Phoenix 08.03.15 5.15

Er war einer der größten und mächtigsten Herrscher Indiens: König Ashoka. Und er war es, der vor 2300 Jahren nicht nur Indien in ein neues Zeitalter führte, sondern auch eine neue Religion weit in die Welt hinaustrug: den Buddhismus, der nur durch ihn zu einer der großen Weltreligionen wurde. Vieles über Ashoka und die Mysterien zu jener Zeit blieb lange im Dunkel der Geschichte. Der Film zeigt, was damals in dieser geheimnisvollen Periode geschah und warum das Vermächtnis Ashokas im heutigen Indien auf einmal lebendig wird.


(Senderinfo)