Liebe Schneelöwin, ich freue mich, dass Dir meine Überlegungen zusagen. Kurze Reflexion: Du merktest an: Du schreibst es auch selbst: Lebe die Liebe, … Ja, in der Tat – aber nicht vergessen, weiterzulesen: ... die „wahre Liebe“, die altruistische, die nicht Personen-gebundene. :wink: Persönlich sehe...
Herzlichen Dank, Karnataka,

ich kenne diese Geschichte schon sehr lang, aber auf die Idee, die Urform in Platons Sympósion nachzulesen, wäre wäre ich nie gekommeṇ. :)

LG mkha'
Liebe Schneelöwin, Vorerst sehe ich jedoch in der Meditations-Praxis keinen Unterschied zu Buddha? Das ist korrekt. Im Prinzip ist jede einzelne dieser "Buddha-Formen" lediglich die Emanation eines Buddha, speziell dazu geeignet, einem Lebewesen gezielt zu helfeṇ. Tib. Sangye Menla (Sangs ...
Liebe Schneelöwin, mkh, bitte berücksichtige es ist nur meine Sicht auf die Liebe Gewiss, gerne, … ein paar Anmerkungen noch … Dieses „Ego“ mag manches können, nur eines ist ihm unmöglich: Liebe zu „wählen“, einzufordern, käuflich zu erwerben, etc. … Liebe ist ein Geschenk; … aber selbst ein Geschen...
Hallo Nils, Du weißt gewiss sehr gut, dass es einfacher ist, eine Beziehung zu beenden, als sie, an sich arbeiteṇd, fortzuführen. Du weißt bestimmt ebenso gut, dass derjenige, der auf die Bemerkung hin, dass man die Beziehung beenden wird, zunächst traurig reagiert, aber um Neustart bemüht ist, beim...
Der Medizin-Buddha-Praxis liegt die buddhistische Sichtweise zugrunde, dass alles Leiden auf der Basis des Denkens, ... des eigenen Geistes entsteht. Vertrauen in eine (und somit auch diese) Praxis zu haben, ist förderlich … Sind wir zutiefst überzeugt, dass die Meditation des Medizin-Buddhas etwas ...
Liebe Schneelöwin, alles, was ich in dieser Antwort von mir gebe, ist lediglich meine Sicht der Dinge - kein Dogma. :wink: ... Voila: In der Theorie scheint alles zumeist einfach. Ich tue mich recht schwer im Nachvollziehen emotionaler Dinge. Für mich gilt in puncto Beziehung das gleiche, wie beim W...
Gedankengänge wie Liebe bedeutet unter anderem die Freiheiten des Partners zu akzeptieren (aufkommende Gefühle wie Eifersucht; Wut Angst zu hinterfragen); evtl. weitere "Verliebtheiten" zu respektieren ohjeh - große Widerstände - die von Seiten des Gegenübers auf einen zukommen. Buddhismu...
Oh Herr, wirf Hirn vom Himmel! :idea: Nun, eine Möglichkeit fällt mir noch ein: interessierte User, (in "unserem Fall" möglicherweise die langjährigen Teilnehmer), melden sich "wie früher" aṇ: Sie signalisieren per Email den Wunsch, in die Forengemeinschaft aufgenommen zu werden,...
Es könnte im schlimmsten Fall sogar sein, dass wir das Forum lieber ohne Beiträge und ohne Archiv neu starten müssten. Was für ein Elend ... Immer diese Komplikationen! Bitte beachten sie, dass der Pappbecher mit frisch aufgebrühtem Kaffee heiß sein könnte und der Kontakt Verbrennungen nach sich zi...
Du glaubst, die Regeln für die Mönche seien hart? :) Nun, gewiss sind sie kein Zucker-schlecken, aber immer noch weit entfernt von den asketischen Praktiken, denen sich der Buddha laut Überlieferung ausgesetzt hatte. Buddha beendete die Askese, da er zu der Einsicht gelangte, dass zu strenge asketis...
Guten Abend, Lazylicious Du schreibst, dass Du Dich erst seit einiger Zeit für den Buddhismus interessiersṭ und möchtest vor allen Dingen wissen, ob das Streben nach materiellen Dingen und Anerkennung dem Leben im Dharma abträglich isṭ. Eine Antwort der einfachen Worte: Buddha predigte keine Askese,...
:like:
Werde ruhig wie ein tiefer See: Vorbereitende Übungen des tibetischen Buddhismus Yongey Mingyur Rinpoche (https://deutsch.tergar.org/ueber/mingyur-rinpoche/) Cover.jpg EAN (ISBN-13): 9783641103460 ISBN (ISBN-10): 3641103460 Erscheinungsjahr: 2015 Herausgeber: Arkana Abseits von pseudowissenschaftli...
Ich bitte geradezu darum, korrigiert zu werden, wenn ich was Falsches schreibe. Es ist mir scheissegal, falsch zu liegen, ...
Hm, so, so, ... keine Sorge, junger Padawan, bei Bedarf Wind von vorne Du kriegst.
............
:mrgreen: :wink:
Grüß Dich, medi1210,

ich antworte Dir jetzt, wie mein Lehrer Dir geantwortet hätte:
wieso trinke ich ihn dann trotzdem immer wieder?
... weil Du mit eigenem Geist beschlossen hast, Kaffee zu trinkeṇ.
Beschließe also, das Getränk nicht mehr zu Dir zu nehmen, und
halte Dich daraṇ.

LG mkha'
Lieber Andreas, Beiträge, wie den Deinen, Es fordert ein anderes miteinander Arbeiten. .... Da wird rückgefragt, in Zweifel gezogen, argumentiert. Zudem fehlen alle para- und nonverbalen Kommunikationskanäle, ... Das schärft aber auch die Sinne. , würde ich ebenfalls sehr vermissen - aber Du hattest...
Das ist sehr schade, Andreas und Helmut ... Es gibt Mitlesende, die sich freuen, das, was Ihr schreibt, aufzunehmen, und darüber zu kontemplieren. Nicht jeder hat Menschen in der Nachbarschaft, oder im im Bekanntenkreis, die mit Themen, die hier besprochen werden, etwas anfangen können.Auch gibt es ...
Hallo, liebe Doris, hallo Mitlesende, ich bin ja noch kein Forumsveteran, sehe die "Bewohner des Buddhaländles" aber mittlerweile als Teil der großen, globalen Sangha, zu der auch ich mich zähle. ("Mein" Zentrum liegt eine "Halbtagesreise hinter dem Gebirge", und mein L...
Meine Erfahrung mit der Metta-Meditation (wahrscheinlich ein wenig ungewöhnlich): Wenn ich daran denke, was Eltern (er-)tragen müssen, die ihr unheilbar krankes Kind während seiner letzten Lebenswochen begleiten, dann fällt es mir überhaupt nicht schwer, für die meinigen Worte, wie: "Mögen sie ...
Liebe Theravadin, korrigiert mich, falls ich etwas Inkorrektes von mir gebe. Hallo Wanderer, Reinkarnation bedeutet Wieder-Fleisch-Werdung (Der Begriff carnis, lat. bedeutet Fleisch, bezeichnet aber auch sterbliche Überreste. In der buddh. Philosophie spricht man hingegen von Wiedergeburt – jedoch n...
Herzlich Willkommen, Schneelöwin,

ich bin im Tib. Budd. zu Hause, aber es gibt hier einige "Zennies", die Dir Deine Fragen gewiss korrekt beantworten können.

LG mkha'
Lieber Void, Trotzdem kann es in der Kommunikation manchmal notwendig werden lauter zu werden. Also z.B wenn man als Lehrer Autorität ausübt. Oder wenn als Frau jemand einen blöd sexuell an macht Mir ist klar, was Du meinst, ich hatte allerdings auch Erfolg mit meiner Art zu sein: ich erhob nie mein...
Hallo Björn, muss man sich als Buddhist … "alles" gefallen lassen? Ich weiß nicht, in wie weit Dir die Inhalte der buddhistischen Lehren geläufig sind, daher werde ich Deine Frage so einfach, wie möglich beantworten. Ob nun „Buddhist“, oder nicht: Du musst grundsätzlich gar nichts – sofern...
Toleranz ist ja ok, ... Ich würde auch niemandem den Kopf abreißen, der mich anruft und mir mitteilt, dass er aus einem nicht vorhersehbaren, wichtigen Grund einen Termin nicht einhalten kann. Hingegen sind Ausreißer, wie nicht zu erscheinen, sich nicht zu melden, etc. inakzeptabeḷ. Stellt Euch mal ...
von Sherab Yönten » 29.01.2018, 15:44 Ich finde schon, dass wir, als Buddhisten, versuchen sollten den Umgang mit solchen Situationen in irgendeiner Form zu nutzen, um daraus zu lernen. Kleiner Tipp: Unzuverlässigkeit jeglicher Art bringt meine buddhistische Gelassenheit stets in eine gefährliche S...
Du kannst den Begriff "encounter" mit Begegnung/ Berührung übersetzen -
ggf "to encounter something", mit etwas in Berührung kommen -
vielleicht auch im Sinne von "davon berührt werden".

LG mkha'
Ja, das war eine :star: :star: :star: -Sensation ... … und so nahm Vieles seinen Lauf :rainbow: : http://tibet.net/2013/05/first-ever-geshema-dialectic-debate-underway/ https://tnp.org/3884-2/ Das Ergebnis: Ein weiteres „historisches Ereignis“ ... ... zum ersten Mal in der Geschichte des tibetischen...
Hallo Drosterman, Gibt es im Buddhismus soetwas wie Begleitung, wenn jemand im Sterben liegt? Es gibt gewiss noch weitere Zentren, die dies ermöglichen, aber mit Gewissheit kann ich nur sagen, dass es im Tibetischen Zentrum in Hamburg ehrenamtlich tätige Mitglieder gibt, die unter dem Begriff "...