Mir geht es da sehr einfach, gerade lese ich hier und erkenne das es mir erscheint und das ich es persönlich nehme und persönlich antworte weil das eben nur persönlich geht. Das Erscheinen wird von mir einfach so behandelt wie es erscheint doch wenn es Erscheinungen sind die von Menschen kommen sind...
Du musst nur dein Haben Wollen, nicht Haben Wollen, Glauben Wollen erkennen und dieses Leiderzeugende ausreißen. Betrachte dein Wollen und wenn es nur Begehren ist und hilfreich für das zusammenleben mit Menschen dann geb diesem nach, doch beachte das Wollen wenn einfachs Begehren zur Gier, zum Has...
Ich denke über den Buddhismus nach und dafür bedarf es Begriffe. Manche Begriffe sind gut, manche besser. Aber allein die Idee, ich würde Begriffe, die mein Denken strukturieren sollen danach auswählen, wer nachher am meisten angepisst ist, ist absurd. Ich verwende den Begriff Lamaismus nicht abwer...
Hallo Mukti, gerade gestern habe ich darüber reflektiert, was "glücklich sein" bedeutet und wie es erlangt bzw. gehalten wird. Und ich kam - zum xmal - zu dem Ergebnis: Disziplin. Ich verstehe darunter das gleiche wie Du unter Entsagung. Ohne Disziplin wird das Leben langweilig, trostlos ...
Du musst nur dein Haben Wollen, nicht Haben Wollen, Glauben Wollen erkennen und dieses Leiderzeugende ausreißen. Betrachte dein Wollen und wenn es nur Begehren ist und hilfreich für das zusammenleben mit Menschen dann geb diesem nach, doch beachte das Wollen wenn einfachs Begehren zur Gier, zum Hass...
Guter Versuch. Nur - die Sinne sind eben Teil deiner Vorstellungen. Was du siehst, hörst etc. ist bedingt durch sankhara und letztlich der Unwissenheit, da wo die Vorstellungen her kommen. Sowohl Ich und Andere sind also Vorstellungen, einfach weil die Wirklichkeit als solche nicht (sinnlich) erfah...
Es gibt den Andere doch der Andere ich immer ein Sinnesobjekt nie ist der Andere ein Vorstellungsobjekt. Als Vorstellungsobjekt kann kein Anderer als Sinnesobjekt erkannt werden. Guter Versuch. Nur - die Sinne sind eben Teil deiner Vorstellungen. Was du siehst, hörst etc. ist bedingt durch sankhara...
Der Andere bleibt der Andere und ich bleibe anders als der andere. Da ist nie EIN Spiegel gewesen. Da ist immer Erscheinen ohne Vergehen, ohne Entstehen. Da ist ein Spiegel, wenn es Verstehen gibt, aber das ist immer nur Erscheinen. #setz ich auch in http://www.buddhaland.de/viewtopic.php?f=15&...
Wobei dabei ja rüberkommt, dass du das deswegen herabsetzt, weil du den Eindruck hast, Moosgarten möchte seinen Weg allgemeinverbindlich als den "einzig waren" anpreisen. Und ich habe echt nicht den geringsten Dunst, wie ich diesen Eindruck erweckt haben sollte. Durch die geschickten in F...
Mir scheint, du verstehst nicht, dass in einer Forumsdiskussion die Erkenntnis, dass man im anderen immer nur sich selbst begegnet, sich deutlicher zeigt, als im analogen Dasein. Was also ist das Problem in der Spiegelung mit diesem einen user? du scheinst immer in dieselbe Falle zu tappen und das ...
Mir scheint, du verstehst nicht, dass in einer Forumsdiskussion die Erkenntnis, dass man im anderen immer nur sich selbst begegnet, sich deutlicher zeigt, als im analogen Dasein. Was also ist das Problem in der Spiegelung mit diesem einen user? du scheinst immer in dieselbe Falle zu tappen und das ...
kesakambalo hat geschrieben:
Hi,
ich habe mir die Übersetzung des PK von Neumann angeschafft und nun war G. Buddho selbst mein Lehrer.

kesakambalo

http://www.palikanon.com/ hier braucht es keinen Cent und keine Anschaffungen.
Mir scheint nicht dass sie an "der Wahrheit hinter den Erscheinungen" interessiert sind. Aber wohl an Wissen abzapfen, zerrupfen, zusammenbasteln, umdeuten und an den Mann bringen. :roll: Das Problem ist wenn sie das wiklich tun würden "der Wahrheit hinter den Erscheinungen" nac...
Und der Weg hat eindeutige Grenzen das ist die Außenhaut, -häute dieses Körpers. Alle Bewegungen finden nur da statt wo dieser Körper ist, nirgendwo sonst. Das Wissen des Fortschreiten ist ein Hinweis darauf das dieser Körper immer nur hier ist. Alle Gedanken und Vorstellungen wo dieser war oder sei...
fotost: Ich habe festgestellt, daß sich im Austausch Gedanken viel leichter entwickeln lassen Na denn entwickel mal Gedanken, Gedanken, Gedanken; scheint ein Steckenpferd der Säkularen; ein "Fortschritt" im Dharma ist da aber nicht zu erwarten. :) Vielleicht soll es gar keinen Fortschritt...
Nur hab ich erkannt das Verzichten nicht richtig ist: Ich habe Erkannt das es das alles gibt doch eben nicht als mit den Sinnen, im Sinn von Buddha, nicht erkannt werden kann sondern nur aus Vorstellungen bestehen. Jede Vorstellung ist transzendentes Wissen. Der ganze Mensch ist ja was, was sich de...
Dazu habe ich noch keine eindeutigen Hinweise gefunden, habe mich aber auch nicht intensiv damit befasst. Das Ziel des Buddhismus ist Befreiung aus Samsara, also überweltlich. Nachdem "säkular" weltlich bedeutet, wäre ein weltlicher Buddhismus mit überweltlichem Ergebnis ja ein Widerspruc...
Sind Worte Werte Bewertungen nicht selber schon Transzendenz? Mir war es bisher immer so das Buddha gerade darauf hinweist, auf das transzendente der Sprache. Dem ausdrücken von Befindlichkeiten, "So seh ich das", dem erdenken von Werten die nicht mit dem was traszendiert wird überein stim...
Sorry, ich habe dabei noch nie eine Bewusstseinserweiterung feststellen können. Höchstens eine Bewusstseinsverwirrung, die dem Betroffenen wie eine Erweiterung vorkommt, einem nüchternen Beobachter aber eher wie eine komplette Verwirrung. :) das kann ich aus der Erfahrung von jahrelangem regelmässi...
Der Buddha hat zum Dhamma Zuflucht genommen. Genau das ist es, vielen Dank! Ich hätte nie gedacht das das jemand sagt! :rose: :like: :rose: Ich widerspreche sanft: Der Buddha und der Dharma sind gleich. Sie sind beide Zufluchtsobjekte. Der Buddha nahm keine Zuflucht mehr, er gewährte sie. (Hier ist...
Ja, Drogenverbote wären vlt. gar nicht nötig, wenn diese Gier gesellschaftlich nicht so etabliert wäre. Der Kick reicht mir nicht ...immer mehr, mehr, mehr..schneller, weiter, höher. Aber genau das wird ja forciert . Konsum, Konsum...... Und gerade so eine Konsumgesellschaft ist eben nicht reif bzw...
Es könnte sein, dass es einen Unterschied macht, ob jemand eh schon aktiv ist und dann mal was raucht, oder ob jemand eh schon keinen Bock hat und sich dann noch zusätzlich täglich die Birne vernebelt. So kenn ich das auch, statt Alkohol einen "starken Tobak" um schneller runter zu kommen...
Wenn ich das Hanföl mit CBD entdeckt hätte würde es mir immer noch schlecht gehen. Auf THC kann ich gern verzichten ist auch nicht mein Ding. Von mir aus kann das Zeug verboten bleiben. Kiffer können gern frei bleiben mir gehen diese Typen einfach nur auf die Nerven mit ihrem scheinbarem Cool sein,...
Wenn ich das Hanföl mit CBD entdeckt hätte würde es mir immer noch schlecht gehen. Auf THC kann ich gern verzichten ist auch nicht mein Ding. Von mir aus kann das Zeug verboten bleiben. Kiffer können gern frei bleiben mir gehen diese Typen einfach nur auf die Nerven mit ihrem scheinbarem Cool sein, ...
pamokkha hat geschrieben:
Der Buddha hat zum Dhamma Zuflucht genommen.
Genau das ist es, vielen Dank! Ich hätte nie gedacht das das jemand sagt! :rose: :like: :rose:
Ich nehm: I was born to love you
Is wohl OT Zu was hat Buddha Zuflucht genommen? Soweit ich das mitbekommen habe hat er zur Erde Zuflucht genommen oder hat das Zeugen anrufen nichts damit zu tun? Wenn ich also nicht an den Lama gebunden bin wenn ich zu ihm Zuflucht nehme kann es im besten Fall bedeuten das ich zu einem Meister Zuf...
Aus dem Sauerei-Homo Bereich. Da entwickeln sich auch Gefühle zwischen mir und Lehrling. Es sind die natürlichen Gefühle die auch aber anders zwischen Eltern und Kind entstehen. Hier wie da muss eine Fähigkeit unbedingt erkannt werden. Die, das Gefühle die sich zwischen Menschen entwickeln immer bet...
Is wohl OT Zu was hat Buddha Zuflucht genommen? Soweit ich das mitbekommen habe hat er zur Erde Zuflucht genommen oder hat das Zeugen anrufen nichts damit zu tun? Wenn ich also nicht an den Lama gebunden bin wenn ich zu ihm Zuflucht nehme kann es im besten Fall bedeuten das ich zu einem Meister Zufl...
http://www.buddhaland.de/viewtopic.php?f=14&t=16472 Vielleicht ist das ein Hinweis. Kann ich der Zufluchtnahme des Schülers gerecht werden? Bin ich ich genug um ein ICH zu sein das er einerseits erwartet und ihn andererseits überraschen kann. Kann ich mich von Gefühlen befreien ohne ihm die Mögl...