Jeff Shore

Moderator: void

aus meiner zeit als "jägerin und sammlerin" entdeckte ich zwei vorträge von Jeff Shore auf meiner festplatte.
dank Google hab ich die original pdf gefunden und stelle die links nun ein.

ich will hier keine disscusion entfachen, wie Jeff Shore was sieht, wie Zen heute ist...usw....
eine info für interessierte, das ist alles :)

Koan Zen von Innen

DER URSPRUNG VON ZEN. WER ÜBERTRÄGT WAS?

_()_
.
...ob die Texte was taugen-kann ich nicht sagen...
aber die teisho "gefallen mir" wirklich...sehr gut---

http://www.youtube.com/watch?v=TjpyHBItLNo
http://www.youtube.com/watch?v=nUpLOB2EIDU

danke, sumedha.
PS: sumedha:
ich habe kein problem mit dem was du schreibst, nur wie du es schreibst..... :D
deine erkenntnisse können nicht meine sein und viceversa, postuliere sie nicht als universelle warheit....dat ist alles....
mich an messlatten zu messen war noch nie meine stärke.....aber ich respektiere jeden der es tut unter der voraussetzung er wendet sie auf sich selbst und nicht auf andere an....



Da du dein PN ausgeschaltet hast, kann ich dich in der Hinsicht nicht "beruhigen"...Ich denke Werte-Idealimus verfehlt "es" genauso wie Opportunismus.
PS: Hast Du schon alle Bohnen eingelegt ? Bei mir warn überall schwarze Läuse dran.Schlimm. :)

Ist dieser Auszug nicht ungeheuerlich großartig :D ?:

- Frage:
“Wenn Menschen bereits so, wie sie sind, Buddha sind, warum ist es dann schwierig?“
- Antwort:
“,Den Geist zu erheben ist einfach, den Geist zunichte zu machen ist schwierig. Das Selbst zu
bejahen ist einfach, das Selbst zu verneinen ist schwierig. Tun ist einfach, Nicht-Tun ist schwierig.
Grundlegende Erfahrungen sind schwer zu erfassen und es ist schwierig, mit dem unergründlichen
Prinzip übereinzustimmen. Das Unbewegte ist die Wahrheit, dem kaum die drei
Heiligen gleichkommen.“
Kommentar zur Antwort:
Über die Identität der drei Heiligen gibt es verschiedene Spekulationen, die aber alle zweifelhaft sind.
Jeff Shore schätze ich total.

Er kann alles ganz einfach ausdrücken, aber weil er hauptberuflich ja Professor an der Rinazai Universität in Kyoto ist, hat er neben seiner profunden praktischen Ahnung auch ein enormes Hintergrundwissen aus der Tradition des Zen. Was natürlich nicht bedeutet, dass er besonders intektuell und unverständlich daherredet. Sondern eher, dass er das Blabla vermeiden kann und die Essenz davon in einfachen Worten rüberbringt.

Obwohl er von seiner Uni natürlich nicht viel Urlaub bekommt, schafft er es dann 2. mal im Jahr auf Tour zu gehen und Sesshins ( auch in Deutschland ) zu veranstalten. Das nächste ist von 21.-25. März im Tannenhof bei München. Es gibt eigentlich wenig, was ich mehr empfehlen könnte. (Oje, ich oute mich als kompletter Groupie) Termine findet man auf seiner website: beingwithoutself.org Es ist eine große Leistung einwerseits kulturelles Drumherum einfach wegzulassen, und die Sache aber trotzdem in ihrer kompromisslosen Schlicheit authetisch rüberzubringen.
Danke *lach* für das Video Void ! Und vielen dank für die interessanten Info s !

Liebe Grüße !

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast