Hier ist ein interessanter Artikel zu dem Thema: Falscher Raketen-Alarm beschert Pornhub Rekordzahlen . Als der Alarm kam, dass eine Rakete im Anflug auf Hawaii sei, beendeten alle ihren Pornokonsum und brachten sich in Sicherheit. Später stellte sich der Alarm als Fehlalarm heraus. Daraufhin war de...
Es geht darum sich nicht durch das schlechte Verhalten anderer den eigenen Geist in Rage bringen zu lassen. Wenn jemand in einer inakteptablen Weise mit einem redet, sagt man ihm, dass es in diesem Ton nicht geht. Man sagt dies aber freundlich und klar, weil man sich nicht aus der Geistesruhe bringe...
Zu erwähnen ist auch das Milindapanha. Es ist aus meiner Sicht klarer und weniger religiös beladen und v.a. am für "Anfänger" besser verständlich.
Ich verstehe sein Anliegen so, dass er sich fürchtet, den in der Mediation aufkommenden Gelüsten wieder nachzugeben und es verwirrt ihn, dass das ausgerechnet in der Meditation wieder hochkommt. Jedenfalls habe ich es es so verstanden. Genau so ist es. (..) Wenn man anfängt zu meditieren, bemerkt m...
Es geht nicht unbedingt um Buddhismus heavy heavy … Erst mal geht es darum zu lernen, aufkommende Emotionen auszuhalten. Ich will hier niemanden zum Buddhismus bekehren. Das zweite ist, dass ich keinen buddhistischen Lehrer kenne, der sich explizit mit Drogentherapie auskennt. Das Thema ist in mein...
Hast Du es schon einmal mit MBSR versucht? Kurse zahlen auch die Krankenkasse. Du musst nur einen guten Therapeuten/Lehrer finden, der sich gut damit auskennt und auch mit der Drogenproblematik. Ich habe mal einen MBSR-Kurs gemacht. Es ist sowas wie Buddhismus light light. Nach meinem Eindruck von ...
Was das wahre Selbst angeht bin ich sowieso noch unschlüssig. Mal habe ich das Gefühl, dass das Selbst in Wirklichkeit eine Art kosmisches Einheitsbewusstsein ist, dann aber gibt es Tage wo ich eher das Gefühl habe, dass es vielleicht gar kein Selbst gibt, sondern das was wir Selbst nennen nur ein ...
Der Geist ist ein Teil des Gehirns, das unablässig Gedanken erzeugt (selbst im Schlaf). Die Teile des Gehirns, die nicht damit beschäftigt sind, haben Kapazitäten frei und können diese Gedanken beobachten. Das ist eine rein physikalische Sache, die aus meiner Sicht nichts mit ich oder einem Selbst ...
Der Geist ist ein Teil des Gehirns, das unablässig Gedanken erzeugt (selbst im Schlaf). Die Teile des Gehirns, die nicht damit beschäftigt sind, haben Kapazitäten frei und können diese Gedanken beobachten. Das ist eine rein physikalische Sache, die aus meiner Sicht nichts mit ich oder einem Selbst z...
Viel Mitgefühl für alle Lebewesen.

_()_
Ich bin jetzt seit geraumer Zeit diese beiden schweren Anhaftungen los, so dass ich es als dauerhaft bezeichnen würde. Aus einem anderen Grund sagte ich mir einmal, dass ich scheinbar immer versuche eine gefühlte innere Leere loszuwerden, indem ich diese immer mit irgendwas auffülle. Und schon sind ...
Ich habe ebenfalls ein Problem mit Schmerzen, die bei psychischem Stress deutlich stärker werden. Wenn der Schmerz eine solche psychische Komponente hat würde ich es z.B. mit autogenem Training versuchen. Das bringt mir mehr als meditieren. Ich glaube auch, dass der Vorschlag von kal Qi Gong zu mach...
Hättest Du ein Problem mit 'ein sich auf natürlicher Grundlage entwickelter "biologischer Automat", der versucht, aus Sinneseindrücken eine Wirklichkeit zu konstruieren'? Ich halte 'die Natur' nicht für eine handelnde Entität, die etwas schafft und einen Programmierer sehe ich auch nirgen...
Die grundsätzliche Frage aber (die ja auch die Existenzphilosophie stellt), wie es überhaupt dazu kommt, dass wir den Sinneseindrücken (es sind ja nur die, die ersteinmal "da sind") quasi ersteinmal "ausgeliefert" sind, und wir NUR DESWEGEN unter anderem physikalische Forschung ...
Wenn Du die Lange Fassung gelesen hast gibt es hier eine noch besser zusammengerafft Fassung. http://www.palikanon.com/majjhima/kurt_schmidt/m001.htm Interessant ist hier was in dem Text von Kurt Schmidt unter der Fußnote [1] vermerkt ist: Hier folgt [vermutlich] jedesmal eine Einschaltung aus spät...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Punabbhava ist eines dieser Wörter, die im Westen ungenau übersetzt wurden und so zu Missverständnissen führten. Es bedeutet eigentlich Wiederwerden oder erneutes Werden. Genau das ist gemeint mit Wiedergeburt, immer wieder Wiederwerden, Wiedergeboren, Wiedersterben Wiederleiden, Wiederdasein Wiede...
Ja - und? Nichts "Ja und". Damit wäre ich voll zufrieden wenn es denn so wäre. Da kann man also nur hoffen das es keine Wiedergeburt gibt. Das wäre das Beste. Allerdings sagte ja der Buddha: Was ist nun, ihr Mönche, was man begehrt, nicht erlangen für Leiden? Die Wesen, ihr Mönche, der Ge...
Kennst du den Körper-Scan im MBSR? Das ist prima für abends im Bett und wenn das Problem obendrein Einschlafen ist, funktioniert es auch ;-). Siehe MBSR Bodyscan - Achtsamkeit auf den Körper. Man kann auch hier MP3-Dateien mit geführter Meditation runterladen für die Stereoanlage.
Ich hatte auch ein Problem mit einer überschäumenden Gedankenwelt. Die Gedanken bestanden auch zum großen Teil aus Wut und Ärger. Meditation hat viel gebracht, aber auch die Beschäftigung mit den Lehren Buddhas und dem Buddhismus. Einmal las ich in einem buddhistischen Buch, dass "dies nur Proj...
Hi Leute, Ich bin 18 Jahre und möchte nach dem Abitur in ein buddhistisches Kloster im Ausland. Dort möchte ich Erfahrungen sammeln und hoffe dort eine Richtung, was ich nach dem Abitur tun soll, zu finden. Das Problem ist, dass ich weder Buddhist bin und so gut wie keinen Kontakt dazu bisher hatte...
Wenn dem so ist, dann seit mir bitte nicht böse aber dann hat der Buddhismus m. E. nicht wirklich eine Antwort anzubieten auf die begründete menschliche Angst vor dem Tod. Er ist dann, wie alle anderen Religionen auch, nur ein schönes Instrument zur Erhaltung des gesellschaftlichen Friedens. Antwor...
Ich habe mal wo gelesen, dass die langgezogenen Ohrlappen Weisheit symbolisieren, da die Ohrlappen mit dem Alter schlaffer werden und dadurch etwas länger werden.
Boah, tolle Lebensgeschichte! In der Stadt, in der ich lebe, gibt es neben zahlreichen Mahayana-Pagoden auch zwei Theravada-Tempel der Khmer-Minderheit sowie ein Thien-Meditationszentrum. Mein Traum :-). In meiner Stadt (hier in D) gibt es ein kleines thailändisches Kloster, in dem nur Thai geredet ...
Spinner! Die Bücher des DL sind je gerade für Menschen die nichts mit Buddhismus am Hut haben, leicht zu lesen und wenn man eines durchhält sehr hilfreich. Zum Beispiel "Die Regeln des Glücks" Na, Spinner ist wohl nicht das richtige Wort! Aber danke für den Tip für "Die Regeln des Gl...
Hallo, ich habe vor kurzem zufällig in der Stadt eine frühere Freundin an einer Straßenecke gesehen. Sie hatte stark rot verheulte Augen und sah schon gezeichnet aus. Ich dachte ihr ein Buch zu schicken wie "Das weise Herz" von Jack Kornfield. Es ist auch für Leute, die nichts mit Buddhism...
... ich hatte Vollzeit-beruflich 44 Jahre lang täglich mit Krankheit, Leiden, Sterben und dem Tod zu tun. Es gibt nichts zu fürchten, es ist, wie es isṭ: wer geboren wird, ist diesen Dingen unterworfeṇ. Wer diese logische Tatsache furchtlos anerkennt und gelassen verinnerlicht, wird die Zwischenzei...
Ich denke, dass die Gier einen natürlichen Ursprung hat. Es ist ein natürlicher Antrieb, so dass Lebewesen z.B. von selbst aus nach Nahrung suchen. Die Lebewesen müssen wegen der "einverpflanzten" Gier nicht ständig dazu angehalten werden sonst wären sie auf die Dauer nicht lebensfähig. Au...
Diese Vorstellungen rund um das Erwachen, welche zuvor teilweise geschrieben wurden sind irgendwie komisch. Wer behauptet, dass mit Familie und Beziehungen Erwachen schwerer sei? Vorhin hat wer was davon geschrieben, dass es als Eremit 5x schneller gehen würde zu erwachen???? Das sind merkwürdige H...