Souls of Zen: Nach dem Tsunami - Buddhismus und Ahnengedenken in Japan 2011 von Tim Graf und Jakob Montrasio befasst sich mit dem Buddhismus im Wiederaufbau Japans nach dem Tohoku-Erdbeben. Betrachtet wird u.a. die Rolle des Buddhismus - nicht nur Zen - in der Betreuung von Trauernden und Opfern der Katastrophe.

Der Film hat seine Schwächen, bietet aber auch mehrere interessante Einblicke. Wer sich für gegenwärtigen japanischen Buddhismus interessiert, findet hier auch weniger bekannte Facetten abgebildet.