suchende2016 hat geschrieben:
alles was mit PC und Technik zu tun hat, krieg ich einfach nicht gebacken...

Hier schreibst du doch auch...
Ich glaube, das vielen schon die normale, nicht-Dhutanga Lebensweise der Bhikkhus wie "Kasteiung" vorkommt.

LG
Hallo, Mein Eindruck ist, dass die, die hier im Thread beigetragen haben, mehrheitlich der Meinung sind, Buddha lebte und lehrte ein asketisches, entsagendes Leben. In Abgrenzung zur Kasteiung. Warum wird dann hier im Buddhaland immer wieder mal betont, der Buddha habe Askese abgelehnt? vielleicht h...
Hi Pamokkha, als was / wie bezeichnest du die Empfehlungen des Buddha für Laien? Vorstufe zur Askese? Der moderne Begriff ist wohl Minimalismus. da du ja Wert auf Eindeutigkeit der Begriffe legst: beim 'Minimalismus' finden sich wohl keine Hinweise auf die Lebensweise, wie sie die Silas ausmachen ;-...
Hi Pamokkha,

als was / wie bezeichnest du die Empfehlungen des Buddha für Laien?

Vorstufe zur Askese?

LG
Hallo Samten, Sorry, ich habe dabei noch nie eine Bewusstseinserweiterung feststellen können. Höchstens eine Bewusstseinsverwirrung, die dem Betroffenen wie eine Erweiterung vorkommt, einem nüchternen Beobachter aber eher wie eine komplette Verwirrung. :) das kann ich aus der Erfahrung von jahrelang...
Sorry, ich habe dabei noch nie eine Bewusstseinserweiterung feststellen können. Höchstens eine Bewusstseinsverwirrung, die dem Betroffenen wie eine Erweiterung vorkommt, einem nüchternen Beobachter aber eher wie eine komplette Verwirrung. :) kann ich aus Erfahrung von jahrelangem regelmässig-unrege...
Samten hat geschrieben:

wie war das nochmal mit dem Schwimmweltmeister Phelps, oder den "Jungs" die "El Capitain" senkrecht hochkrabbeln und zur Nacht in Ihren Butterflys noch 1-2 Stickys zur Entspannung Rauchen...keine "Leistungsverkörperer"?

sind keine buddhistischen 'Leistungsträger'.

LG
Also nicht "bekifft" zur Arbeit genauso wie nicht "besoffen" zur Arbeit. Na klar nicht. Kenne einen, der war 10 Jahre lang alkoholisierter Lokführer. Das muss nicht sein. Bekifft auch nicht. Verantwortlich Leben. Nebenbei: Arbeit hängt zu hoch und zu dick im Raum. Deutschland. A...
Nein, höre keine Podcasts.
K. Danke. Nicht gesehen. :-)
Moin,

hier in Berlin kann man bei den Buddhisten eine Ausbildung zum Sterbebegleiter machen.

Vielleicht hilft einem das ja auch bei Umgang mit dem eigenen Tod...

LG
Buddhaland, oh Buddhaland. :kiss: (Wenn, dann eh 1080 ^^ )
Rezitiere doch Deine ausgewählten Texte selber und nimm sie auf. Dann weißt Du auch, wenn Du die Texte dann hörst worum es geht und hörst nicht nur "fremdsprachlichen Singsang". Das trägt in der Todesstunde mit Sicherheit mehr und es ist eine gute Vorbereitung auf den Tod. () :like: :like...
Hallo, Wie nehmt ihr eigentlich bei der Meditation euren Atem wahr? Das war mir auch nicht immer klar. Am Anfang habe ich auf so Dinge von amderen gehört, wie den Atem auf der Oberlippe oder bei der Nasen oder die Bewegung der Bauchdecke zu wahrzunehmen. Das brachte mich aber nicht sonderlich weit. ...
Hallo Keks,
keks hat geschrieben:
suchender2 hat geschrieben:
Ist dann nicht auch Erwachen vergänglich?
Eine Erfahrung die kommt, geht auch wieder. Lustigerweise kann man damit auch Tod und Wiedergeburt erklären ^^

so, wie du schreibst ("kommt und geht wieder"), bedeutete es, du hättest überweltliches Nibbana bereits erfahren.

LG
Hallo Sherab, Sorry Mirco, das ist nicht richtig: "Dhyana (Sanskrit, n., ध्यान, dhyāna, Meditation; vgl. Pali: Jhāna, oft als Glühen, Brennen übersetzt) bezeichnet in der indischen Yoga-Philosophie die höheren Bewusstseinszustände der Meditation oder der Versenkung". Meine Schule ist nicht...
Mirco: ¹ Das ist eh sehr interessant. Wie geschieht die Bewegung der Aufmerksamkeit? Wie funktionert das? ... Ich lege die Aufmerksamkeit meist so zu 60% auf Atem und 40% auf Gedanken und Bilder. Wenn ich mich nur auf den Atem konzentriere, weiche ich recht schnell ab, ebenso wenn ich nur auf das V...
mukti hat geschrieben:
Mirco hat geschrieben:
aber um genau diese ging es mir ja. Die finde ich ja so enorm hilfreich.

Ach so, und was hast du da für eine Ausgabe?

Siehe erste Antwort in diesem Thread.
Hallo Mukti

mukti hat geschrieben:
Es sind dabei nur die Erzählungen von Begebenheiten ausgelassen, bei denen der Buddha die Verse gesprochen haben soll.

aber um genau diese ging es mir ja. Die finde ich ja so enorm hilfreich.

LG
oh ja. Dahin gelangt man sehr schnell. Der ist im zweiten Jhana schon zu grob, um ihn zu verwenden. Ob man sehr schnell dorthin gelangt, kann ich nicht beurteilen. Auch kenne ich mich nicht aus mit den Jhanas (dass immer vorausgesetzt wird, dass die Begrifflichkeiten der anderen Schulen bekannt sin...
Hallo Mukti, ich empfehle eine Übersetzung, welche sowohl die alten Kommentare als auch den Pali-Text umfasst. Das kann man als PDF runterladen: http://www.theravadanetz.de/studium/Dhammapada_komprimiert.pdf Oder auch als Buch bestellen: http://www.theravadanetz.de/angebote.php diese Version beinhal...
Hallo Axel, Ich würde das Dhammapada mal wieder gerne lesen. Welche Übersetzung (gerne auch auf Englisch) empfehlt ihr und warum? ich empfehle eine Übersetzung, welche sowohl die alten Kommentare als auch den den Pali-Text umfasst. Kommentare, weil diese beinhalten die Beschreibung der Umstände, unt...
Hi Manmohan, ich bin totaler Neuling auf dem buddhistischen Feld. Ich bin begeistert und eingenommen von den vier edlen Wahrheiten, der Aussicht auf Befreiung und den Methoden zur Schulung des Geistes. Ich hatte aus alten Schultagen noch ein Buch von Seneca zuhause rumliegen und habe, wie sicher vie...
Hi,
Sherab Yönten hat geschrieben:
mukti hat geschrieben:
Sie ist nach dem Theravada mit Ratio alleine nicht erreichbar.
Das gilt auch für den Mahayana Buddhismus. Irgendwann kommt man an die Grenzen des Intellektes./ des Verstandes.

oh ja. Dahin gelangt man sehr schnell. Der ist im zweiten Jhana schon zu grob, um ihn zu verwenden.

LG
Der Linkbereich mag es nicht annehmen ("Dieser URL scheint nicht erreichbar zu sein") , daher pack ich es mal hier rein. LG, :-) Bhikkhuni Monasteries Around the World (Google-Karte mit Nonnenklöstern) https://www.google.com/maps/d/viewer?amp%3Busp=sharing&mid=1fiqQktBY6JwtsPRyF4EJgEGs...
Hallo accinca, Es ist aber wichtig, dass man Achtsam ist, damit ein Anhaften auch bemerkt werden kann, um es loszulassen. Richtig, deshalb sollte man auch die Daseinsmerkmale bei allen Dingen bedenken. Die Dinge immer so zu durchschauen ist allerdings Übungssache. das sehe und verstehe ich anders. N...
Hallo void, Verhackstückelt zu werden und dabei liebevoll und geduldig zu sein, ist ja wirklich eine schwer zu erlangende nahezu "unmenschliche" Haltung, Wo sich die Mönche noch wohl zu üben haben, und die die keine sind, erst recht weit entfernt sind. dieser Teil der Lehrrede ist der extr...
Hallo Lucy,
Lucy hat geschrieben:
Mirco hat heute n Lehrer gefrühstückt :upsidedown:
:oops: ^^

Lucy hat geschrieben:
Habe nur meine Erfahrung und Meinung geschildert (in Übereinstimmung mit meiner Tradition, soweit ist es überblicke), ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Icke ooch. :wink:

LG
Hallo Sherab,
Sherab Yönten hat geschrieben:
Lucy hat geschrieben:
Beim Thema leerheit benötigt es ein wenig 'studium', wie ich meine, zusätzlich zur Praxis.
Ja, das sehe ich auch so :like: Durch Achtsamkeit alleine lässt sich Leerheit nicht verstehen bzw. realisieren.

siehe oben, meine Antwort an Lucy.

Liebe Grüße