"Rechte Rede" - fühl dich angesprochen!

Moderator: void

Losang Lamo hat geschrieben:
Draufhauen? Ist verkehrt, oder? :oops:

(Ich mach hier ein bisschen Witze über mich selbst.)


Verstanden ! Na also geht ja. :) :wink: (heiter, schelmisch)
"Rechte Tede" ... Schweigen oder unterhalte Dich mit Gleichgesinnten über die Lehre.

So wäre zusammengefasst das, was der letzte Buddha in Indien seinen Mönchen anriet.

Nicht so einfach ausserhalb eines Klosters, ich weis. Und doch sollte man den Sinn dahinter Verstehen: plappert nicht einfach ununterbrochen über unwichtige Dinge,
Ich sehe in dieser Bemühung auch das Ausweiten meines ZEN in meinen Alltag.
Auch wenn ich dadurch das Schild "kommunikationsfaul" angehängt bekam, mit den mir Wichtigen kommuniziere ich mit wenig oder ohne Worte.

Im cong-rong-lu gibt es ein koan, in dem ein Meister sagt :
"Du kannst den Menschen der Welt die Zungen abschneiden, doch wie stellst Du es an, einen Menschen ohne Zunge zum Reden zu bringen?"

Versteht Ihr?
Danke für Eure Aufmerksamkeit.

_()_

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast