Minimalisten in Hamburg gesucht

Moderator: void

Ich habe keine Zeit und kein Geld ins Kloster zu gehen, also habe ich mir gedacht, hole ich mir das Kloster in mein Zimmer. :-) Ich möchte meine Zimmer entrümpeln. Überflüssigen Ballast loswerden. Einige Dinge verkaufen, den Rest verschenken oder wegwerfen.

Nun suche ich Leute in Hamburg, die Freude daran haben mir dabei zu helfen. Gern auf Gegenseitigkeit. :-)

Liebe Grüße Eure Erde
Um die persönlichen Daten aller Beiteiligten zu schützten, bitte ich darum, hier jetzt keine Telefonnummern, Emailadressen oder Kontaktadressen zu posten, sondern sich, wenn Interesse besteht, mit dem Threaderöffner per PN in Verbindung zu setzten.

Wobei natürlich auch da zu beachten ist, dass es problematisch sein kann, Leute zu sich einzuladen, die man überhaupt nicht kennt. Auch wenn es hier bestimmt überwiegend nette Leute gibt, bedeutet ein Interesse am Buddhismus noch nicht, dass man irgendwie nett oder heilig sein muss. Auch vekorkste Leute, die mit sich selber nicht zurecht kommen, interssieren sich vielleicht für den Buddhismus, um inmitten des Neurosenstrudels innere Ruhe zu finden. Ein buddhitisches Forum muss also nicht unbedingt sicherer sein, als wenn man da einen Aushang beim lokalen Supermarkt macht.
möchte mich an dieser stelle bei den Buddha moderatoren auch mal bedanken für die Aufmerksamkeit und alles was dahintersteckt........danke euch und weiterso :)
Hallo Ihr Lieben,

migmar, schön, dass Du das, was Du an Positivem beobachtest, auch in Worte fasstest. Kritisiert wird ein Moderator oft genug - etwas Nettes wird ihm (wahrscheinlich) weniger oft mitgeteilt.

Auch ich dachte heute morgen: sehr aufmerksam, gut, dass er schriftlich darauf hinwies. Das kann man gar nicht oft genug sagen, allerdings war´s damit dann auch getan. .... Ich darf mich dem Lob dann einfach mal frechweg anschließen. :wink:

LG mkha´
Erde hat geschrieben:
Ich habe keine Zeit und kein Geld ins Kloster zu gehen, also habe ich mir gedacht, hole ich mir das Kloster in mein Zimmer. :-) Ich möchte meine Zimmer entrümpeln. Überflüssigen Ballast loswerden. Einige Dinge verkaufen, den Rest verschenken oder wegwerfen.

Nun suche ich Leute in Hamburg, die Freude daran haben mir dabei zu helfen. Gern auf Gegenseitigkeit. :-)

Liebe Grüße Eure Erde

Das mit dem Kloster versteh ich nicht, aber egal. Wenn du Zeugs loswerden willst inserier einfach auf ebay Kleinanzeigen (kost nix) und lass die Interessenten abholen. Sollte in HH kein Problem sein und du hast keine Arbeit mit.
Es ging dabei eher sich gegenseitig zu helfen los zu lassen. Ich glaube nicht, dass ich mit diesem Problem allein stehe :upsidedown:
Hallo Erde,

gewiss gibt es Menschen mit ähnlichen Interessen und Prioritäten, sie aber per Zuschrift in einem Forum zu suchen, kann a. für den Suchenden gefährlich sein, und b. für denjenigen, der darauf eingeht. Ein Forum kann leider der reinste Selbstbedienungsladen für schräge Vögel sein.

Wie ich dem Betreff entnehme, wohnst Du in Hamburg, hast es also leicht, Buddhisten kennenzulernen - es gibt einige Zentren. Bei der Funktion Gruppensuche auf der website der Deutschen Buddhistischen Union, reicht es schon, "Hamburg" (nach PLZ geordnet) einzugeben, und Du siehst, wie viele Gruppen der unterschiedlichen Schulen es in Deiner Stadt gibt.

Wenn Du ein Zentrum nach dem anderen besuchst, wirst Du bestimmt irgendwann auf einen Menschen treffen, von dem Du denkst: da ist er (sie) ja, derjenige (diejenige), den (die) ich gesucht habe.

LG mkha´

Wer ist online?

Insgesamt sind 6 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 2 unsichtbare Mitglieder und 4 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste