Dhammakaya

Moderator: void

Auch wenn gegen den Abt wegen Geldwäsche ermittelt wird, die Organisation wächst weiter: 100 Zweigklöster in 30 Ländern!

Und sie schafft es auch ins deutsche Fernsehen: http://www.prosieben.de/tv/galileo/vide ... takel-clip

Dateianhänge

dises phänomen findet man nicht nur im thailandischen theravada, sondern auch in den anderen buddhistischen ländern und traditionen und mittlerweile auch hier in deutschland. je unseriöser die gruppe und das führungsgremium, desto mehr anhänger und fans folgen dem jeweiligen irrweg. scheinbar wollen die menschen sich auch nicht von gier, hass und verwirrung befreien, sondern sich immer mehr in den weltlichen handlungen verstricken.
hier findet man weitere infos
http://www.bangkokpost.com/hot-topics/4 ... al/page-1/
http://search.bangkokpost.com/search/re ... Dhammakaya
http://www.dhammawheel.com/viewtopic.php?t=13673
@Navee
Nicht schön, dass Du Übersetzungen klaust ohne Quellenangabe. Oder ist das Deine Übersetzung ins Deutsche?
2. Sila: Übe Dich darin nichts zu nehmen, was Dir nicht (freiwillig) gegeben wird.
Hast Du die Erlaubnis des Autors: Mano Mettanando Laohavanich?

Die esoterische Lehre des Wat Phra Dhammakāya

http://www.satinanda.de/thema-01/esoter ... makaya.htm

2,200 Thai police and soldiers may storm temple to arrest scandal-hit abbot Dhammachayo

http://www.straitstimes.com/asia/se-asi ... hammachayo
die übersetzung wurde vermutlich nicht geklaut, sondern ist im web frei erhältlich
http://www.satinanda.de/thema-01/esoter ... makaya.htm
http://blog.buddhistische-sekten.de/?p=506
blog.buddhistische-sekten.de/wp-content/uploads/2016/06/Esoterische-Dhammakaya-Lehre-Laohavanich.pdf
Bodhi hat geschrieben:
@Navee
Nicht schön, dass Du Übersetzungen klaust ohne Quellenangabe. Oder ist das Deine Übersetzung ins Deutsche?
2. Sila: Übe Dich darin nichts zu nehmen, was Dir nicht (freiwillig) gegeben wird.
Hast Du die Erlaubnis des Autors: Mano Mettanando Laohavanich?

Die esoterische Lehre des Wat Phra Dhammakāya

http://www.satinanda.de/thema-01/esoter ... makaya.htm

2,200 Thai police and soldiers may storm temple to arrest scandal-hit abbot Dhammachayo

http://www.straitstimes.com/asia/se-asi ... hammachayo


verrückter-narr hat geschrieben:
die übersetzung wurde vermutlich nicht geklaut, sondern ist im web frei erhältlich

Nicht nur vermutlich.

Explizites Statement auf der ersten Seite der angehängten PDF-Datei:
Hinweis zum Urheberrecht: Digitale Kopien d ieser Arbeit können gemacht und zur Verfügung gestellt
werden, sofern keine Änderung am Inhalt vorgenommen wurde. Die Vervielfältigung in jeglichem
anderen Format, mit Ausnahme eines einzelnen Exemplares zu privaten Studien, bedarf der schriftlichen
Zustimmung des Autors. Alle Anfragen an: cozort@dickinson.edu.
[Alle übersetzungsbedingten Änderungen sind in eckige Klammern gefasst.]


Selbst wenn dieses Statement dort nicht wäre, würde mir beim besten Willen nicht einfallen, dem Weiterträger dieser Schrift zum offenkundigen Zweck der Information und Aufklärung irgendwelche diebischen Absichten zu unterstellen, oder was, allein dem Inhalt nach zu urteilen, der Autor dagegen einzuwenden haben sollte.

Vielleicht sollte man die eigenen Absichten im Blick behalten. Was steckt dahinter, jemanden anprangern und diebischer Absichten bezichtigen zu wollen?
Falls das alles stimmt was da steht könnte man schon den Eindruck bekommen dass sich da wieder mal jemand verrannt hat in einem messianischen Fantasiewahn:

Nibbāna, gemäß Phra Monkhol-thep-muni, ist keine abstrakte Entität, sondern eher eine Aufenthaltsstätte: eine gewaltige strahlende Kristall-Sphäre mit einem Durchmesser von 141.330.000yojanas5 und einer sie umgebenden Hülle von 15.120.000yojanas6. Der untere Rand vom Nibbāna befindet sich drei Mal oberhalb der Länge des Durchmessers der Drei Welten. Nibbāna ist nur mit den Dhammakāyas der Buddhas der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft bewohnt.

.......

Phra Dhammajayo, der Leiter des Wat Phra Dhammakāya, erklärte, dass er zur Zeit der Phra Ton-thād Ton-tham war, der Phra Monkhol-thep-muni befahl, die kosmische Armee in den letzten Krieg zu führen. Als er realisierte, dass Phra Monkhol-thep-muni nicht seine Mission zuende bringen kann9, da reinkarnierte er sich, um die Truppen des Dharmas in die letzte kosmische Schlacht zu führen.

"...Nach der Ordination fand ich, dass Phra Ton-thād mir befohlen hat zu reinkarnieren, um die Māras zu zerstören. Solange wie sie nicht besiegt sind, will ich bis zum Ende meines Lebens hier in Wat Paknam weiter kämpfen."

http://www.satinanda.de/thema-01/esoter ... a.htm#kann

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast