Am Samstag, dem 20. Mai 2017 zwischen 10 Uhr und 20:00 Uhr wird der Zaltho Sangha e.V., ein gemeinnütziger Zen-buddhistischer Verein mit Sitz in Leverkusen, zum zweiten Mal ein Vesak-Fest feiern.

Der Zaltho Sangha wird Vesak zusammen mit anderen buddhistischen Gruppen aus der Umgebung feiern. Die Veranstaltung findet in den Pfarrräumen der Herz-Jesu Kirche in Leverkusen am Wiesdorfer Platz statt.

Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen in einer praktischen und persönlichen Weise mehr über die buddhistische Praxis zu erfahren. Die Öffentlichkeit hat auch die Chance, verschiedene buddhistische Gruppen und Zentren in unserer Gegend kennen zu lernen.

Es werden Erfrischungen von den teilnehmenden Gruppen wie Kaffee, Tee, Salate und Kuchen angeboten. Dieses Geschenk ermöglicht eine informellere Interaktion zwischen dem Publikum und den Gruppen, die sich vorstellen. Darüberhinaus wird es die Gelegenheit geben kurze Veranstaltungen zu besuchen, die die Vielfältigkeit zeigen, in der sich buddhistische Meditationspraxis präsentiert.

Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden (DANA) sind herzlich willkommen, um die Kosten zu decken.

In diesem Jahr wird als besonderer Gast der amerikanische, Zen-buddhistische Mönch Claude AnShin Thomas die Veranstaltung besuchen. Er wird um 18:30 Uhr einen Vortrag über das wichtige und zeitgemäße Thema: “Empathie und Mitgefühl” halten. Claude AnShin Thomas ist internationaler Friedensaktivist, der auch ehemaliger Soldat im Vietnam Krieg war.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Zaltho-Sangha e.V. Ramona AnGyo Nolde, Telefon: 0214-31493724,
E-Mail: vesak-leverkusen@zaltho.de; vesak-leverkusen@zaltho.de
Internet: http://www.zaltho.de; http://www.zaltho.com

Dateianhänge