Ajahn Brahm gründet Frauenkloster in Großbritannien

Links können auch hier eingetragen werden: http://www.buddhaland.de/directory
Dort sind die Links übersichtlicher und können regelmäßig geprüft werden.

Moderator: kilaya

Hallo zusammen,

seit Jahren habe ich hier im Forum gelegentlich mitgelesen, ohne angemeldet zu sein.
Für mich ist die Praxis wichtig und Diskussionen über "Buddhismus" finde ich manchmal notwendig, oft aber eher hinderlich.
(Ich "identifiziere" mich auch nicht mit einer bestimmten Richtung, sondern übernehme Elemente aus verschiedenen Traditionen, wenn sie zu meiner Praxis passen.)

Jetzt habe ich mich doch hier angemeldet, weil ich ein interessantes Projekt entdeckt habe, von dem ich Euch berichten möchte.

Ihr wisst, dass die Situation von Frauen fast überall in der buddhistischen Welt sehr schlecht ist. Oft gibt es kaum Möglichkeiten zur Ordination.

Insofern fand ich es begrüßenswert, dass Ajahn Brahm aktuell ein Frauenkloster in Großbritannien gründet.
Hier die Webseite:
http://anukampaproject.org/

Die vorgesehene Leiterin des Klosters macht auf mich einen kompetenten Eindruck.

Hier eine geleitete Meditation von ihr:


Was haltet Ihr von dem Projekt?

Ich fand es gut und habe soeben etwas Geld dafür gespendet.

Herzliche Grüße
Jan
ein weiteres Klosterprojekt unter der Schirmherrschaft von Ajahn Brahmavamso und Ajahn Sujato gibt es auch schon etwas länger in Belgien, nahe der deutschen Grenze. Es wird betreut von Bhikkhuni Vimala, einer "Ordensschwester" von Bhikkhuni Canda
https://www.samita.eu/de/monastery-project/

Beide waren im Jahr 2016 auch Gäste in der Buddhistischen Gesellschaft Hamburg und werden wohl 2017 auch wieder eingeladen.
http://www.bghh.de/html/veranstaltungen.html
Sieht erstmal ganz anständig aus :) Ohne die Solidarität von Mönchen läuft da auch leider nix (ist schon im Vinaya so angelegt) Aber, im Grunde, vervollständigen die Mönche nur den ursprünglichen Sangha (wieder), nach dem, zu späterer Zeit, die Haushälter degradiert und die Frauen abgewiesen wurden. Das heißt, man muss dieser Integration jetzt auch nicht besonderen Dank schulden.

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste