Wenn Karma und Wiedergeburt offensichtlich wäre, würden es alle Menschen sehen. Das ist aber bei Weitem nicht der Fall, es ist eine Lehre unter vielen Anderen. Erscheint sie einem richtig, muten alle anderen Lehren und Ansichten falsch an. Das kann zu der Vorstellung verführen im Gegensatz zu Andere...
Meine Lehre aus meinen Beiträgen hier ist, dass ich teilweise sehr enttäuscht bin über die Art der Kommunikation, weil ich mir eben gerade von Menschen, die sich für diese Glaubensrichtung interessieren mehr Empathie erwartet habe Der gute Son, da schreibt er immer wieder mal über seine Probleme un...
Es ging um die Art und Weise des Umgangs hier ... in einem .............Forum (kann jeder einsetzen was er will) :upsidedown: ch. :star: PS: interessiert ja scheinbar auch kaum, dass @son nun hier nix mehr schreibt... komisch alles hier... :doubt: Schade dass in der Kommunikationsgruppe nicht viel ...
Die Grünen haben sich mit internen Streitigkeiten sehr geschadet und wichtige Leute wie Peter Pilz nicht hochkommen lassen. Der hat seine eigene Partei gegründet und hat es ins Parlament geschafft. Dort will er weiter den Aufdecker und Kontrolleur machen, und ich finde das gut. Na das kann ja heiter...
Ich weiß ja nicht ob es stimmt, aber nach dem, was in "Das geheime Leben der Bäume" der Förster Peter Wohlleben berichtet, arbeiten Bäume koordiniert in Gruppen zusammen, bevorzugen den eigenen "Clan" und unterstützen z.B. "Behinderte", die eigenständig nicht mehr lebe...
Ich besuche heute eine religiöse Gemeinschaft und nehme mir vor keine Oppositionsrolle einzunehmen sondern auf ihr Glück zu achten. Sehr gut. Ist gut gelaufen, nette Leute. Aber wenn man sich näher mit einem unterhält, kommt halt doch zum Vorschein dass alles außer der Glaube dass Christus für unse...
Ist denn nicht auch die Nächstenliebe nur ein Gefühl des Körpers, das nötig ist, um dem Menschen das Zusammenleben in Gemeinschaften auf der Erde zu ermöglichen? Die Entwicklung der Brahmavihara, also Güte, Mitleid, Mitfreude und Gleichmut, ist unverzichtbar für den Weg und auch ein Kennzeichen ein...
Son hat geschrieben:
@Mukti
Meine Stadt ist etwas größer, wobei die Menschen sind ein wenig seltsam, das ist wahrlich nicht nur meine Meinung, aber gut wie gesagt, ich werde mich umsehen, vielen Dank für den Tipp.

LG Son


Gern geschehen, liebe Grüße auch.
@accinca: Mögest du recht haben und das Leid beenden. Ich sehe das etwas weniger streng aber bezüglich bedingter Entstehung und Anfanglosigkeit im Grunde ganz ähnlich.
Mukti deine Ansicht wirkt nicht radikal denn ich höre keinen Angriff oder offenen Vorwurf. Und deine Ansicht teilen wir am Ende doch alle im inneren oder nicht? Merke ich auch grade wieder, im Buddhaland trifft man ja eher auf Ähnlichgesinnte als an vielen anderen Plätzen. Das passt schon gut in de...
Inwieweit unterscheiden sich unter den Parasiten des Salates Menschen und Trauermücken? Warum sind wir die Herren der Erde und nicht die Parasiten? Was ist da genau der Unterschied? Menschen sind körperlich und geistig weiter entwickelt, größer, komplexer, klüger. Andernfalls würden uns die Trauerm...

!

Mukti, deine Idee ist so weit sehr gut und richtig. Ich werde das machen, muss mich aber erst erkundigen, weil meine Stadt ist sehr klein. Da gibt es nicht so viele Möglichkeiten. Ich bin in einer Stadt mit 50 000 Einwohnern (Landbezirke eingeschlossen) aufgewachsen und war erstaunt was es da alles...
accinca hat geschrieben:
Was es nicht gibt läßt sich natürlich nicht erkennen.


Und was sich nicht erkennen lässt kann es trotzdem geben.
Wenn es in Deutschland Heilige gibt dann sind sie wohl nicht auf Hartz4 angewiesen und leiden auch nicht unter Vereinsamung. Ich habe ja nicht gesagt, dass sie unter der Einsamkeit leiden, sondern nur, dass diese nötig ist, damit sie nicht ständig davon abgelenkt werden, die Erleuchtung zu erreiche...
Hallo Son, Hallo Mukti, ich habe soziale Kontakte in der Arbeit, aber das ist mein Job, ich werde dafür bezahlt um meine Arbeit zu machen und ich gehöre zu denen, die eben arbeiten in ihrer Arbeitszeit. Daher sehe ich das nur sehr bedingt als soziale Kontakte, ich löse Probleme anderer seit über ein...
@mukti Ich kümmere mich mein Leben lang um andere, deine Aussage ist nicht fair. Ich unterstütze Menschen, wo mir andere sagen, ob ich noch klar im Kopf bin. Also ich habe mein Leben lang immer geholfen, umgekehrt sah das nicht so aus, da gab es ein paar wenige, meine Mutter war die Letzte, die gin...
A.X. 61 bedingte Entstehung. (61) Nicht läßt sich, ihr Mönche, ein erster Anfang der Unwissenheit derart erkennen, als ob Unwissenheit vordem nicht dagewesen und erst später entstanden wäre. Wohl aber läßt sich erkennen. daß die Unwissenheit eine bestimmte Bedingung hat (idapaccayā). Auch die Unwis...
So kann man das auffassen aber das Weltall mit den Wesen darin ist nicht so ganz vergleichbar mit einem Motor oder sonst irgendeinem überschaubaren abgeschlossenen System. Sein Anfang ist unbekannt, man kennt ihn nicht, so steht das jedenfalls hier wenn die Übersetzung stimmt. Das bedeutet nicht da...
Auch Mukti's Tipp ist schön und einen Versuch oder mehrere wert, aber Altruismus kommt nicht unbedingt gegen den auch allgemein herrschenden Egoismus an. Ich habe im Augenblick aufgehört, mich als Stützpfeiler anzubieten, weil ich mich gerade schwach und ausgepowert fühle. Ich kann insbesondere Leu...
A.VI. 118 Hindernisse der Achtsamkeitsübung Ohne, ihr Mönche, sechs Dinge aufgegeben zu haben, ist man nicht imstande, nach innen, außen, sowie nach innen und außen in der Betrachtung des Körpers, der Gefühle, des Bewußtseins und der Geistobjekte zu verharren. Welches sind diese sechs Dinge? Lust a...
Hallöchen, vielleicht hat jemand einen Tipp? Betrifft meditation hauptsächlich im stillen weniger im Alltag. Wenn der Geist ruhig geworden ist und danach dann die Realität bzw die geistigen und körperlichen Empfindungen beobachtbar werden. Habe hier ein Problem das sich schwer erklären lässt. Je nä...
...ich habe aufgrund keiner sozialen Kontakte im realen Leben keine Bezugspersonen, das heißt, egal, was ich tue, es interessiert niemanden.... Gut, vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich was verbessern könnte. Z.B. indem man sich um Andere kümmert anstatt nur daran zu denken was man für sich ...
Es ist doch völlig undenkbar, dass jemand mit Beruf, Freunden oder Beziehung jemals Erleuchtung finden kann, oder? Denken kann man sich alles. Die heiligen Männer Indiens haben ja auch nichts mehr getan, was dem Weltlichen zugeordnet werden kann, außer von Haus zu Haus zu gehen, um nach Reis zu bet...
Turmalin hat geschrieben:
Nicht töten ist immer die beste Lösung.


Genau und meistens findet man auch eine bessere Lösung wenn man sich etwas bemüht :)
Der Erhabene sprach also: "Unbekannten Anfangs, ihr Bhikkhus, ist dieser Umlauf der Geburten; nicht kennt man einen ersten Beginn bei den Wesen, die, in dem Hemmnis des Nichtwissens, in der Fessel des Durstes gefangen, (von Geburt zu Geburt) umherwandern und umherlaufen. Auf alle Fälle bedeute...
Also ich habe da eine etwas radikale Ansicht, die ich auch nicht verheimlichen will: Insekten haben Bewusstsein und sind leidensfähig, daher zu schonen wie alle Lebewesen soweit das nur möglich ist. Ich ziehe Gemüse im Garten und setze vor allem auf Prävention wie z.B. Netze gegen Fliegen und Engerl...
Hobbys sind einfach ein Ausgleich zur Arbeit. Oft ist es eine Enttäuschung, wenn man sein Hobby zum Beruf macht. Ich find das Wort "Amateur" schön - oder Deutsch "Liebhaberei". Eine Sache um ihrer selbst willen tun. Ich find es schön, wenn jemand so eine Liebe zu den Dingen hat....
Wenn man schon nicht erkennen kann, ob ein anderer erleuchtet ist, wie ist das bei dem Erleuchteten selber, weiß der sofort und mit absoluter Sicherheit, dass er erleuchtet ist oder ist ihm selber das vielleicht auch gar nicht mal klar? Laut Palikanon schon: "Wenn er so weiß und sieht, ist sei...
The fate of all mankind I know ist in the hand of fools.
KIng Crimson

(Das Schicksal der Menschheit soweit ich sie kenne ist in der Hand von Narren).
Nils hat geschrieben:
Komme zur Ruhe. Lass alle Wünsche los. Erwecke dein inneres Glück. Lebe im anhaftungslosen Sein. Was hilft dir heute dein Ego loszulassen?

Ich besuche heute eine religiöse Gemeinschaft und nehme mir vor keine Oppositionsrolle einzunehmen sondern auf ihr Glück zu achten.