Dasa-dhamma sutta - Die zehn Dinge

Moderator: void

Trifft die Übersetzung das Mittel aus der engl. Übersetzung und der Botschaft im original Stutta?

Verstehe die Botschaft nicht
Keine Stimmen
0
Mich sprechen andere deutsche Übersetzungen besser an
Keine Stimmen
0
Weder die englische noch diese Übersetzung trifft den Punkt
Keine Stimmen
0
Die deutsche Übersetzung geht (zumindest Stellenweise) am Ziel vorbei
Keine Stimmen
0
Ich denke die Übersetzung trifft die Aussage und auch die englische Übersetzung des Autors.
Keine Stimmen
0
Ich denke das kann ich schlecht beurteilen, möchte daher nicht werten, aber die Ergebnisse hiermit einsehen um mir ein Bild zu machen
100%
1

Hab vor längerem ein kleines Buch von einem Mönch geschenkt bekommen, es heißt "The Book of Protection" oder Pirith Potha und enthält so ziemlich alles was jemand der sich dem Dhamma widmen möchte, benötigt (vor allem ohne viele Worte zum Nachdenken und reflektieren einladet) - ohne viel Schnick Schnack.
Habe es bisher in deutsch nicht gesehen und mir gedacht, dass es ein gutes Buch ist, dass allen - von Beginn bis zu Ende dienlich sein kann.

In dem Buch (englisch) finden sich zahlreiche Übersetzungen von Pali suttas und ich möchte versuchen die Übersetzung vom ehrwürdigen Piyadassi Thera so gut wie möglich zu treffen.
Um die sich etwas an bisherigen deutschen Übersetzungen zu orientieren, meine Frage daher, ob der eine oder andere vielleicht Übersetzungen posten kann.

1. Discourse on the Ten Dhammas (Dasa-dhamma sutta [1])
1. Rede von den Zehn Dingen (Dasa-dhamma sutta )
Thus have I heard:
On one occasion the Blessed One was living near Savatthi at Jetavana at the monastery of Anathapindika.
Then the Blessed One addressed the monks, saying: "Monks." — "Venerable Sir," they said by way of reply. The Blessed One then spoke as follows:
"These ten essentials (dhammas) must be reflected upon again and again by one who has gone forth (to live the holy life). What are these ten?
Dies habe ich gehört:
Zu einem Anlass lebte der Erhabene im Kloster von Anathapindika, in Jetavana nahe Savattha.
Da wendete sich der Erhabene an die Mönche und sagte: „Bhikkhus“ – „Ehrwürdiger Herr“, erwiderten diese in gewohnter Weise. Der Erhabene sprach dann wie folgend:
„Diese essenziellen zehn (Dinge / Dhammas) müssen bei jenen, die fortgegangen sind (um ein heiliges Leben zu führen) wieder und wieder betrachtet werden. Welche sind nun diese Zehn?

1. "'I am now changed into a different mode of life (from that of a layman).' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
1. “Ich wechsle nun in eine anderes Leben (gegenüber das eines Laien)“ Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
2. "'My life depends on others.'
2. “Mein Leben hängt von anderen ab” Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
3. "'I must now behave in a different manner.' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
3. “Ich muß mich nun in anderer Weise verhalten” Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
4. "'Does my mind upbraid me regarding the state of my virtue (sila)?' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
4. “Tadelt mich mein Geist zu meinem Stand meiner Tugend (sila)?“ Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
5. "'Do my discerning fellow-monks having tested me, reproach me regarding the state of my virtue?' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
5. “Haben mich meine verständigen Ordensbrüder geprüft, mir Vorwürfe wegen des Standes meiner Tugend gemacht? Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
6. "'There will be a parting (some day) from all those who are dear and loving to me. Death brings this separation to me.' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
6. “Es wird (eines Tages) ein Scheiden von allen die mir lieb und mir angetan sind geben. Der Tod bringt diese Entzweiung über mich.“ Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
7. "'Of kamma I am constituted. Kamma is my inheritance; kamma is the matrix; kamma is my kinsman; kamma is my refuge. Whatever kamma I perform, be it good or bad, to that I shall be heir.' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
7. “Aus kamma (Tat) bin ich geformt. Kamma ist mein Nachlass, kamma ist das Grundgerüst, kamma ist mein Verwandter, kamma ist meine Zuflucht. Welch kamma ich auch tue, möge es gut oder schlecht sein, für dieses werde ich Erbe sein." Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
8. "'How do I spend my nights and days?' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
8. “Auf welche Weise verbringe ich meine Nacht und meinen Tag?” Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
9. "'Do I take delight in solitude?' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
9. “Suche ich entzücken in der Einsamkeit?" Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
10. "'Have I gained superhuman faculties? Have I gained that higher wisdom so that when I am questioned (on this point) by fellow-monks at the last moment (when death is approaching) I will have no occasion to be depressed and downcast?' This must be reflected upon again and again by one who has gone forth.
10. “Habe ich übermenschliche Fähigkeiten erlangt? Habe ich höhere Weisheit, sodaß ich, wenn ich im letzten Moment (wenn der Tod bevorsteht) von meinen Ordensbrüdern (zu diesem Punkt) gefragt werde, keinen Grund habe bestürzt oder niedergeschlagen zu sein, verwirklicht?" Dies muß von jemandem, der fortgegangen ist, wieder und wieder betrachtet werden.
"These, monks, are the essentials that should be reflected again and again by one who has gone forth (to live the holy life)."
“Diese Bhikkhus, sind die Essenziellen, die jeder der fortgegangen ist (um das heilige Leben zu leben) wieder und wieder betrachten sollte.“
So spoke the Blessed One. Those monks rejoiced at the words of the Blessed One.
So sprach der Erhabene. Die Mönche waren entzückt über die Worte des Erhabenen.

Freu mich auf wirken, mitwirken und was immer kommt *schmunzel*
Das ist eines meiner Lieblings-Sutten :)

Anguttara Nikaya

A.X.48 Die zehn Betrachtungen des Mönches - 8. Pabbajitaabhiṇha Sutta

Zehn Dinge, ihr Mönche, sollte der Mönch öfters bei sich erwägen. Welche zehn?

»In veränderte Verhältnisse bin ich eingetreten«, das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Von anderen abhängig ist mein Lebensunterhalt.« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Ein anderes Benehmen muß ich zeigen.« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Habe ich mir selber Vorwürfe zu machen wegen meiner Sittlichkeit?« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Machen mir wohl verständige Ordensbrüder, nachdem sie mich geprüft haben, Vorwürfe wegen meiner Sittlichkeit?« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Von allem, was mir lieb und teuer ist, muß ich einmal scheiden und mich trennen.« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Eigner und Erbe meiner Taten (kamma) bin ich, meinen Taten entsprossen, mit ihnen verbunden, habe sie zur Zuflucht, und die guten und bösen Taten, die ich tue, werden mein Erbteil sein.« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Auf welche Weise verbringe ich wohl meine Tage und Nächte?« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen. »Liebe ich wohl einsame Orte?« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

»Habe ich wohl jene ungewöhnliche Errungenschaft des zur Heiligkeit befähigenden Erkenntnisblickes erreicht? Wenn mich in meiner letzten Stunde die Ordensbrüder darum befragen, werde ich da nicht verlegen sein?« Das sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.

Diese zehn Dinge, o Mönche, sollte der Mönch öfters bei sich erwägen.
Danke schön!
Hanzze hat geschrieben:
Hab vor längerem ein kleines Buch von einem Mönch geschenkt bekommen, es heißt The Book of Protection (html)"


Hier als fertiges pdf, wenn sich's jemand drucken lassen will oder für'n eReader.

(PDF)The Book Of Protection (PDF)


Alles Gute :-) _()_

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast