Korea (Off Topic: Welcher Korb ist der älteste?)

Moderator: void

Moderation:
Mopho hat diesen Thread nicht eröffnet. Ich habe ihren Thread hierher verschoben, weil sich daran anküpfend eine Unterdikussion entwickelt hat. void


Nun ja, aber man bildet sich ja nun was drauf ein, auf die vorliegende Übersetzung. Ohne diese Übersetzung hätte "der Westler" ja null Ahnung. Man muss da nun wirklich nicht herabblicken, nur weil der Chinesische noch nicht gleichermaßen zugänglich gemacht werden konnte.

Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?
Morpho hat geschrieben:
Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?


Eigentlich folgen sie mehrheitlich Jesus.
Morpho hat geschrieben:
Nun ja, aber man bildet sich ja nun was drauf ein, auf die vorliegende Übersetzung. Ohne diese Übersetzung hätte "der Westler" ja null Ahnung. Man muss da nun wirklich nicht herabblicken, nur weil der Chinesische noch nicht gleichermaßen zugänglich gemacht werden konnte. Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?

Nordkorea oder was?
pamokkha hat geschrieben:
Morpho hat geschrieben:
Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?


Eigentlich folgen sie mehrheitlich Jesus.


Kann ich bestätigen, ein Kumpel von mir ist ein evangeliischer Christ und seine ganze Familie dazu, er meinte das der Buddhismus nicht mal in der Mehrheit des Landes liegt und das sich Kriminelle oder Mafia Angehörige oft in die Berge wo die Buddhistischen Klöster sind zurückziehen um nicht gefasst zu werden. Aber gut, ob man diesen Aussagen trauen kann ist eine andere Sache. :lol:

PS: Bleiben wir aber bitte friedlich und vergessen wir auch nicht, das ich diese Frage extra in denn Theravada Bereich gesetzt habe.
pamokkha hat geschrieben:
Morpho hat geschrieben:
Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?


Eigentlich folgen sie mehrheitlich Jesus.


Ja und, wenn denn ? Was sagt das ? Hier ist doch egal. Jeder kann sich als buddh. "Gelehrter" aufspielen und mit fremden Federn schmücken. In Korea braucht man neuerdings sogar Abitur, um in den Tempel eintreten zu können( was ich persönlich sehr übertrieben finde). Die Entfernungen sind doch auch ganz andere. Dann darf es doch wohl auch mit den Übersetzungen mal etwas länger dauern.
Morpho hat geschrieben:
pamokkha hat geschrieben:
Morpho hat geschrieben:
Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?


Eigentlich folgen sie mehrheitlich Jesus.


Ja und, wenn denn ? Was sagt das ? Hier ist doch egal. Jeder kann sich als buddh. "Gelehrter" aufspielen und mit fremden Federn schmücken...


Ich sehe hier niemanden, der sich irgendwie aufspielt und sich mit "fremden" Federn schmückt. Ist denn dein Zitat von Ryokan nicht auch dann fremdes Feder?
Morpho hat geschrieben:
pamokkha hat geschrieben:
Morpho hat geschrieben:
Korea hat den Tripitaka im Original, trotzdem folgt es dem Zen Buddhismus. So what ?


Eigentlich folgen sie mehrheitlich Jesus.


Ja und, wenn denn ? Was sagt das ? Hier ist doch egal. Jeder kann sich als buddh. "Gelehrter" aufspielen und mit fremden Federn schmücken. In Korea braucht man neuerdings sogar Abitur, um in den Tempel eintreten zu können( was ich persönlich sehr übertrieben finde). Die Entfernungen sind doch auch ganz andere. Dann darf es doch wohl auch mit den Übersetzungen mal etwas länger dauern.


Der Theravada-Bereich ist nicht dafür gedacht, den Zen zu verteidigen.
Natürlich nicht. Aber genau genommen gehört ihr nicht mal zum Sangham, der koreanische, chines. und vietn. Samanera dagegen sehr wohl.

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast