.

Sehr Lesenswert zum Thema:

Douglas Renfrew Brooks - The Texts and traditions of Srividya Sakta Tantrism in South India

(Es ist im übrigen ein hinduistisches Tantra-System).

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste