Es ist eine Vollzeitvoluntärstelle frei geworden -> Kost und Logie frei und das in Gehdistanz zum Mahabodhi Tempel... Das wollte ich Euch kurz wissen lassen. :kiss:

Mehr hier:

http://www.rootinstitute.ngo/volunteer


Als Voluntär könnt Ihr die gesamten Teachings hier kostenfrei besuchen (gerade erst war Jetsün Tenzin Palmö hier; Yongey Mingyur Rinpoche, der Karmapa und andere lehren ebenfalls und im Dezember beginnt ein mehrmonatiger Lam-Rim Kurs, der von einem Geshe-La aus Sera Jey gehalten wird. Zudem gibt es Tibetisch-Kurse, Yoga, Reiki usw. Eben das volle Programm, was man von Indien so erwartet. Kosten entstehen Dir hier in Indien eigentlich keine mehr, da alles abgedeckt ist - Essen, gefiltertes Wasser, Chai, Meditation, all-inklusive... :-)

Mehr Infos auch gerne über PN.

Herzliche Grüße zu Diwali!!!