Kuntu Zangpo & Kuntu Zangmo

Moderator: kilaya

Tashi delek,

Lopön Tenzin Namdak Rinpoche und seine Erkärung von Yab / Yum Kuntu Zangpo - Kuntu Zangmo.



Alle phänomenalen Existenz
ist leerer Form
Deshalb wird sie
Weiblicher Dharmakaya genannt

Alle Aktivität ist als Methode
visionen und der Natürlicher Zustand (the Natural State)
Darum wird es genannt
Mänlicher Dharmakaya

Sie formen die nicht-Dualität
von
Klarheit
und
Leere

Dateianhänge

Tashi delek BL members,

Anschliessend zu den Bericht:

Ārya Mañjuśrī Tantra Citta
Quelle: http://www.lotsawahouse.org/tibetan-mas ... ntra-citta


Kontinuum der Boden


Dann wird das Kontinuum der Boden erklärt. Man wurde sich abfragen wo das Kontinuum der Frucht
entsteht. Der Tekst erklärt:“ Der Weisheitskörper entsteht Spontan (Self emergent).


Weisheit bedeutet der erscheinender Weisheit, was reines Gewahrsein ist oder Rigpa
Kaya bedeutet hier Dharmakaya, einen Aspekt der Leere.

Diese Leere und Klarheit, welche die Essenz von Gewahrsein hat, es ist die Natur der Lebende Wesen

Es wird nicht besser durch Erleuchtung, noch macht der Zustand einer Person dies schlechter.

Es war immer da anwesend, ohne zu verfallen in die extremen von Samsara oder Nirvana. Und so wird es gesehen, als entstehen auf Natürlicher Weise (self emergent).
.

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 176 Besuchern, die am 15.11.2016 20:01 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast