Eigenschaften für die Übungen

Moderator: void

Oder er entfaltet die
in Sammlung der Absicht -
in Sammlung der Willenskraft -
in Sammlung des Geistes -
in Sammlung der Forschungskraft
bestehende und von Anstrengung und Willensentschluss begleitete Machtfährte (s. A.V.67-68).

Die fünf Fähigkeiten, indriya) Oder er entfaltet die geistigen Fähigkeiten, nämlich:

Vertrauen (saddhindriya)
Willenskraft (viriya-indriya)
Achtsamkeit (sati-indriya)
Sammlung (samādhindriya)
Weisheit (paññindriya).
Gestützt auf Abgeschiedenheit, Abwendung und Loslassen kultiviert er

Achtsamkeit (sati-sambojjhnga)
Wirklichkeitsergründung (dhamma-vicaya-sambojjanga)
Energie (viriga-sambojjanga)
Verzückung (piti-sambojjhanga)
Lindheit (passadhi-sambojjhanga)
Sammlung ( samadhi – sambojjhanga)
Gleichmut (upeka – sambojjhanga)
Oder er lässt das ganze Fach-buddhistisch weg und übt ...
jianwang hat geschrieben:
Oder er lässt das ganze Fach-buddhistisch weg und übt ...

Und wie übt er ohne Anleitung?
mukti hat geschrieben:
jianwang hat geschrieben:
Oder er lässt das ganze Fach-buddhistisch weg und übt ...

Und wie übt er ohne Anleitung?

Indem er beobachtet und seinen Lehrer oder länger Übende fragt ... und sich mit dem Geist der Lehre beschäftigt damit.

_()_

Sry, ist wohl ein Unterschied zw. Zen und objekt-Meditation, ich weis.
Oder man praktiziert und versteht dann die Texte besser. Ist auch einen Möglichkeit ;)
cinnamon hat geschrieben:
Oder man praktiziert und versteht dann die Texte besser. Ist auch einen Möglichkeit ;)

Beides gehört zum Weg würde ich sagen, praktizieren und studieren, das sollte sich dann gegenseitig ergänzen.
@mukti Richtig

Und ja, man versteht durch Versenkung richtig, aber wohl nicht die Worte, sondern die Le(e)hre 8) dahinter.
Wenn man sich aber im Denken um dieses oder jeden Wort "verrennt" wird imho der wahre Hintergrund verdeckt.
Dann ist es imho Textanalyse ... Kein wahres Erfahren mehr.

_()_

PS: und wieder hab ich Leute "beleidigt", nicht meine Absicht. Sry
jianwang hat geschrieben:
@mukti Richtig

Und ja, man versteht durch Versenkung richtig, aber wohl nicht die Worte, sondern die Le(e)hre 8) dahinter.
Wenn man sich aber im Denken um dieses oder jeden Wort "verrennt" wird imho der wahre Hintergrund verdeckt.
Dann ist es imho Textanalyse ... Kein wahres Erfahren mehr.

Also z.B. der Eingangsbeitrag:
Oder er entfaltet die
in Sammlung der Absicht -
in Sammlung der Willenskraft -
in Sammlung des Geistes -
in Sammlung der Forschungskraft
bestehende und von Anstrengung und Willensentschluss begleitete Machtfährte (s. A.V.67-68).

Das lässt sich jetzt alles analysieren aber wenn man es nicht befolgt nützt das wenig. Wie wenn man sich bei einer Gebrauchsanweisung zwar auskennt, aber sie nicht anwendet.
Darum verlangt Buddha das meine Meinungen und mein Wissen und mein Glaube immer wieder in meinem Leben durch mich geprüft werden, ohne Rücksicht auf Verluste.
Dann, so hab ich es erfahren, ist es möglich sich in allen Dingen zu äußern ohne daran zu glauben das ich etwas geschaffen habe, aber durchaus die Macht habe so zu tun alsob ich es geschaffen habe.
Ich kann nur körperlich Verletzt werden, der Rest ist Überlebenstechnik im Zusammenleben mit Menschen.
Elviral hat geschrieben:
Ich kann nur körperlich Verletzt werden, der Rest ist Überlebenstechnik im Zusammenleben mit Menschen.

Das ist auch der Grund, wieso ich das Samsara als Illusion, doch nicht als prinzipiell "nutzlos" empfinde. Denn eben durch diese Illusion ist der Primat zum Menschen geworden.
Und eben durch Samsara kann ich körperlich leben. Erkennen der Illusion der Welt und des Ego ist imho das, was man anstreben sollte. Dann erlischt das Leid. Danach sich vollbewusst wieder der Welt und ihren Irrwegen zuwenden. Leben, doch mit dem Wissen der Leere, da treibt es mich hin.

_()
PS: und darin liegt imho das Besondere des Zen(was es auch immer sein mag)

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste