Das Beispiel Alkoholiker/Co-Alkoholiker ist ein Beispiel. Ein erlaubtes, weil sich ja mittlerweile es wenig herumgesprochen hat, dass das ein unheilvolle Kombi ist und derart verbreitet, dass man davon nun auch sprechen kann, ohne gleich abgewehrt zu werden. Also eine Verdichtung. Das könnte dabei ...
Das mag so erscheinen. Aber erleben wir nicht ständig, gerade besonders, welche Auswirkungen der Entzug hat? Moin Doris, geht das etwas präziser? Entzug in Bezug auf Dealer würde Verlust an assetts bedeuten, für einen Junkie Leiden am plötzlich nicht mehr vorhandenen 'Stoff'. Was meinst Du? Ich erl...
Unerwachte(wir alle) diskutieren über Erwachte. Ist dem nich gleichzusetzen die Diskussion Farbenblinder über einen Regenbogen? Reine Theorie ... Gibt es denn echte Farbenblinde die sich bekennen Farben zu sehen? Die gibt es in großer Zahl. Da kann es noch so viel wissenschaftliche Beweise geben da...
Eines meiner Lieblingszitate: Der Ernst, der Ernst, liegt an der Überschätzung der Zeit. In der Ewigkeit aber, da gibt es keine Zeit, da gibt es nur den Augenblick und der ist gerade lang genug für einen Spaß. -Verf. unbekannt- "Der Ernst, mein Junge, ist eine Angelegenheit der Zeit; er entste...
Die Thread Überschrift "Mitleids-Dealer und Mitleids-Junkies" ist eine Provokation, Das mag so erscheinen. Aber erleben wir nicht ständig, gerade besonders, welche Auswirkungen der Entzug hat? Moin Doris, geht das etwas präziser? Entzug in Bezug auf Dealer würde Verlust an assetts bedeute...
Ich habe nicht den ganzen Thread gelesen; wenn etwas fürchterlich doppelt ist - sorry :wink: Für mich ist das Ziel das Leiden zu überwinden und ein gutes Leben zu führen. Ich will nicht leiden und im Moment erlebe ich eine Phase, wo dies tatsächlich fast nicht geschieht. Hoffentlich hält das etwas a...
Viele von uns sind die Götter in lichten Höhen von denen die einfachen Menschen zu seiner ( Buddhas ) Zeit geträumt haben. Aber auch die Götter müssen sich daran erinnern lassen, daß sie sterblich sind und sie jammern drüber, wenn sie es erkennen. Besser ist es, ein Mensch zu sein, die Ursachen des...
Nur mal eben so.... Ich bin heute früh mit zwei anderen aus einer Freizeitgruppe (ich kannte beide von früheren Treffen und hab' mich gefreut, sie wiederzusehen) auf eine Wanderung entlang eines Bachs/Flüsschens hier in Hamburg gegangen. Tolles Wetter, wir bekommen langsam so etwas wie Indian Summer...
In den letzten 30 oder 50 Jahren? Dukkha (Alter, Krankheit, Tod) hat es immer gegeben. Solange es Samsara gibt, gibt es auch Dukkha. :wink: Klar, aber Dukkha beschränkt sich nicht auf Geburt, Alter, Krankheit, Tod. In der heutigen westlichen Gesellschaft haben viele Menschen ein scheinbar glücklich...
Choenyi hat geschrieben:
.


Liebe Grüße Choenyi. Ich kann nachvollziehen, wenn Du hier aufgeben willst. Mir geht es oft genau so.

Egal. Wenn Du als Praxis in buddhistischer Übung sehen kannst ist es wertvoll.
Falls nicht - ich wünsche Dir ein gutes Leben 8)
Wenn es in Deutschland Heilige gibt dann sind sie wohl nicht auf Hartz4 angewiesen und leiden auch nicht unter Vereinsamung. .... Betteln ist hier nicht erlaubt, und jeder „anständige“ Job wäre Teil der kapitalistischen Gier-Maschine. Ich sehe da keine Alternative zu Hartz4... Betteln ist in Deutsc...
Falls morpho mitliest: Liebe Gruesse und ich hoffe es is ok, jemanden eine virtuelle Wiedergeburt zu wuenschen. Natürlich ist es nicht in Ordnung, jemandem eine Wiedergeburt zu wünschen :mrgreen: Aber ich schließe mich an die lieben Grüße an 8) morpho, solltest Du mitlesen - alles Gute von hier!
Die Bedeutung von Konzepten liegt in den Wirkungen mit denen sie einhergehen. Douglas Adam schrieb mal: Na, das war ja einfach«, sagt der Mensch und beweist, weil's gerade so schön war, dass schwarz gleich weiß ist, und kommt wenig später auf einem Zebrastreifen ums Leben. Jetzt is wieder stimmig. ...
Insgesamt geht dieser biologische Teil deutlich in den OT Bereich, vielleicht kann man es teilen Tiere haben i.d.R. keine Reflexions-Fähigkeit. Wie weit die Ich-Wahrnehmung geht, können wir natürlich nur spekulieren, aber ich denke der aktuelle Forschungsstand weist in die Richtung, dass nur wenige ...
jianwang hat geschrieben:
...
Doch dann ... Oops... war der Welterleuchtende doch "nur" ein Mensch ...


:D Ich mag Menschen 8)
Ich weiß jetzt nicht, welche Aussage ich ketzerischer finde. 8) Die Regeln einer Religion auf den Gründer selbst anzuwenden, ist übrigens aus orthodoxer Sicht nie erlaubt... :silent: Ich denke beides ist im Buddhismus nicht nur erlaubt, sondern sogar etwas das ihn aus den anderen Religionen herauss...
Um einen Erleuchteten zu erkennen, mangelt es an praktischen Hinweisen, vermute ich. Aber woran man einen qualifizierten Lehrer erkennt, lässt sich in alten Schriften (Lamrim nach Tsongkhapa und auch Gampopa) nachlesen. Das halte ich für einen interessanten Hinweis. Es gibt im PK wiederholt Hinweis...
Fallen Blätter vom Baum, wenn es niemanden gibt, der dieses beobachtet? Das ist schon eine alte, nicht-buddhistische philosophische Frage. Ja. Das ist richtig. Wie wichtig bist Du? Es ist Herbst, (wieder einmal und viel zu früh) die Blätter fallen von den Bäumen. Die, die wir in städtischen Ballung...
Sherab Yönten hat geschrieben:
Fallen Blätter vom Baum, wenn es niemanden gibt, der dieses beobachtet?
Das ist schon eine alte, nicht-buddhistische philosophische Frage.


Ja. Das ist richtig.

Wie wichtig bist Du?
Willkommen :)

Die Lehre erlaubt mehr als einen Zugang.
Egal. welchen Du gewählt hast oder wählen wirst.
Buddhaland ist da sehr offen :D

Schnapp Dir ein Kissen und mach einfach mit
Irgendwie bin ich jedem, der mir erzählen will, was nach dem Tod und ganz besonders meinem Tod :mrgreen: geschehen könnte ziemlich skeptisch.... Jedem, der auch nur ansatzweise ein geringstes Eigeninteresse daran haben könnte, mir zu erzählen was nach dem Tod und ganz besonders meinem Tod geschehen ...
Ich empfinde jeden Menschen, der ganz bei sich ist, jenseits von Habgier und Geltungssucht, jenseits von Ego und die sonst wie gesteuerten Bedürfnissen nach Anerkennung, nach Liebe, nach sonstwas...jemanden, der bedingungslos gibt, was er ohne nach Anerkennung zu heischen geben kann, als erleuchtet...
Elke hat geschrieben:
die israelische Politik zu kritisieren ist kein Antisemitismus


Das ist richtig und das Kritisieren übernehmen die Bürger Israels viel besser und kenntnisreicher als wir hier in Europa es je angehen könnten.
Kommt Antisemitismus (wenigstens in Europa) nicht weitgehend von der linken Seite des Spektrums? ... Morde an Juden, Gewalttaten gegen den Staat Israel werden in Teilen des linken Spektrums mit 'klammheimlicher Freude' betrachtet.. https://www.welt.de/politik/deutschland/article157108767/Der-versch...
Für mich sind das immer Belege dafür, wie dumm Rassismus ist, und dass er sich stets selbst widerlegt. Es gibt Rassissmus gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe, gegen Juden, gegen Nicht-Juden, gegen Araber, gegen Nicht-Araber, gegen Weiße, gegen die eine Religion, gegen die andere Religion, gegen As...
Die Mahayana-Sicht: Es gibt damit sogar mehr Lehren des Buddha ;) Mehr Möglichkeiten, mehr Methoden. Ich weiss schon, was Du meinst, aber das "Problem" hat der Mahayana natürlich auch philosophisch gelöst: Die individuellen Persönlichkeitsmerkmale des Buddha sind demnach durchaus vollkomm...
Ob Rassismus, Islamophobie, Antisemitismus - es ist alles dieselbe stinkende braune Sauce. Kommt Antisemitismus (wenigstens in Europa) nicht weitgehend von der linken Seite des Spektrums? Oft im Deckmäntelchen einer Israelkritik? 'Die Linken' haben bis 2011 gebraucht um wenigstens das Existenzrecht...
Was passiert nach buddhistischen Vorstellungen, wenn ein Mensch stirbt, der nicht erleuchtet ist? Wird er dann sofort wiedergeboren, oder wird er irgendwann wiedergeboren? Wird er immer und in jedem Fall wiedergeboren? Wird dabei irgendwas (Erkenntnisse, Charaktereigenschaften, Fortschritte auf dem...
Intendant lädt AfD-Wähler aus

Darf ein Intendant eines Theaters, das nebenbei massiv (letztes Jahr 8,3mio€) von Steuergelder subventioniert wird, die auch AfD Wähler bezahlt haben so etwas?

Oder ist das einfach nur populistisches Gieren nach Aufmerksamkeit?
Für mich sind das immer Belege dafür, wie dumm Rassismus ist, und dass er sich stets selbst widerlegt. Es gibt Rassissmus gegen Menschen mit dunkler Hautfarbe, gegen Juden, gegen Nicht-Juden, gegen Araber, gegen Nicht-Araber, gegen Weiße, gegen die eine Religion, gegen die andere Religion, gegen As...