Mario sagt hallo

Moderator: void

Hallo liebe Buddhisten, ich heiße Mario und bin 30 jahre alt.
Ich meditiere täglich 8 Stunden im liegen und c.a 8 stunden vor dem PC. Wie ihr wisst gibt es eigendlich nicht viel zu sagen ausser das was ich bin eine illusion davon ist was ich mir wünsche und suche.
Suchen tue ich tasächlich noch etwas nämlich leute die nicht arbetiten müssen und lust haben mit mir zusammen einen Meditations Verein in second life zu gründen. Um dort meiner und hoffentlich eurer lieblings beschäfftigung dem meditieren nach zu gehen, ich wollte schon ins kloster jedoch ist es nicht so leicht dann müsste ich mich vom kloster abhängig machen, und mit second Life könnten wir zusammen ein unabhängiges kloster errichten wo wir Arbeitslosen mit viel zeit meditieren können.
Mir ist es sehr ernst mit dem wunsch nach gemeinschaftlicher meditation weil ich gerne in einem kloster schon wäre aber mir das ganze zu endgültig ist.
Wer lust hat melde sich bitte, und bitte nur die leute melden die wirkliches interesse haben vor dem pc gemeinsam zu meditieren.
Wer mich erst kennenlernen will soll sich auch melden, hoffentlich klappts und ich finde gemeinsame meditation in second life. :)
Grüß Dich Mario,

herzlich Willkommen und viel Glück bei Deinem Unterfangen.

LG mkha´
Herzlichen dank und buddhas segen auf deinem weg
Klingt ziemlich abgefahren und nach Fake oder kann man sich wirklich das Hirn rausmeditieren? :D

Herzlich Willkommen :)
Wieso denkst du das ich das als fake meine, und man kann sich vom ego trennen für längere zeit ja das geht.
sunshinesurfer hat geschrieben:
Hallo liebe Buddhisten, ich heiße Mario und bin 30 jahre alt.
Ich meditiere täglich 8 Stunden im liegen und c.a 8 stunden vor dem PC. Wie ihr wisst gibt es eigendlich nicht viel zu sagen ausser das was ich bin eine illusion davon ist was ich mir wünsche und suche.
Suchen tue ich tasächlich noch etwas nämlich leute die nicht arbetiten müssen und lust haben mit mir zusammen einen Meditations Verein in second life zu gründen. Um dort meiner und hoffentlich eurer lieblings beschäfftigung dem meditieren nach zu gehen, ich wollte schon ins kloster jedoch ist es nicht so leicht dann müsste ich mich vom kloster abhängig machen, und mit second Life könnten wir zusammen ein unabhängiges kloster errichten wo wir Arbeitslosen mit viel zeit meditieren können.
Mir ist es sehr ernst mit dem wunsch nach gemeinschaftlicher meditation weil ich gerne in einem kloster schon wäre aber mir das ganze zu endgültig ist.
Wer lust hat melde sich bitte, und bitte nur die leute melden die wirkliches interesse haben vor dem pc gemeinsam zu meditieren.
Wer mich erst kennenlernen will soll sich auch melden, hoffentlich klappts und ich finde gemeinsame meditation in second life. :)


Ja schon klar. Aber keine Sorge, hier sind genung Leute unterwegs, die da noch voll mitgefühlmäßig drauf eingehen.
Hallo Sunshinesurfer, denselben Text hab ich von dir ja auch als PN gekriegt. Ergibt keinen Sinn für mich.
Hallo,

das ist wirklich eine super Idee!
sunshinesurfer hat geschrieben:
Wer lust hat melde sich bitte, und bitte nur die leute melden die wirkliches interesse haben vor dem pc gemeinsam zu meditieren.


Ich meditiere, wenn schon, dann lieber vor einer Kerze vor einem Hausaltar mit Hausschrein.
Mach dabei das Fenster auf und lasse frische Luft herein.
Das macht meinen Geistfluss und durch ihn meine Psyche und meinen Soma rein.
Warum sich dann noch allein fühlen. Denn damit (ich habe eine bunte "Weltkarte" als Bild an meiner Wand hängen) lade ich die ganze Welt in meinen inneren Raum ein. _()_

Herzlich willkommen, lieber Mario auch von mir im Buddharaum.
gbg
Herzlich Willkommen im Forum :) !
und mit second Life könnten wir zusammen ein unabhängiges kloster errichten wo wir Arbeitslosen mit viel zeit meditieren können.


Hab grad mit meinem Chef gesprochen und bekomme die Kündigung dann nächsten Monat. Dann ist auch Sommer, schön warm draußen, alles erblüht und wird lebendig...die ideale Zeit um sich bei second life einzuloggen und 8 Stunden zu meditieren. Ich freu mich drauf!
Dass es Second Life noch gibt ... Vor vielen Jahren habe ich das mal ausprobiert, mit ähnlichen Interessen wie Mario. Ich bin mal bei einem amerikanischen Zenmönch gelandet, der dort regelmäßig Vorträge hielt (Name vergessen). O, war das zäh und langsam, mein Rechner mochte das gar nicht. Und dann standen überall Avatare rum (meist weiblich, aber da konnte man auch nicht sicher sein), die was von einem wollten (ich nehme an, Währung). Es war der reinste Spießrutenlauf. Ich kann nur hoffen, dass ihr vor Eurem Meditationsraum einen guten Türsteher habt. :)

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast