Amitayus-Amithaba : Unterschiede?

Moderator: kilaya

Ich kenne Amithaba als den Buddha des Lichts, des Reinen Lands.
Was aber bedeutet Amitayus ? -laut ersten Recherchen ist nicht genau das/der Gleiche gemeint.
Amitayus ist der sambhogakaya Aspekt von amithaba,

falls du am Anfang bist, ist das nicht unbedingt so wichtig.

Das ganze komplizierte Zeug erschließt sich erst so nach und nach :mrgreen:
Amitayus= Grenzenloses Leben
amita= unendlich, grenzenlos, unermesslich
http://spokensanskrit.de/index.php?begi ... =Translate

ayus= Leben, langes Leben, Gesundheit, Mensch, Menschheit,
http://spokensanskrit.de/index.php?begi ... =Translate

https://enricokosmus.wordpress.com/2016 ... lebigkeit/
http://www.himalayanart.org/search/set.cfm?setID=130
http://www.thangka.de/Gallery-1/otherbu ... itay-0.htm

Neben Amitabha und Amitayus gibt es es auch noch ein weiteren Buddha, der den meisten Personen unbekannt ist: Aparimitāyus
http://www.chinabuddhismencyclopedia.co ... uddhism%3F
Amitayus ist ein bischen sowas wie das Gegengewicht zu Amithaba. Amithaba richtet nach oben aus, aus dem Körper heraus, auf die Erfahrung nach dem Tod. Da man das Reine Land auch mitten im Leben im Körper erfahren kann, richtet Amitayus auf den Körper und ein möglichst langes Leben aus. Alles, was der Körper für ein langes gesundes Leben braucht, wird von Amitayus angezogen.
Äh. Ein Irrtum, sorry. :shock:
svea hat geschrieben:
Äh. Ein Irrtum, sorry. :shock:

Trotzdem danke für den Link... :)
Axel hat geschrieben:
Trotzdem danke für den Link... :)


Hast du mal reingeschaut? Ich finde es wirklich erhellend. Ich weiß nie so recht, welche links okay sind und welche nicht, deswegen habe ich meinen Beitrag wieder gelöscht.

Da jetzt aber hier schon vom Link die Rede war, versuche ich es mal so: :wink:

Wen es interessiert, dem gebe ich jetzt einfach mal eine Lese-Empfehlung eines Buches, das ich nicht nur in Bezug auf Amitabha und Amitayus erhellend finde.

Es heißt "Glanz des Perlenschmucks" von Khenchen Köchog Gyaltsen und es ist als freier Download bei manchen Drikung-Kagyü-Zentren erhältlich.

Es werden verschiedene Buddhas mit ihren Aspekten erklärt, auch immer mit Sadhanas und Praxis. Ich habe meine eigene Praxis, fand aber auch die Praxisbeschreibungen und Sadhanas ganz hilfreich, weil ich immer noch mal neue Facetten entdeckt habe.
svea hat geschrieben:
Axel hat geschrieben:
Trotzdem danke für den Link... :)


Hast du mal reingeschaut? Ich finde es wirklich erhellend. Ich weiß nie so recht, welche links okay sind und welche nicht, deswegen habe ich meinen Beitrag wieder gelöscht.

Meine Doris hat sich darüber gefreut, dass ich das Buch vor dem Löschen des Links runtergeladen habe, weil Khenchen Köchog Gyaltsen ihr Wurzel-Lehrer ist und sie das Buch noch nicht gelesen hat... :)

Wer ist online?

Insgesamt sind 8 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 8 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste