Die Praxis den Zen.

Moderator: void

Ok, Sudhana ... dann halt eine Doppel-Schublade oder drei ... oder vier?
Du machst hier Trennungen, die nur in imho dummen Ritualen und Schuldenken basieren.
Es gab und gibt keinen "nördlichen" oder "südlichen" Zen, wie schon sekito im Sandokai schrieb.
Nur die Menschen "unterscheiden zwischen Dummen und Klugen".
Es gibt nur EINE Quelle

Ich war und bin einfach Zen-Übender, doch wieso Aussagen verschiedener "Schulen" ablehnen, wenn sie erfahrene Wahrheit sind oder nachplappern, auch wenn die eigenen Erfahrungen anders sind?
Erinnert mich fatal an das Verhalten von politischen Parteien ... oops ... klar ... sind fast nur "Verwaltungsstrukturen".
Möglichst oft "Werbung" und viele "zahlende Schüler".

_()_
jianwang hat geschrieben:
Ok, Sudhana ... dann halt eine Doppel-Schublade oder drei ... oder vier?
Du machst hier Trennungen, die nur in imho dummen Ritualen und Schuldenken basieren.

Nein. Ich mache Dich und die hier Mitlesenden nur darauf aufmerksam, dass diese Aussage von Dir
jianwang hat geschrieben:
Im Zen wird immer wieder das Eins-sein von Übung und Erleuchtung betont.

schlicht falsch ist. Das findest Du nicht im Rinzai- oder Obaku-Zen und auch nicht im chinesischen Chan und und nicht im koreanischen Seon. Statt einfach zuzugeben, dass Du Dich vergaloppiert hast, blubberst Du nun irgendwelche Pseudo-Zen-Platitüden. Das war der Test.

()
Sudhana hat geschrieben:
Nein. Ich mache Dich und die hier Mitlesenden nur darauf aufmerksam, dass diese Aussage von Dir
jianwang hat geschrieben:
Im Zen wird immer wieder das Eins-sein von Übung und Erleuchtung betont.

schlicht falsch ist. Das findest Du nicht im Rinzai- oder Obaku-Zen und auch nicht im chinesischen Chan und und nicht im koreanischen Seon. Statt einfach zuzugeben, dass Du Dich vergaloppiert hast, blubberst Du nun irgendwelche Pseudo-Zen-Platitüden. Das war der Test.


Also so explizit wird da nicht Übung und Befreiung nicht gleichgesetzt.

Wenn man den Preisgesang des Zazen von Hakuin liest, dann wird da Zazen in einer Weise gepriesen, in der das was gepriesen wird sowohl Übung als auch Befreiung gleichermassen meint.

Aber es fehlt immer noch ein Schritt. Hakuin sagt "Die Menschen sind in ihrem tiefsten Wesen Buddha, wie Wasser Eis ist." aber eben nicht, dass sie das in ihrem nicht-tiefsten Wesen auch wären.

Wer ist online?

Insgesamt sind 3 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste