"Wenn der Geist eines Bhikkhu so befreit ist, Meister Gotama, wo erscheint er nach dem Tode wieder?" "Der Ausdruck 'wiedererscheinen' ist nicht zutreffend, Vaccha." "Erscheint er dann nicht wieder, Meister Gotama?" "Der Ausdruck 'nicht wiedererscheinen' ist nicht ...
"Untersucht eure Erfahrung und beobachtet, wann ihr euch diesem fundamentalen, nicht auf Geschichten beruhenden Aspekt eurer baren Empfindung öffnen könnt, dass alles irgendwie erschütternd, unangenehm oder unbefriedigend ist. Es kann tatsächlich in gewissem Grade in jedem Moment gefunden werd...
Wo soll dieses Dukkha sein? Kannst Du in den Lehrreden des Palikanon nachelesen: "Und was, Freunde, ist die Edle Wahrheit von Dukkha? Geburt ist Dukkha; Altern ist Dukkha; Tod ist Dukkha; Kummer, Klagen, Schmerz, Trauer und Verzweiflung sind Dukkha; nicht bekommen, was man sich wünscht, ist Du...
Dass auf dem ersten Konzil in den Siebenblatt-Höhlen bei Rājagaha von Ananda die originalen Lehrreden rezitiert worden sind, die auch der Buddha schon vortrug, das halte ich für durchaus plausibel. So habe ich gehört. Einmal hielt sich der Erhabene bei Sāvatthī im Jeta Hain, dem Park des Anāthapiṇḍi...
Was meint ihr dazu und was meinte der Buddha dazu, wie kommen wir davon jemals wieder los, was können wir tun? Wenn der Buddha nix besseres zu tun hatte, hatte er auch kein Problem damit, unter Leute zu gehen: So habe ich gehört. Einmal hielt sich der Erhabene bei Rājagaha im Bambushain, dem Eichhö...
Aber die Vimokkhe 4 bis 7 sind sicher nicht samma samadhi, dafür fehlen ihnen bestimmte Eigenschaften der Jhana eins bis vier. Weswegen ja auch die Lehrer des Buddha nicht Befreiung erlangten. Dazu besteht auch bei Jhana eins bis vier keine Notwendigkeit. In sofern gibt es da keinen Unterschied. Be...
Nun, habe ich gemerkt, wenn ich die Gefühle einfach betrachte ohne zu beurteilen und mich in sie vertiefe, das sie nachlassen. ... Mich würde interessieren, wie diese Meditationsform im Buddhismus, Theravada bzw im Pali-Kanon heißt. Das ist als Vedanānupassanā Teil von sammāsati (Richtiger Achtsamk...
Im Anguttera gubt es übrigens eine Lehrrede in der der Buddha aufzeigt was rechte Sammlung bzw. rechte Entfaltung der Geistessammlung ist. Nun habe ich die Stelle im Digha Nikaya gefunden: Vierfach geübte Einigung (samādhibhāvanā): ⋅ es gibt, ihr Brüder, ein Üben der Einigung, das, geübt ...
accinca hat geschrieben:
Im Anguttera gubt es übrigens eine Lehrrede in der der Buddha aufzeigt was rechte Sammlung bzw. rechte Entfaltung der Geistessammlung ist.

Da gehe ich später noch im Detail drauf ein und möchte schon jetzt anmerken, dass die Vimokkhe dabei offenbar nicht genannt werden.

Viele Grüße
Elliot
In M 117 wird auch nicht von zwei Pfaden gesprochen. Es wird für die Sittlichkeit und die Weisheit ein weltlicher und ein überweltlicher Pfad-Anteil dargelegt, für die Geistesschulung jedoch nicht. Ach was? Für Sittlichkeit und Weisheit gibt es keine weltliche oder überweltliche Geistesschulung? Da...
Danke für dieses Sutra, das erklärt mir aber immer noch nicht, welche Art von Meditation er gelehrt hatte Nicht? "... Und welche Art der Meditation pries der Erhabene? Brahmane, da tritt ein Bhikkhu, ganz abgeschieden von Sinnesvergnügen, abgeschieden von unheilsamen Geisteszuständen, in die e...
1. Welche Meditation wurde vom Buddha selbst gelehrt? Einer von vielen Überlieferungen zufolge könnte es diese gewesen sein: "Wo hält sich Meister Ānanda zur Zeit auf?" "Ich halte mich zur Zeit im Bambushain auf, Brahmane." "Ich hoffe, Meister Ānanda, daß der Bambushain ang...
Nein, die vier arupa-Zustände (Vimokkhe 4 bis 7) und die vier Brahmaviharas sind nicht samma samadhi. Ihnen fehlen dafür bestimmte Qualitäten der Jhanas 1 bis 4. Ach ja? Zu welchen Pfadglieder zählen sie nach deiner Meinung denn? Vielleicht zur rechten Lebensführung? Ja, zum Beispiel: "... Fre...
Anscheinend wird dort zwischen einem weltlichen und einem überweltlichen Pfad unterschieden:..... Das scheint mir tatsächlich eine Erfindung der Kommentarliteratur zu sein, denn in den Lehrreden dagegen steht, dass für alle vier derselbe Pfad gilt:... Ja, dann wird sich der Buddha letztlich auch no...
Hallo Elliot, wie auf der vorletzten Seite mit Zitaten über a) weltlichen und b) überweltlichen Achtfachen Pfad. Darauf bezieht sich auch "Stufenlos". Nach der Einsicht in die 3 Daseinsmerkmale - Leerheit der Phänomene, kann man die Entwicklung als höhere Stufen dieser Fähigkeiten in eine...
Niemand hat behauptet das die 4 Sammlungen kein samma samadhi sind. Aber jemand (Du) hast behauptet, dass etwas anderes als die 4 Jhana samma samadhi sein könnten. Die vier arupa-Zustände oder die vier brahma-vihāra-Zustände usw. die der Buddha lehrte sind also z.B. keine rechte Sammlungen des Geis...
Macht aber auch nichts, weil die unterstützenden Faktoren - insbesondere Richtige Anstrengung, Richtige Ansicht, Richtige Achtsamkeit und Richtige Absicht - automatisch zu Jhana 1 bis vier führen hier musst du die rechte achtsamkeit rausstreichen, sonst widersprichst du dir, denn du stelltest fest,...
auf die begründung bin ich "gespannt". Warum ist anhaltende zuwendung, sg. einspitzigkeit und rechte konzentration laut Lehrreden nicht dasselbe? Einspitzgkeit des Geistes allein ist nur "samadhi", aber noch nicht "samma samadhi", also noch nicht "rechte Konzentra...
Morpho hat geschrieben:
anhaltende zuwendung, sg. einspitzigkeit und rechte konzentration ist dasselbe.

Klare Antwort: Nein.

Zumindest nicht, wenn man nach den Lehrreden geht.

Viele Grüße
Elliot
... Zumal aus den Lehrreden unmissverständlich hervorgeht, dass es solche "überweltlichen Pfade" ohne Jhanas gar nicht geben kann ... Darum schrieb ich auch, dass sich samma-samadhi des Stromeintritts von einem der vorherigen Etappen unterscheidet. ... Zumindest habe ich bisher nichts in ...
@elliot: Könnte nun jemand sagen, da steht doch aber gar nichts von Jhana Doch, steht da. Aber vielleicht relativierst du nun selbst, weil du merkst wie entmutigend das bloße (rhetorische) Verstehen sein kann. Nein, steht dort nicht. Weder in M 117 noch in M 10 taucht der Begriff Jhana auf. Das ist...
Hinzu kommt, das nach der Lehre 11 Tore zum Todlosen führen, wobei die 4 Vertiefungen nur 4 Möglichkeiten sind. So bilden z.B. die brahma-vihāra Zustände, (sog. „Strahlung") einen Vertiefungsweg in 4 Stufen, parallel zu den Jhānas der vom Buddha auch gelehrt wurde, wenn er auch weniger Erwähnu...
für diese Annahme, dass jenes stufenlos wäre - hast du dafür einen Anhaltspunkt in der Lehre gefunden? Dass in der 117 einiges weggelassen wurde ist für mich kein eindeutiger Hinweis auf eine Ausnahme. Ohne Jhana die letzte Stufe zu erreichen ist nicht möglich, aber damit ist die Stufe der Auflösun...
Nein, das ist eindeutig: Es gibt Lehrreden, in denen gesagt wird, dass samma samadhi gleich Jhana eins bis vier ist und es gibt schlichtweg keine Lehrrede, in der gesagt wird, samma samadhi könne auch irgendetwas anderes sein. Niemand hat behauptet das die 4 Sammlungen kein samma samadhi sind. Aber...
Was sagt dir das jetzt für deine Praxis? Wie entscheidest du dich ? Ich entscheide mich für den achtfachen Pfad, wie er in den Lehrreden beschrieben ist und halte die "vier überweltlichen Pfade des Sotāpanna, Sakadāgāmí, Anāgāmí und Arahat" für Phantasiekonstrukte: Die Erreichung der Vert...
Wir sind im gewissen Sinne auch Kommentatoren, und wir wissen auch, dass wir noch mehr oder weniger stark dem Einfluss der Verblendung ausgesetzt sind. Deshalb habe ich auch innerhalb bestimmter Linien Vertrauen zum Verständnis der Lehre z. B. der Menschen, die wie in diesem Fall Jahrzehnte lang al...
Wiederum wäre das doch recht einfach für Dich zu widerlegen, indem Du einfach Lehrreden benennst, in denen "Eine Menge Dinge" anderes als samma-samadhi beschrieben oder bezeichnet wird. Warum sollte ich das für dich heraussuchen. Weil Du derjenige bist der behauptet, samma samadhi könne &...
Ich fasse es für dich, Elliot, noch einmal zusammen: Nyanatiloka Mahathera: ... Und hier ist die Entsprechung zum Zitat II. in Vis. Magga III - Buddhagosa 5. bis 6.Jh., übersetzt von Nyanatiloka (daher auch sein Bezug, keineswegs ausgedacht, wie du meintest): ... Es ändert aber nichts, Yofi, dann b...
Eine Menge Dinge werden samma-samadhi genannt. Dazu gehören auch die vier rupa-jhanas. Wie schon x-mal gesagt: In den Lehrreden werden die vier Jhanas als samma samahi bezeichnet und nichst anderes wird dort als samma-samadhi bezeichnet. Wiederum wäre das doch recht einfach für Dich zu widerlegen, ...
Die "vier überweltlichen Pfade" sind ebenfalls eine Erfindung, die keine Entsprechung in den Lehrreden hat.Elliot Du glaubst wohl auch was zu wissen. Ja, genau. Und das wäre doch recht einfach für Dich zu widerlegen, indem Du einfach Lehrreden benennst, in denen diese "vier überweltl...