Hallo mkha', mal abgesehen davon, dass es ja anscheinend durchaus viele Fälle von massiver körperlicher Gewalt gab: Du musst Dir nur mal anschauen, in welchem Maße Angestellte 'seelischen Missbrauch', 'Übergriffigkeit' usw. von Vorgesetzten hinnehmen. Da wundert's mich nicht, wenn das von einem 'Gur...
Du kannst mich ja einfach widerlegen, indem Du mir sagst, warum Du selber den Artikel hübsch findest. Wenn Du den Artikel hübsch findest, hätte es ja keinen Grund gegeben, mich anzupissen. ('Du fantasierst.'), Auch in Deinem Falle gilt - wie bei Morpho: Ich kann übers Wasser gehen und ihr werdet beh...
Non-Meditation wird ja auch im Sitzen praktiziert. Nein, ich glaube, dass Du da was falsch verstanden hast. Es geht darum, dass gerade das 'Sitzen' nicht das Wesentliche ist. Es tut mir leid, was Englisches zu posten, und ich hoffe, in den nächsten Tagen die Zeit zu haben, den Artikel vielleicht zu...
Ja, dann werde ich denn doch wieder sehr traditionell. Meiner erste "Frage" ist immer die nach Wahrhaftigkeit. Ganz ohne Ironie: Das glaube ich Dir sogar. Solange Du bestimmst, was 'Wahrhaftigkeit' ist. Vieelleicht solltest Du als buddhistische Veteranin nicht alles glauben, was Du denkst...
Leider nur zweite, Morpho. Das 'Problem' ist übrigens, dass Du Dir die Frage nie stellen würdest, wenn 'Non-Meditation" nicht 'fester Bestandteil' von irgendwas und 'Teil einer Unterweisung' wäre, sondern Du selber nachdenken müsstest. ('Lama wer? Trägt sie den Titel rechtmässig? Meine erste Fr...
Lucy hat geschrieben:
Du fantasierst.

Anscheinend ja nicht. Ich habe mich bloss gefragt, wer als erste die Tinte nicht halten kann... :mrgreen:
Im Kontext der Buddha-Lehre gibt es keinen „guten Willen“, sondern heilsame und unheilsame Handlungen, welche durch Karma (Formationen/Gestaltungen) aus der Vergangenheit veranlasst und beeinflusst von der gegenwärtigen Situation, entstehen. Karma vipaka mag Impulsgeber für den Willen zu Handlungen...
Ich empfinde das Kusen der AZI nie als "Gehirnwäsche". Magst Du uns mal über Deine Erfahrungen mit dem 'Kusen der AZI' berichten? Da Du ja in einer anderen Tradition praktizierst und nur seltens über Deine persönlichen Erfahrungen in der AZI geschrieben hast (und dass lubob noch vor kurze...
Lama Willa Miller: Meditation Only Goes So Far
Sehr hübscher Artikel, der von den 'üblichen Verdächtigen' vermutlich mal wieder abgebügelt wird, weil sie um ihre 'Sunk Costs' fürchten... :mrgreen:
Um mal den Bogen zum Buddhismus zu schlagen: Carl-Friedrich Geyer erwähnt in seinem Buch Mythos - Formen, Beispiele, Deutungen den 'Mythos von der Möglichkeit des direkten Zugriffs auf die Dinge selbst bei E. Husserl'. Ich muss da spontan an den immer wieder gerne gebrauchten buddhistischen Slogan v...
Das erinnert mich an eine Anekdote, die über mehrere Ärzte (u.a. Sauerbruch) erzählt wird und die auch Paul Watzlawick zitiert: In einem österreichischen Landeskrankenhaus liegt ein schwerkranker Mann im Ster­ben. Die behandelnden Ärzte haben ihm wahrheitsgemäß mitgeteilt, dass sie seine Krankheit n...
Danke für den thread, @Baika. Hat mich dazu gebracht, ein paar liebe Vorurteile zumindest etwas zu revidieren. Ich hatte die BA vor etwa zwanzig Jahren (damals noch 'Lotusblätter') eine Zeit lang abonniert, empfand sie aber schnell als eine recht dröge 'Verbandszeitschrift' und habe dann gerne von d...
Das heisst, man müsste sich offiziell von dem Mythos verabschieden, die Zen-Ausbildung transformiere den Schüler zuverlässig zu einem Erwachten, der Gier, Hass und Verblendung überwunden hat. Genau das und nichts anderes scheint mir die zentrale Frage der Auseinandersetzung hier und in den 'Geschwi...
Axel hatte ja den Aspekt/die Definition der Schrift in Bezug auf den Mythenbegriff mit eingebracht. Nein, hatte ich eigentlich nicht, obwohl das ein hochinteressantes Feld ist... :) Ich schrieb 'Text' bewusst in Anführungszeichen und versuchte mit dem zusätzlichen im weitesten Sinne deutlich zu mac...
Monikadie4. hat geschrieben:
Ohne Bedingungen entsteht nichts. Gier, Hass und Verblendung sind die Ursachen für diese Bedingungen.

Und Gier, Hass und Verblendung entstehen ohne Bedingungen?
Da ja anscheinend die bloße Erwähnung des Namens 'Batchelor' zu einem Schwanz von OT führt interessant, das mit 'entmythologisierung' zu übersetzen. :? demythologisieren aber ist zum beispiel nich egal, karma nich und die sila auch nich. die brücke muss faktisch baumeln. Wer war das denn nun? Nishid...
Ich habe nichts weiter behauptet, als dass Yasuda Rijin von Nishida und damit von der Kyoto-Schule beeinflusst war. Kein Wort darüber, dass die Kyoto-Schule irgendwas 'entmythologisiert' hätte. Kopfkino. Hass fressen IQ.
accinca hat geschrieben:
Wenn ich einer Tages solche Sätze mal verstehen werde,
dann sage ich bescheid. :)

Es ist Dir wichtig, dass Du diese Aussage veröffentlicht hast. Ich habe sie zur Kenntnis genommen.
jianwang hat geschrieben:
Wobei mystisch nicht immer falsch sein muss, man erinnere sich an Meister Eckhart, einen christlichen Mystiker.

Ein 'innerer Zustand' kann nie 'falsch' sein, aber er kann 'angemessen' oder 'unangemessen' sein.
Ein Mythos (von altgriechisch μῦθος) ist ein 'Text' (im weitesten Sinne), der eine symbolische Deutung verlangt, mystisch (von μυστικός mystikós 'geheimnisvoll', zu μύειν 'Mund oder Augen schließen', 'verbergen') ein innerer Zustand. Alle anderen hier vorgestellten Worte sind reine 'Privatsprache', ...
Lucy hat geschrieben:
...die Einsichten des Ostens in die philosophische Sprache des Westens auszudrücken...


interessant, das mit 'entmythologisierung' zu übersetzen. :?

Das hat niemand getan, nirgends.
.. Diese Strömungen gibt es allerdings in allen (Welt)Religionen. Das würde ich nicht so unterschreiben, gerade bei den Monoreligionen, bei denen im Hinterkopf immer noch der Weltuntergang rumgeistert giltdas nur sehr eingeschränkt, Ähnlich wie im Buddhismus gibt es natürlich engagierte und respekt...
Es gibt zweifellos Menschen, die in ihrem Verständnis von Ökologie (vereinfacht ausgedrückt: 'grünen' Themen) vom Buddhismus beeinflusst sind: Thich Nhat Hanh, Joanna Macy. die thailändischen 'ökologischen Mönche' (phra nak anuraksa) , Gary Snyder usw., gar nicht zu sprechen von den vielen unbekannt...
Aber hilft es der Gesellschaft, wenn die Kinder derer, die an der Rampe aussortiert wurden, vergeben, auch wenn der SS-Mann bis heute glaubt, richtig gehandelt zu haben? Ja, ich glaube das hilft Generationen von zukünftigen Menschen wenn einem Einzelnen das gelingt. Ich weiß nicht, ob das stimmt. F...
Ich war jetzt gerade wegen eines Insektenstichs im Garten drei Tage krankgeschrieben - etwas, das ich mir nicht allzu oft erlauben kann. Hatte deswegen vor einigen Jahren auch schon eine Blutvergiftung und einmal ein so angeschwollenes Knie, dass ich das Bein nicht mehr gerade machen oder eine Hose ...
Nishida war auch sehr bedeutsam für die Entmythologisierung des Shin Buddhismus durch Yasuda Rijin - übrigens ein gutes Beispiel für solche Tendenzen im Buddhismus Jahrzehnte vor Batchelor... :)
Ist 'Vergebung' eine Einbahnstraße? Ich frage mich, ob Vergebung individuell und vor allem auch gesellschaftlich sinnvoll ist, wenn der, dem vergeben werden soll, nicht zu seiner Schuld steht. Vielleicht ist das individuell egal - wenn ich vergebe, fällt eventuell eine Last von mir ab, an der ich tr...
Sunu hat geschrieben:
hedin02 hat geschrieben:
Ich bleib dabei:
Ohne mein mühsam angelerntes „Selbst“ könnte „Ich“ hier nicht lesen oder schreiben, nicht einmal denken wäre möglich….


Genau.....das nennt man dann Nirvana! :clown:

Nein, das nennt man 'Wachkoma'... :wink:
Mit diesem Schein-Heiligen habe ich weder Mitleid noch einen Funken Verständnis. Und ich bin froh, daß ich mich bisher stets auf mich selbst verlassen habe und nicht kritiklos irgendeinem Meister hinterherdackle. Einen Meister darf man NIE als guru/gott/Buddha sehen. Und nebenbei ... ist das wirkli...
Es gibt natürlich einen Unterschied zwischen dem "Anbieter" und dem Konsumenten von Nahrungsmitteln. Mit dem Begriff des Hungergeistes ist jedoch der Umstand bezeichnet, dass der Hunger nicht gestillt werden kann und das ist hier auch das Gemeinsame. Zu deinem Beispiel der Prostitution da...