Abschiedsgrüsse

Moderatoren: kilaya, void

Hi Ihr @all,
ich bin ja noch nicht sehr lange hier und hab nun schon zwei threads mitbekommen, die mir wirklich absolut gegen den Strich gehen. Meiner eigenen inneren Ethik entsprechend im Umgang miteinander (Wortwahl, Analysen, etc.) Einmal war ich selbst betroffen und jetzt jemand anderes.

Ich weiß, aus persönlichen Erfahrungen (meiner Kommune und Gemeinschaftszeit)... wenn man das zweite Votum einlegt (also absoluten Widerstand leistet), dann ist man -letztendlich- in der falschen Gruppe.

Also, grundsätzliches sollte vereinbar sein, was ich hier -für mich persönlich- nicht wahrnehme.
Sicher gibt es hier wundervolle Infos und auch sehr sehr schöne Begegnungen.

Es gibt eben nicht nur schwarz/weiß, dessen bin ich mir bewußt.
Jedoch gibt es manche Schatten, die ich wirklich nicht in meinem Leben will und deshalb habe ich beschlossen das Buddhaland wieder zu verlassen.

Ich möchte damit nicht das ganze Buddhaland negieren. Es geht um mich ganz persönlich. Mein Anspruch an Kommunikation, Offenheit und der Art und Weise untereinander. Ich habe da auch noch viel zu lernen und mir bewußt zu machen, jedoch geht das hier für mich nicht.

Ich wünsche Euch allen noch einen guten Austausch und alles alles Gute.

Mein :heart: grüßt euer :heart:

good Bye
choenyi :star:
"Von zehn Dingen gehen Dir
doch gegen den Strich so acht bis neun"
(Chin Sprichwort)
Mach's gut!
jianwang hat geschrieben:
"Von zehn Dingen gehen Dir
doch gegen den Strich so acht bis neun"
(Chin Sprichwort)


"Das Holz ist bereits zum Boot geworden."

(Chin Sprichwort)
Holzklotz hat geschrieben:
Mach's gut!


Danke... Du auch...

ch. :star:
Ich finde es schade, dass Du gehst.
Du kannst mich doch auf Ignore setzen und/oder bestimmte Themen einfach links liegen lassen. Schließlich gibt es noch anderes, was hier aufkommt, und da ist sicher was dabei, was Dich nicht so stört, sondern was Du als bereichernd empfindest.

Alles Gute
Doris
Liebe Choenyi,
ich fände es auch schade, wenn du gehst und würde dich bitten, deine Entscheidung noch mal zu überdenken.

So etwas, wie du im Eingangspost schilderst, habe ich bis jetzt in jedem Forum erlebt. Ich glaube, das ist einfach eine Dynamik, wenn viele Menschen zusammenkommen. Und das wird man nie ändern können. Und ich glaube tatsächlich, dass sich so etwas in den meisten Fällen aus einer Motivation des Nützen-Wollens entwickelt. In den meisten Fällen.

Und ja, ich kann verstehen, dass du dich nicht wohl fühlst - würde und tue ich auch nicht. Okay, jetzt gerate ich wahrscheinlich ins Kreuzfeuer, weil ich ungebeten Vorschläge mache :)

Aber vielleicht ist es auch eine Möglichkeit, tatsächlich User auf igno zu nehmen (das kann sehr wohltuend sein) und/oder aus den Threads oder Subs rauszugehen, die dir nicht gut tun. Und nicht aus dem ganzen Forum. Sage ich, weil ich viele deiner Beiträge als bereichernd empfinde.

Solltest du dich entscheiden zu gehen, wünsche ich dir alles Gute. Liebe Grüße
svea
Doris Rasevic-Benz hat geschrieben:
Ich finde es schade, dass Du gehst.
Du kannst mich doch auf Ignore setzen und/oder bestimmte Themen einfach links liegen lassen. Schließlich gibt es noch anderes, was hier aufkommt, und da ist sicher was dabei, was Dich nicht so stört, sondern was Du als bereichernd empfindest.

Alles Gute
Doris


Ich setze niemand auf ignore... das hab ich noch nie gemacht und werde es auch nicht tun.
Es geht um mich persönlich, denn ich schreibe sehr offen und das ist mir hier nicht möglich.

Wenn ich nicht frei raus schreiben kann (oder andere), bin ich einfach in der falschen Gruppe. Ich hab das für mich einfach jetzt erkannt.

Es ist alles ok. Weder die Gruppe hier braucht mich, noch ich die Gruppe :wink:

ch. :star:
svea hat geschrieben:
Liebe Choenyi,
ich fände es auch schade, wenn du gehst und würde dich bitten, deine Entscheidung noch mal zu überdenken.

So etwas, wie du im Eingangspost schilderst, habe ich bis jetzt in jedem Forum erlebt. Ich glaube, das ist einfach eine Dynamik, wenn viele Menschen zusammenkommen. Und das wird man nie ändern können. Und ich glaube tatsächlich, dass sich so etwas in den meisten Fällen aus einer Motivation des Nützen-Wollens entwickelt. In den meisten Fällen.

Und ja, ich kann verstehen, dass du dich nicht wohl fühlst - würde und tue ich auch nicht. Okay, jetzt gerate ich wahrscheinlich ins Kreuzfeuer, weil ich ungebeten Vorschläge mache :)

Aber vielleicht ist es auch eine Möglichkeit, tatsächlich User auf igno zu nehmen (das kann sehr wohltuend sein) und/oder aus den Threads oder Subs rauszugehen, die dir nicht gut tun. Und nicht aus dem ganzen Forum. Sage ich, weil ich viele deiner Beiträge als bereichernd empfinde.

Solltest du dich entscheiden zu gehen, wünsche ich dir alles Gute. Liebe Grüße
svea


danke für Deine lieben Zeilen.
Ich kenne das nicht so aus anderen Foren...
Ich bin wirklich in Frieden damit... ^^

Dir auch alles alles Gute :rose:

ch. :star:
Oft menschelt es in buddhistischen Gruppen besonders. :wink:

Vielleicht neigen wir dann eher dazu, alles auf die Goldwaage zu legen.

Ich kann die Vorwürfe in dem besagten Thread nicht immer nachvollziehen.
Ich erlebe da nichts Arrogantes, Anmaßendes.
So haben wir alle so unterschiedliche Wahrnehmungen.

Bisschen weniger Verbissenheit würde hier sicher manch einem gut tun, ich schließe mich da mit ein.
Hallo Choenyi,
ich hab keine Ahnung, was Dich persönlich angegriffen hat, weiß aber aus Erfahrung (seit 2008 bin ich dabei, dreimal ausgestiegen), dass die eigene Verletzlichkeit eher ein Hindernis ist. Der beste Lehrer ist nicht derjenige, der Dir ein angenehmes Leben bereitet, sondern derjenige, der Dich zum Stolpern bringt. Denn dann kannst Du auch Deine Grenzen erkennen und möglicherweise abbauen. Es gibt kein besseres Feld, Gleichmut zu üben, als mitten auf dem Marktplatz. Illusionen sind sehr schmerzhaft.

Alles andere ist: ICH ICH ICH - ich will offen alles mitteilen können, ich will verstanden werden, ich will gehört werden, ich will, dass andere anständig mit mir kommunizieren usw.

Ich wünsche Dir alles Gute.
_()_ Monika
Lilli hat geschrieben:
Oft menschelt es in buddhistischen Gruppen besonders. :wink:

Vielleicht neigen wir dann eher dazu, alles auf die Goldwaage zu legen.

Ich kann die Vorwürfe in dem besagten Thread nicht immer nachvollziehen.
Ich erlebe da nichts Arrogantes, Anmaßendes.
So haben wir alle so unterschiedliche Wahrnehmungen.

Bisschen weniger Verbissenheit würde hier sicher manch einem gut tun, ich schließe mich da mit ein.


Ja, so nimmt das ja jeder anders wahr... ist mir schon klar :wink:
Für mich persönlich kam von zu vielen Anmaßendes...
wenn es für euch hier ok ist, sag ja, dann ist es die richtige Gruppe... für mich eben wirklich nicht.

Mit Verbissenheit hat das nichts zu tun.
Womit verbringe ich meine Zeit? Wenn ich kommuniziere, dann offen und das wünsche ich mir auch für anderen... und wenn sich das eben hier nicht gut -für mich- anfühlt...

dann zieh ich eben eine Konsequenz...

So "einfach" ist das ^^

wollte einfach nur tchüss sagen und nicht wortlos verschwinden...
keine Grundsatzdiskussion oder Analyse meiner Person 8)

ch. :star:
Monikadie4. hat geschrieben:
Hallo Choenyi,
ich hab keine Ahnung, was Dich persönlich angegriffen hat, weiß aber aus Erfahrung (seit 2008 bin ich dabei, dreimal ausgestiegen), dass die eigene Verletzlichkeit eher ein Hindernis ist. Der beste Lehrer ist nicht derjenige, der Dir ein angenehmes Leben bereitet, sondern derjenige, der Dich zum Stolpern bringt. Denn dann kannst Du auch Deine Grenzen erkennen und möglicherweise abbauen. Es gibt kein besseres Feld, Gleichmut zu üben, als mitten auf dem Marktplatz. Illusionen sind sehr schmerzhaft.

Alles andere ist: ICH ICH ICH - ich will offen alles mitteilen können, ich will verstanden werden, ich will gehört werden, ich will, dass andere anständig mit mir kommunizieren usw.

Ich wünsche Dir alles Gute.
_()_ Monika


ICH wünsche Dir ebeneso alles Gute

ch. :star:
Choenyi hat geschrieben:
Lilli hat geschrieben:
Oft menschelt es in buddhistischen Gruppen besonders. :wink:

Vielleicht neigen wir dann eher dazu, alles auf die Goldwaage zu legen.

Ich kann die Vorwürfe in dem besagten Thread nicht immer nachvollziehen.
Ich erlebe da nichts Arrogantes, Anmaßendes.
So haben wir alle so unterschiedliche Wahrnehmungen.

Bisschen weniger Verbissenheit würde hier sicher manch einem gut tun, ich schließe mich da mit ein.


Ja, so nimmt das ja jeder anders wahr... ist mir schon klar :wink:
Für mich persönlich kam von zu vielen Anmaßendes...
wenn es für euch hier ok ist, sag ja, dann ist es die richtige Gruppe... für mich eben wirklich nicht.

Mit Verbissenheit hat das nichts zu tun.
Womit verbringe ich meine Zeit? Wenn ich kommuniziere, dann offen und das wünsche ich mir auch für anderen... und wenn sich das eben hier nicht gut -für mich- anfühlt...

dann zieh ich eben eine Konsequenz...

So "einfach" ist das ^^

wollte einfach nur tchüss sagen und nicht wortlos verschwinden...
keine Grundsatzdiskussion oder Analyse meiner Person 8)

ch. :star:


Eigentlich hab ich nicht Dich persönlich damit gemeint (mit der Verbissenheit).
Und Dich zu analysieren liegt mir fern.
Ich wollte nur ein bisschen relativieren.
Alles Gute :rose:
Lilli hat geschrieben:
Choenyi hat geschrieben:
Lilli hat geschrieben:
Oft menschelt es in buddhistischen Gruppen besonders. :wink:

Vielleicht neigen wir dann eher dazu, alles auf die Goldwaage zu legen.

Ich kann die Vorwürfe in dem besagten Thread nicht immer nachvollziehen.
Ich erlebe da nichts Arrogantes, Anmaßendes.
So haben wir alle so unterschiedliche Wahrnehmungen.

Bisschen weniger Verbissenheit würde hier sicher manch einem gut tun, ich schließe mich da mit ein.


Ja, so nimmt das ja jeder anders wahr... ist mir schon klar :wink:
Für mich persönlich kam von zu vielen Anmaßendes...
wenn es für euch hier ok ist, sag ja, dann ist es die richtige Gruppe... für mich eben wirklich nicht.

Mit Verbissenheit hat das nichts zu tun.
Womit verbringe ich meine Zeit? Wenn ich kommuniziere, dann offen und das wünsche ich mir auch für anderen... und wenn sich das eben hier nicht gut -für mich- anfühlt...

dann zieh ich eben eine Konsequenz...

So "einfach" ist das ^^

wollte einfach nur tchüss sagen und nicht wortlos verschwinden...
keine Grundsatzdiskussion oder Analyse meiner Person 8)

ch. :star:


Eigentlich hab ich nicht Dich persönlich damit gemeint (mit der Verbissenheit).
Und Dich zu analysieren liegt mir fern.
Ich wollte nur ein bisschen relativieren.
Alles Gute :rose:


alles Gute zurück :rose:

ch. :star:
Alles gute liebe Choenyi ! :rose:
Sunu hat geschrieben:
Alles gute liebe Choenyi ! :rose:


Danke... Dir auch :rose:

ch. :star:
Vergiss nicht die auch abzumelden beim Forenbetreiber.
Tychiades hat geschrieben:
Vergiss nicht die auch abzumelden beim Forenbetreiber.


:lol: keine Sorge... pn. ist schon geschickt... 8)

ch. :star:
Schade Choenyi,

ich habe deinen Diskussionsstil als sehr respektvoll und angenehm empfunden, vor allem in dem heiklen AfD-Thread.

Würde mich freuen, wenn du irgendwann hier "wiedergeboren" wirst. :wink:

Alles Gute für dich,
Elke
Choenyi hat geschrieben:
Ich wünsche Euch allen noch einen guten Austausch und alles alles Gute.

Mein :heart: grüßt euer :heart:

good Bye
choenyi :star:

Schade!

May you be well and happy, Aravind.
Elke hat geschrieben:
Schade Choenyi,

ich habe deinen Diskussionsstil als sehr respektvoll und angenehm empfunden, vor allem in dem heiklen AfD-Thread.

Würde mich freuen, wenn du irgendwann hier "wiedergeboren" wirst. :wink:

Alles Gute für dich,
Elke


Oh, das freut mich liebe Elke...

alles Gute auch für Dich :rose:

ch. :star:
PS: bin eigentlich nicht eine -mehrmals- wieder anmeldene userin :lol: aber man sage doch besser niemals nie :upsidedown:
Aravind hat geschrieben:
Choenyi hat geschrieben:
Ich wünsche Euch allen noch einen guten Austausch und alles alles Gute.

Mein :heart: grüßt euer :heart:

good Bye
choenyi :star:

Schade!

May you be well and happy, Aravind.


auch Dir... ganz lieben Dank für die guten Wünsche :rose:

bye bye

ch. :star:
Choenyi, danke für deine Teilnahme hier und alles Gute :sunny:
mukti hat geschrieben:
Choenyi, danke für deine Teilnahme hier und alles Gute :sunny:


Danke.... Dir auch :rose:

ch. :star:
Choenyi, wer dich hier braucht sind diejenigen, die sich neu für den Buddhismus interessieren, die Anfänger und die die den öffentlichen Teil mitlesen. Und gar nicht angemeldet sind.

Es entsteht sonst kein guter Eindruck vom Dharma, bzw es erscheinen inkorrektes Verständnis des Dharma- und das Forum ist hoch im Ranking.
Turmalin hat geschrieben:
Choenyi, wer dich hier braucht sind diejenigen, die sich neu für den Buddhismus interessieren, die Anfänger und die die den öffentlichen Teil mitlesen. Und gar nicht angemeldet sind.

Es entsteht sonst kein guter Eindruck vom Dharma, bzw es erscheinen inkorrektes Verständnis des Dharma- und das Forum ist hoch im Ranking.


Ach Liebes :heart: , wenn im öffentlichen Forum derart auf Menschen rumgehackt wird, dann ist es sehr anstrengend überhaupt mal eine Basis zu finden (für eine Kommunikation) geschweige denn um dann überhaupt mal zu einem "sachlichen" Thema (buddh. Thema) zu kommen... und dass ist mir zu sehr in die Ferne gerückt...solch eine Basis für gesunde Kommunikation (bzw. was ich persönlich darunter verstehe)...

Drück Dich :rose:
ch. :star:
Wünsch dir alles Liebe! :rose: :hug: :heart:
Nuovo hat geschrieben:
Wünsch dir alles Liebe! :rose: :hug: :heart:


Danke... :hug: Dir ebenso :rose:

ch. :star:
Hallo Choenyi,
Hört nicht auf, Mitgefühl für die fühlenden Wesen zu empfinden, auch wenn ihr versteht, dass selbst und andere nicht zwei sind. Padmasambhava
Ich weiß, dass alle Erscheinungen Geist sind und ich erkenne, der Geist selbst ist leer. So, Dämonen, was immer für magische Tricks ihr ausspielt – sie bringen den Yogi allenfalls zum Lachen. Milarepa
… und noch etwas: Du bist doch sattelfest im Dharma, nicht wahr? Falls Deine Antwort „ja“ sein sollte, wirf, bevor Du tatsächlich das Zelt verlässt und weiterziehst, bitte einen Blick in die Bodhisattva- und Tantrischen Gelübde. ... Falls auch dies nichts an Deinem Entschluss ändern sollte, verbeuge ich mich zum Abschied _()_ und wünsche Dir alles Gute: :star: Erkenntnis, :star: altruistisches Mitgefühl und :star: Weisheit auf dem Pfad.

Kale shoo, mkha‘

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast