Dokusan-Sprint

Moderator: void

@Festus
ich halte mich auch an die vorherrschenden Rituale, selbst wenn ich sie komisch finde. Das ist ja auch eine gute Übung einfach im vorgegebenen Rahmen mit zu schwingen und die Einwände mal beiseite zu lassen. Ich finde es auch gut, wenn alles festgelegt ist, weil man dann nicht die Qual der Wahl hat.
Trotzdem finde ich, kann man sich auch mal darüber amüsieren wenn man gerade nicht im Zendo ist.
Ich habe das Rennen zum Dokusan auch erlebt.
In zwei japanischen Rinzai-Klöstern.
Nur als erlebter Fakt.
Interpretation und Wertung überlasse ich anderen.

OT, sorry, aber ich finde es bemerkenswert, dass in dem von Festus verlinkten Video davon gesprochen wird, dass das Dokusan streng vertraulich ist.
So habe ich das auch "gelernt".
Im Thread "Zen-Priester unter Missbrauchsverdacht" war das Gegenteil behauptet worden.
Diese strikte Vertraulichkeit ist m.M.n. eine Barriere, um Missbrauch öffentlich zu machen.
Wie lautet der Kommentar konkret ?

Erstmal.ist das ja ein Kommentar und man weiss nicht ob der Sprecher sich dass so gedacht hat oder ob es ihm tatsächlich so gesagt wurde.

Zweitens ist vertraulich noch mal was ganz anderes als geheim. Postuliert wurde geheim und dass nicht darüber gesprochen werden dürfte(im Radiointerview)
Verwechselt. Das war im Thread Dokusan/Geheim:
Dokusan /Geheim (in) Chan/Thien/Seon/Zen - Buddhismus

n.n.
Na was denn nun ?
Ist in dem Film nun die Rede von 'streng vertraulich' ?

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste