Frühlingsanfang

Moderator: void

Morgen fängt in einigen Gebieten dieser Erde der Frühling an:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%BChling

:) :rose: :like:

In den gemäßigten Zonen ist er die Zeit der erwachenden und sprießenden Natur.
Ja.. Dieses Jahr ist der Wechsel der Jahreszeiten wichtiger, intensiver für mich als in den letzten Jahren.

Vielleicht hat es etwas mit einem Klimawandel zu tun oder einfach damit, daß ich älter werde und erlebe, daß die Zahl der Jahre, die ich noch aktiv erleben darf klein wird.

Egal - auf jeden Fall war mein letzter Winter nicht wirklich gut. Nix hier (Hamburg) - kein Schnee, keine richtige Kälte, keine zugefrorene Alster oder Elbe. Nichts, woran man sich hätte reiben oder worüber man hätte schimpfen können.

Nix - das vorherrschende Thema war 50 shades of grey :rofl: Bleihimmel über Wochen und Wochen. Grau, grau, grau....

Ich freue mich auf den Frühling 8)
... und an diesem Tag erwacht unsere "Adele" (alte 650 BMW) aus dem Winterschlaf, am 01. April geht´s erstmals wieder auf die Piste, und Anfang Mai folgt die erste Sternfahrt ( :star: Harz). :) :like:
mkha' hat geschrieben:
... und an diesem Tag erwacht unsere "Adele" (alte 650 BMW) aus dem Winterschlaf, am 01. April geht´s erstmals wieder auf die Piste, und Anfang Mai folgt die erste Sternfahrt ( :star: Harz). :) :like:


LOL... bekommen wir hier ein paar ein paar Fottos davon zu sehen :kiss: ?

Ich mach' jedes Jahr beim Hamburger MoGo (https://www.mogo.de/mogo-hamburg.html) meinen Pflichtbesuch. Wirst Du da in diesem Jahr irgendwie dabei sein?
jaaaahh......
ich freu mich auf "Sommerzeit" ab kommendem WE.....ne Stunde länger hell... soo geieeel
Der Bettler und der Poet

Ein Bettler mit einer Armschleife mit drei schwarzen Punkten auf gelben Hintergrund sitzt am Boden hinter seinem Hut und einem aufgestellten Schild, auf dem geschrieben steht „blind“. Seit einer Weile hasten Passanten an ihm vorbei und kaum eine Münze landet in dem Hut. Als er meint, die zögerlichen Schritte eines Passanten wahrzunehmen, ruft er frustriert in seine Dunkelheit: „So spenden Sie doch etwas!“ „Ich habe selbst nichts“, erwidert der Passant leise, „bin nur ein armer Poet.“ Doch dann bleibt dieser Mann stehen, nimmt das Schild in die Hand und schreibt etwas darauf. „Vielleicht hilft Ihnen das“, sagt der Mann, stellt es wieder vor den Blinden hin und wartet etwas abseits, um das Geschehen zu beobachten. Tatsächlich bleiben Passanten stehen, lesen das Schild und werfen Münzen in den Hut. "Was hat er mir nur auf das Schild geschrieben?", wundert sich der Blinde. Der Poet kommt auf ihn zu und liest es ihm vor: "Der Frühling wird kommen und ich werde ihn nicht sehen."


leider ohne Quellenangabe

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste