Geistesruhe und Klarblick

Moderator: void

Hallo,

soweit ich das Verstanden bedingen sich Ruhe und Klarblick gegenseitig, richitg?
Ruhe wird durch Achtsamkeit entwickelt auf z.b auf den Atem.
Klarblick wird durch erkennen der 3 Daseinsmerkmale erkannt Ichlosigkeit, Leidhaftigkeit,Unbeständigkeit.
Klarblick erreicht man auch durch medative Betrachtung der 3 Daseinsmerkmale.

Klarblick ist das Ziel Ruhe das Mittel.

Wie geht ihr in der Meditation vor gibt es eine Reihenfolge sollte man lieber mit Achtsamkeit anfangen oder mit der Betrachtung der 3 Daseinsmerkmale ?

Viele Grüße

Fred
Ruhe ist Ruhe und Klarblick ist die Dinge die wahrgenommen werden so wahrzunehmen wie sie eben sind, Gedanken, Bedeutung und Namen frei.
Ellviral hat geschrieben:
Ruhe ist Ruhe und Klarblick ist die Dinge die wahrgenommen werden so wahrzunehmen wie sie eben sind, Gedanken, Bedeutung und Namen frei.

Schade, dass es hier keine "Gefällt mir!"-Funktion gibt :mrgreen:
100%ige Zustimmung

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste