Welches Buch lest ihr gerade?

Moderator: void

699 Beiträge
"Gier" von Garry Disher :)
Ich lese gerade "Ungeduld des Herzens" von Stefan Zweig und "7 Jahre in Tibet" von Heinrich Harrer. "Ungeduld des Herzens" gefällt mir extrem gut, ich mag Stefan Zweigs Schreibstil einfach, schon die "Schachnovelle" war grandios. Und "7 Jahre in Tibet" finde ich auch klasse, das lese ich im Moment primär. Ich frage mich, ob das vielleicht auch ein Grund ist, warum hier so viele tibetische Zentren sind? Auf jeden Fall erfährt man viel über das Land und die Leute, ist nur ein starker Kontrast zu dem höheren Sprachniveau von Stefan Zweig. Aber mei, seine Passion war halt das Bergsteigen. :D
Brad Warner: Don´t Be a Jerk: And Other Practical Advice from Dogen, Japan's Greatest Zen Master
http://www.amazon.de/Dont-Be-Jerk-Practical-Greatest/dp/1608683885

Ich habe die einschüchternd aussehende vierbändige deutsche Shobogenzo-Übersetzung von Linnebach daneben liegen. Seit ich die - ohne mich vorher zu informieren - vor Jahren mal gekauft habe (sieht im Schrank aber schön aus!), hab ich ungefähr drei Mal reingeguckt und sie jedes Mal vor Schreck gleich wieder zugeklappt.

Brads Buch hilft.
https://www.amazon.de/Was-Buddha-lehrt-Walpola-Rahula/dp/3282000383?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

Ist sehr gut bis jetzt, hab es aber erst angefangen und liest sich schön und hat sehr viel Stoff.
"Einweihung" von Elisabeth Haich
Hat mir eine Freundin dieses Jahr zum Geburtstag geschenkt. Vor genau 40 Jahren begann meine Reise durch die spirituell Welten genau mit diesem Buch. Als ich den ersten Abschnitt gelesen habe war es wie eine Erleuchtung. Tausende Bücher zwischen den Zweien.
Ein Blick ins Nichts
van de Weterings Erfahrungen in einer amerikanischen Zen-Gruppe irgendwo mitten auf dem Land
Ich lese gerade "Die Kuh, die weinte" von Ajahn Brahm
Dudjom Rinpoche: "The Nyingma School of Tibetan Buddhism: Its Fundamentals and History", Wisdom Publications.

Den ersten Teil des Buchs habe ich bereits durch. Er fasst kurz und prägnant die 9 Yanas (Übungspfade entsprechend der Nyingma-Tradition) zusammen. Der zweite Teil, in dem ich gerade bin, enthält Lebensgeschichten und Überlieferungslinien der wichtigsten Nyingma-Meisterinnen und Meister, bzw. der KaTer-Linien (=die langen Übertragungslinien). Eventuell kommt später noch etwas zu den TerMa-Linien. Kann es allen, die einen authentischen, fundierten Überblick über die Nyingma-Tradition gewinnen wollen (und etwas (britisches) englisch können), nur empfehlen!

Yeshe
Uhltak hat geschrieben:
https://www.amazon.de/Was-Buddha-lehrt-Walpola-Rahula/dp/3282000383?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

Ist sehr gut bis jetzt, hab es aber erst angefangen und liest sich schön und hat sehr viel Stoff.


Ich finde das ist eines der besten Bücher für Einsteiger, die Interesse am Buddhadharma haben.

Yeshe
Der Geist überwindet den Tod
von Dzogchen Ponlop Rinpoche
Vom werden zum sein
von jiddu krishnamurti
Die Lehrreden des Buddha übersetzt von Paul Debes und überarbeitet von Ingetraut Anders Debes
Kostenlos per PDF herunterladbar beim Buddhistischen Seminar, Bindlach
Alle 8 Bücher sind auf meinem ebook
momentan lese ich auch Becoming Nature von Tamarak Song
https://www.amazon.de/Becoming-Nature-L ... arack+song
Gerhard Marcel Martin: Buddhismus krass.
hier noch die Seite vom Buddhistischen Seminar mit den PDF Dateien
http://buddhistisches-seminar.de/Home
Tanz mit dem Leben von Phillip Moffitt
Ein Buch über die vier edlen Wahrheiten
Derzeit lese ich
Tsültrim Allione - Den Dämonen Nahrung geben

Davor beendet
Pema Chödrön - Tonglen

Ansonsten: Seit dem ich zum Buddhismus gekommen bin immer wieder und teils parallel die Texte von berzinarchives.de bzw. neuerfings studybuddhism.com von Alexander Berzin.
https://www.amazon.de/THREE-HUNDRED-MILE-TIGER-Translation-Commentary-Sokei--ebook/dp/B00H1S7LMO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1472033912&sr=8-1&keywords=the+three+hundred+mile+tiger

THE THREEHUNDRED MILE TIGER
Sokei-an translated the Record of Lin-chi (Lin-chi lu) from 1931 to 1933, in his first series of lectures. He felt that Americans needed original Chinese Zen source materials, translated and commented upon by a Zen master, and there were no such materials in those early days. Sokei-an was the first Zen master to translate the Record of Lin-chi and to give a commentary in English to Western students. The real historic value of Sokei-an’s Lin-chi is in his commentary with its manifestation of Lin-chi's Zen.
"Die Zen-Gebote des Kochens."
*Psychotherapie und buddhistische Geistesschulung* N.N.
als E-Book
Sehr gut verständlich und ohne Schnörkel

LG :heart:
Marie-Édith Laval: Die Tempel von Shikoku. Meine Pilgerreise auf Japans heiligem Weg.

Ein Buch über die Pilgerreise der Autorin: zu Fuß, 1200km, 88 Tempel. Die Autorin ist keine Buddhistin, sie bezeichnet sich selber als Christin, pilgert jedoch dennoch den bedeutenden japanischen Pilgerweg und beschreibt ihre Reise. Das Buch ist eher eine leichte Lektüre, sicher keine harte Kost, aber lesenswert, wenn ein gewisses Interesse an Pilgerreisen besteht.
citröen hat geschrieben:
*Psychotherapie und buddhistische Geistesschulung* N.N.
als E-Book
Sehr gut verständlich und ohne Schnörkel

LG :heart:


Halloechen,

jemand wird das doch verfasst haben?
Hallo Lucy
*Psychologie und buddhistisches
Geistesträning *von
Ulrike Andressen Reuster
nicht ganz billig aber für mich hat es sich gelohnt

*Gestesschulung * war Schreibfehler

LG :)
Danke dir :rose:
Lucy hat geschrieben:
Danke dir :rose:


Das besagte Buch "Psychotherapie und buddhistisches Geistestraining" ist ein Gemeinschaftswerk. Die Autoren der einzelnen Kapitel sind:

Michael von Brück
Thomas Reuster
Carola Roloff
Ulrich Ott
Ulrike Anderssen-Reuster
Jörg Meibert
Ralf Zwiebel
Paul Fulton
Mark Epstein
Cornelius von Collande
Wilfried Belschner
Petra Meibert
Christopher Germer
Jeff Boeckmans
Kirsten DeLeo
Rosamund Oliver
Gerald Virtbauer
Michael E. Harrer
Sabine Weidenfeller
Thomas Heidenreich
Johannes Michalak
Abt Muho
Ein Regentropfen kehrt ins Meer zurück
sigala hat geschrieben:
Lucy hat geschrieben:
Danke dir :rose:


Das besagte Buch "Psychotherapie und buddhistisches Geistestraining" ist ein Gemeinschaftswerk.

nicht ganz. Es ist eine Sammlung von Beiträgen sehr unterschiedlicher Qualität. Und selbst als Psychotherapeut ist der Band vielleicht für die Steuererklärung interessant. Für die Berufsarbeit hingegen überhaupt nicht.

Wie ich vermute handelt es sich um die Sammlung von Beiträgen aus einer Tagung:
Die Mehrzahl der Beiträge des vorliegenden Bandes entstand anlässlich
des Kongresses »Bewusstseinskultur – Begegnung westlicher Psychotherapie
und buddhistischer Geistesschulung: Herausforderungen und Grenzen« im
April 2012 in den Hellerauer Werkstätten in Dresden.



Hier kann man sich das etwas genauer ansehen.
http://www.schattauer.de/de/book/detail ... ining.html
Eben gekauft - vielleicht kennt das jemand von euch: Jack Kornfield "Nach der Erleuchtung Wäsche waschen und Kartoffeln schälen":

https://www.amazon.de/gp/aw/d/344221916 ... rleuchtung

Grüße :rainbow:
Ein weiteres Buch, das mir sehr gut gefällt.

"Ich ging den Weg der Zen Flöte" von Ray Brooks



Ich kann vieles, was er schreibt, gut nachvollziehen. Auch ich spiele Shakuhachi und habe das große Glück, einen Lehrer zu haben, der mir, im wahrsten Sinne des Wortes, auf die Finger schaut. :)
Ich lese gerade - mehr oder weniger - "Sit down and shut up" von Brad Warner und "Das Herz von Buddhas Lehre" von Thich Nhat Hanh. Letzteres besitze ich schon seit einem halben Jahr, habe es aber jetzt erst wieder angefangen. "Sit down and shut up" gefällt mir wie "Hardcore Zen" sehr gut, es ist angenehm, Zen mal weniger spirituell zu erleben. Abseits vom Buddhismus lese ich "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett. Das lese ich zum zweiten Mal, nachdem ich jegliche Erinnerung daran verloren habe und bald "Das Licht der Fantasie" lesen möchte. :)
699 Beiträge

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast