http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=& ... 8703,d.ZWU


Christen und Buddhisten erfahren ihre Traditionen neu, wenn sie bereit sind, Glaubensvorstellungen im Dialog zu überdenken. Wohin sind wir Menschen unterwegs? Was bleibt am Ende: Nirwana oder Reich Gottes? Die ewige Geborgenheit bei Gott oder das Eintauchen in die ozeanische Weite des Nichts? In der Katholischen Akademie in Bayern widmeten sich Theologen und Religionswissenschaftler den sogenannten "letzten Dingen". Stehen buddhistische Vorstellungen wie Wiedergeburt oder Nirwana zu christlichen Begriffen wie Fegefeuer und Gericht im Widerspruch oder gibt es Brücken des Verständnisses? Es zeigte sich, dass die unterschiedlichen Perspektiven und Deutungen, die innerhalb der Religionen selbst bestehen, auch für den Dialog fruchtbar wirken können.