Erfahrungen eines alten Mannes

Moderator: void

Tychiades hat geschrieben:
Aber ich habe es mir inzwischen auch selbst zusammen puzzeln können. Es gibt nämlich nur eine Truppe in Deutschland, die sich so benimmt.

Tychiades, ich habe Deinen Beitrag gemeldet.
Er stellt für mich einen unangemessenen Versuch dar, Festus mit einem Klarnamen in Verbindung zu bringen.
Er hat Dir vorher gesagt, dass er hier nichts öffentlich machen möchte. Du hast seinen Wunsch nicht respektiert.

Edit: jianwang, bitte entschuldige, dass ich Dein Thema hiermit störe.
Baika hat geschrieben:
Tychiades hat geschrieben:
Aber ich habe es mir inzwischen auch selbst zusammen puzzeln können. Es gibt nämlich nur eine Truppe in Deutschland, die sich so benimmt.

Tychiades, ich habe Deinen Beitrag gemeldet.
Er stellt für mich einen unangemessen Versuch dar, Festus mit einem Klarnamen in Verbindung zu bringen.


Ach, du kennst ihn auch.

Er hat Dir vorher gesagt, dass er hier nichts öffentlich machen möchte. Du hast seinen Wunsch nicht respektiert.


Ja. Ich halte es für seltsam, wenn einer hier verkündet er sei Dharmalehrer und dann so den Schwanz einkneift und sich nicht öffentlich zeigt. So jemand hat alles verspielt.
Ich habe ihn auch nicht darum gebeten, mir über PN mitzuteilen, wer er sei. Dazu hat ihn seine Eitelkeit getrieben.
Ich habe seinen Namen auch nicht genannt.
@Tychiades
Wenn ich noch lesen kann, schrieb Festus "Dharmanachfolger"

Ein roshi ist man durch Schüler.
Es soll sogar Zen-Buddhisten geben, die trotz Bestätigung durch ihren Meister nicht selbst als Meister auftreten, da sie selbst noch der Meinung sind, dazu sich noch zu vervollkommnen.
Im Chan-buddhismus in China (zur Tang Zeit) war dies sogar üblich...

_()_

@Baika ... kein Problem
Die Rei-Bande ? (der Begriff wurfe hier mal geprägt, ich fand ihn lustig )
Morpho hat geschrieben:
Die Rei-Bande ? (der Begriff wurfe hier mal geprägt, ich fand ihn lustig )


Wieso ?

_()_
Morpho hat geschrieben:
Die Rei-Bande ? (der Begriff wurfe hier mal geprägt, ich fand ihn lustig )


Der Begriff wurde damals von Guido Keller geprägt. Er bezeichnete damit Schüler von Oi Saidan Roshi deren Übertragung auf seinem Blog er vehement anzweifelte. Das führte dann hier zu einem riesigen Konflikt, weil ja der Moderator selber Teil der so fundamental kritisierten Schule war. Weswegen ihm dann alles was er tat als parteiisch ausgelegt wurde.

Das war schon ziemlich ein Tumult, was ja nicht so lustig war.
jianwang hat geschrieben:
@Ellviral
Guter Anfang, das Ausschalten.

_()_

Zu viele Antworten in Dir;
suchst im Hier und Jetzt.
Wer schweigt im leeren Geist dann?
Da sind keine Antworten da ist Geplapper und das wird angeschaltet ich laufe doch nicht den nicht klaren Aussagen hinterher. Der Dieb erkennt den Dieb. Ob ich in Dir einen Dieb erkenne ist noch nicht so klar.
@Ellviral
Ich fand meine Ausagen klar.
Ich denke, die meisten Probleme hat man, wenn man eigenen Reflexionen nachläuft. Dies kannte ich auch bei mir.

_(_
jianwang hat geschrieben:
@Ellviral
Ich fand meine Ausagen klar.
Ich denke, die meisten Probleme hat man, wenn man eigenen Reflexionen nachläuft. Dies kannte ich auch bei mir.

_(_
Löst bei mir, dem Helmut, zu viele Assoziationen aus. Da ist das Geplapper.
Normal ist bei mir überhaupt nicht mehr zu antworten. Jede Antwort auf eine klare Sache schafft Verwirrung. Ich habe mir erlaubt das mal doch zu machen. Verwirrung durch Klarheit zu kommunizieren. Nicht Antworten ich also auch ein abschneiden des Irren Denkers. Auch Dies wollte ich auch malwieder schreiben. Hier hab ich gelernt das keine Antwort einfach nur keine Antwort ist.

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online. Im Detail: 0 sichtbare Mitglieder (oder Bots), 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 214 Besuchern, die am 27.02.2017 23:21 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste