Waldtradition im Theravāda

Moderator: void

:?: Was sind eigentlich die grundlegenden Unterschiede zwischen der theravādischen Waldtradition und dem "klassischen" bzw. orthodoxen Theravāda?

-) Außer in Thailand, scheint es diese ja noch gewissermaßen in eigener Form in Sri Lanka und (?) Birma zu geben — auch sonst noch irgendwo?

-) Zählen dort nur die Sutten (DN, MN, SN und A), Vinaya und die sich aus diesen Quellen ergebende Praxis? Und welche Rolle spielen die späteren Kommentare?

-) Inwieweit gibt es auch innerhalb dieser Tradition unterschiedliche Strömungen?
Die Thailändische Waldtradition ist eine Nachfolgelinie innerhalb des Thammayut-Ordens (Thammayut-nikai), einer der beiden Hauptsekten in Thailand. Sie ist der Gruppe der sogenannten buddhistischen Schule des Theravada zuzuordnen.

Als Gründerväter gelten der asketische Ajahn Mun Bhuridatta und sein Lehrer Phra Ajahn Sao Kantasilo (1861–1941). Beide hatten am Ende des neunzehnten Jahrhunderts, entgegen der üblich gewordenen Sesshaftigkeit und Institutionalisierung des Buddhismus in Thailand, ein Wanderleben geführt und die meiste Zeit – der Meditation gewidmet – in den Wäldern von Thailand, Laos und Burma verbracht. Über die Jahre zog ihre, den ursprünglichen Lehren Buddhas sehr nahe kommende Lehrweise, zahlreiche Schüler an und ist heute weit über die Grenzen Thailands auf der ganzen Welt verbreitet.[1] Wichtiger Vertreter ist Ajahn Chah. Zu den Prinzipien gehören die asketischen Übungen der Dhutanga und die Meditationsobjekte der Kammaṭṭhāna.

Weltweit existieren mehrere Klostergemeinschaften in dieser Tradition, zum Beispiel die Klöster Amaravati, Cittaviveka und Aruna Ratanagiri (Harnham Buddhist Monastery) in Großbritannien, Dhammapala in der Schweiz, Santacittarama in Italien, Abhayagiri Buddhist Monastery in Kalifornien und Bodhinyanarama in Neuseeland. Auch im deutschsprachigen Raum existieren zahlreiche Gemeinschaften wie zum Beispiel das Waldkloster Muttodaya in Stammbach bei Bayreuth, Metta Vihara[2] in Buchenberg im Oberallgäu und Anenja Vihara[3] in Rettenberg im Allgäu.

https://de.wikipedia.org/wiki/Thail%C3% ... dtradition

weitere Infos:
http://www.songkran.eu/Theravada-Waldtradition.htm
https://en.wikipedia.org/wiki/Kamma%E1% ... Dh%C4%81na
http://santidhammo.blogspot.de/2011/11/ ... on-in.html
http://www.forestdhammatalks.org/de/aja ... hismus.php
http://haltenraum.com/article/ajahn-chah
https://hariharalaya.files.wordpress.co ... mbodia.pdf

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast