Nicht- Eins, Nicht-Zwei. Nicht-Zwei, Nicht-Eins.

Moderator: void

Ellviral hat geschrieben:
Der Berg über dem Wasser Zeichen 4 "Die Jugendtorheit" auch "Das Jungrind". Aus dem Berg fließt eine Quelle und wenn sich da Diebe verstecken kann das nur bedeuten das sie Unsinn im Sinn haben. Im Osten ist Feuer und Wind/Holz, Zeichen 50 "der Tiegel" oder auch "Der Dreifuß" über dem Holz ist das Feuer. Da es sich um Diebe handelt, befinden sich im Westlichen und es wird gesprochen vom Östlichen, kann das nichts Gutes bedeuten das da mit "Jugendtorheit" von Jungrindern geschehen soll an der Quelle.

Bei dieser Deutung heißt das: Da wird an einem Ort von etwas geredet das aus einen anderen genommen, gestohlen wird und das kann nur Unheil bringen.


Ok. Verstanden: Andrezen sollte keine Zen-Spüche aus dem Kontext reissen, über Berge schmuggeln und dort zu Zen-Spam verarbeiten. Werde mich drum kümmern.
Sudhana hat geschrieben:
Ellviral hat geschrieben:
Der Berg über dem Wasser Zeichen 4

Es gibt da ja auch das Urteil dazu:

Jugendtorheit hat Gelingen.
Nicht ich suche den jungen Toren,
der junge Tor sucht mich.
Beim ersten Orakel gebe ich Auskunft.
Fragt er zwei-, dreimal, so ist das Belästigung.
Wenn er belästigt, so gebe ich keine Auskunft.
Fördernd ist Beharrlichkeit. :)

Nee - im Ernst. Ich teile Tychiades Einschätzung und habe mir schon beim ersten Mal gar nicht erst die Mühe gemacht, ihn zu fragen, wie schnell denn so ein Berg seiner Ansicht nach übers Wasser läuft. Noch so ein Müll-Posting und er ist auf meiner Ignore-List.

()
Mir ich auch nicht klar was er meint! Hab nur meiner Assoziation laufen gelassen ob das sinnvoll war? Weiss ich nicht. Ein ganz persönliches Verstehen gab es da schon doch dafür ist hier kein Platz. Kommt daher das das I Ging sich wieder gemeldet hat und fordert es endlich vergessen zu können, heißt wirklich zu erfahren.
void hat geschrieben:
Ellviral hat geschrieben:
Der Berg über dem Wasser Zeichen 4 "Die Jugendtorheit" auch "Das Jungrind". Aus dem Berg fließt eine Quelle und wenn sich da Diebe verstecken kann das nur bedeuten das sie Unsinn im Sinn haben. Im Osten ist Feuer und Wind/Holz, Zeichen 50 "der Tiegel" oder auch "Der Dreifuß" über dem Holz ist das Feuer. Da es sich um Diebe handelt, befinden sich im Westlichen und es wird gesprochen vom Östlichen, kann das nichts Gutes bedeuten das da mit "Jugendtorheit" von Jungrindern geschehen soll an der Quelle.

Bei dieser Deutung heißt das: Da wird an einem Ort von etwas geredet das aus einen anderen genommen, gestohlen wird und das kann nur Unheil bringen.


Ok. Verstanden: Andrezen sollte keine Zen-Spüche aus dem Kontext reissen, über Berge schmuggeln und dort zu Zen-Spam verarbeiten. Werde mich drum kümmern.
So bitte ich das zu verstehen. :)
Morpho hat geschrieben:

Mach den Bock nicht zum Gärtner. Aber wem erzähle ich das. "Doris" steht für dich, ersatzweise für:
Will auch in Zukunft schreiben wie ich will und was ich will und auch den Dharma herabsetzen, egal.
Und alle die mich dabei behelligen (oder behelligen könnten) machen sich selbstverständlich Vorstellungen (Glauben) zur Person und sind daher 'nicht zurechnungsfähig'
(früher hieß es einfach: Du projizierst, um jemanden auszuknocken, zu verwirren) Du setzt also (wirkliche oder mögliche) 'Kritiker' von Verhaltensweisen sehr herab, damit sie ihren Mund halten.


:like:

Yeshe

P.S.:
Werde fröhlich weiter posten, also meinen Mund nicht halten (warum auch).
Morpho hat geschrieben:
Schliesst offenbar deine eigene Vorstellungswelt nicht ein? Das wäre in Bezug auf Doris aber heilsamer gewesen.


Mach den Bock nicht zum Gärtner. Aber wem erzähle ich das. "Doris" steht für dich, ersatzweise für:
Will auch in Zukunft schreiben wie ich will und was ich will und auch den Dharma herabsetzen, egal.
Und alle die mich dabei behelligen (oder behelligen könnten) machen sich selbstverständlich Vorstellungen (Glauben) zur Person und sind daher 'nicht zurechnungsfähig'
(früher hieß es einfach: Du projizierst, um jemanden auszuknocken, zu verwirren) Du setzt also (wirkliche oder mögliche) 'Kritiker' von Verhaltensweisen sehr herab, damit sie ihren Mund halten.


Du phantasierst einfach nach wie vor, völlig ungehemmt.
Es ist doch eigentlich die allergewöhnlichste buddhistische Lehre, dass man gerade und zuerst seinen eigenen Vorstellungen nicht trauen sollte. Warum? Wegen allgemeiner Verblendung. Aber dich und n paar andere hier, kümmert das n Scheiss. Ihr wisst immer ganz genau, was andere Leute denken, für Motive haben, oder kennt sogar ihre "Gesinnung".
Ich habe nicht alles gelesen, aber is das Satire dass dieser Thread unter "Praxis" steht?
Spock hat geschrieben:
Ich habe nicht alles gelesen, aber is das Satire dass dieser Thread unter "Praxis" steht?

Definitiv.
Sehr gelungen. Chapeau. :)
Spock hat geschrieben:
Ich habe nicht alles gelesen, aber is das Satire dass dieser Thread unter "Praxis" steht?


Den Thread kann man vielleicht so verorten,
aber den Eröffner als "praktizierenden" Satiriker oder Zyniker oder nur Provokateur hinzustellen, wäre ein starkes Stück.
Moos:
Es ist doch eigentlich die allergewöhnlichste buddhistische Lehre, dass man gerade und zuerst seinen eigenen Vorstellungen nicht trauen sollte. Warum? Wegen allgemeiner Verblendung.

"Weder bin ich verblendet noch erwacht"- guter Zen- Stuff;
Grundsätzlich jemanden ein angemessen- gutes Einschätzung,-und Urteilsvermögen abzusprechen - gewiss nicht; Man erklärt ihn für verrückt: im Sinne von Absolut-nicht-objektiv- Wahrnehmungsfähig. Sowas 'gehört sich nicht'. :)
Morpho hat geschrieben:
Den Thread kann man vielleicht so verorten,...

So war das gemeint. ;)
Morpho hat geschrieben:
Moos:
Es ist doch eigentlich die allergewöhnlichste buddhistische Lehre, dass man gerade und zuerst seinen eigenen Vorstellungen nicht trauen sollte. Warum? Wegen allgemeiner Verblendung.

"Weder bin ich verblendet noch erwacht"- guter Zen- Stuff

Das kommt ausm Herzsutra 無無明。亦無無明盡。Genau so stehts auf meinem Rakusu. Jetzt sollte man noch wissen was bedeutet. Jedenfalls willst du doch nicht nahelegen, dass das die 4fache Wahrheit aufhebt?

Morpho hat geschrieben:
Grundsätzlich jemanden ein angemessen- gutes Einschätzung,-und Urteilsvermögen abzusprechen - gewiss nicht; Man erklärt ihn für verrückt: im Sinne von Absolut-nicht-objektiv- Wahrnehmungsfähig.

Schon dass du jetzt genau diesen Film fährst, zeugt von einem augeblicklich stark eingeschränkten Urteilsvermögen, ob das immer so bei dir ist, kann und will ich nicht beurteilen.
Habe ich auch zuvor nicht getan.
Die Tatsache, dass dukkha allgemein gewärtig und Verblendung dessen Wurzelursache ist, ist nix, was man anderen vorhalten könnte, aber wer das nicht als Kern der eigenen Übung begreift, in dem er ständig in der von mir beschriebenen Weise über andere mutmasst, bei dem frage ich mich schon, was da fürn "Buddhismus" am Start ist?
frage ich mich schon, was da fürn "Buddhismus" am Start ist?


Mu chi yaku mu toku I mu sho toku ko :P
Morpho hat geschrieben:
frage ich mich schon, was da fürn "Buddhismus" am Start ist?

Mu chi yaku mu toku I mu sho toku ko :P

Denkst du.
Ich habe ein Bild für Berge laufen über das Wasser gefunden; ging ratz fatz.

Google:
Unser Schiff fährt mit ziemlichen Speed los und wir tauchen immer tiefer in die schöne Bergwelt ein. Das Wasser hat viele verschiedene Färbungen von grün bis taubenblau.
'Bilder'

1. Pic oben links


shiki soku ze ku ku soku ze shiki

die Erscheinungen sind nicht verschieden von Ku und Ku ist nicht verschieden von den Erscheinungen.
Morpho hat geschrieben:
die Erscheinungen sind nicht verschieden von Ku und Ku ist nicht verschieden von den Erscheinungen.

... das ist die tiefgründige Lehre des Ku-Klux-Klan :roll:
Sudhana hat geschrieben:
Morpho hat geschrieben:
die Erscheinungen sind nicht verschieden von Ku und Ku ist nicht verschieden von den Erscheinungen.

... das ist die tiefgründige Lehre des Ku-Klux-Klan :roll:


Man schürft tiefer und tiefer bis hinunter auf tiefgründigste Tiefen nur um dort dann auf das Niveau zu stoßen.

Moderation:
Ich schliess den Thread!

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast