Schon sehr hübsch, wie hier Žižek zu einer Art kritischen Sympathisanten des Buddhismus gemacht wird... :rofl: Ich empfehle folgende Texte: Revolutionary Terror is awesome Robespierre or the "Divine Violence" of Terror Ich sehe da keinen Widerspruch. Ich glaube, Zizek schätzt am Buddhismu...
Wenn du ein Fehlen empfindest, so liegt es an den Vorstellungen, die du dir in diesem Zusammenhang von Zen machst. Kein Drama. Man muss es nur wissen. Samsara wird ja öfter mal mit einem "brennenden Haus" verglichen, und Buddhismus ist dann sowas wie ein Notausgang oder ein Rettungboot. F...
Gibt es denn "kleine Psychosen"?

Ich dachte im Gegensatz zu einer Neurose ist eine Psychose eine "schwere psychische Störung, die mit einem zeitweiligen weitgehenden Verlust des Realitätsbezugs einhergeht".
Wenn es so wäre, wie Du das beschreibst, wäre es weitaus unproblematischer. "Sehr konservativ" ist zum Beispiel nicht der richtige Ausdruck für die "monastische Ordination" die die NKT anbietet. Ja, deswegen verstehe ich das auch überhaupt nicht. Ich kann mir vorstellen, das jem...
@ void: es ist nicht gelungen einheit in der gelugpa zu wahren ? :? dich ham sie wohl eingefangen? :o schreibst du den kritikern, die es u.a. von innen kennen und/oder langjährig mit der sache befasst sind törichte herzen und unlautere zungen zu ? hast du dich ausreichend mit den quellen beschäftig...
Das ist nicht nur Tenzins Meinung. Es hat seine Gründe, warum die NKT nie in die Deutsche Buddhistische Union aufgenommen wurde. Nur so viel: Diese Gruppe ist von allen anderen in Deutschland vertretrenen Gruppierungen des Vajrayana isoliert, selbst innerhalb ihrer eigenen Schule. Wirst Du sie frag...
Ich wußte nicht, daß Zizek (der letzte? :mrgreen: ) Marxist ist, aber da ist er in einem in der Sprache und Kultur tief mit religiös absoluten Ideen durchtränkten Kontinent nicht bei den Christen gelandet, sondern bei einer anderen religiös absoluten Gruppe. Zizek ist ja nicht so eine Art von Marxi...
Etwas unglücklich erlebe ich den Fokus auf Randelemente von Richtungen, die nicht buddhistischer Mainstream sind. Das führt den Blick zu weit von seinen Kernfragen weg, die damit weitgehend einfach im Raum stehen bleiben Ich glaube Zizek steht dem Buddhismus sehr sympathisch gegenüber. Zizek kommt ...
Auf Zen for Leaderhip (Paul J. Kohtes ) werden folgendes Ziel ( von mir in fett) genannt: Viele Menschen in verantwortlicher Position leiden unter der Spannung zwischen beruflichem Engagement und persönlicher Entwicklung. Die zentrale Frage lautet: Wie finde ich die Balance zwischen beruflichen Akti...
... mittlerweile sage ich nur noch: einem jeden steht es zu, seine ihm eigene Sicht der Dinge zu postulieren. :wink: Wenn man sich das Video anschaut, dann merkt man da, dass es Zizek nich darum geht etwas zu postulieren, sondern im Gegenteil darum einen offenen Dialog zu führen. Dazu spricht er er...
Im Buddhismus wird ein gesammelter Geist (Samadhi) angestrebt, aber eben als Teil des edlen achtfachen Pfades - also als Teil des Unterfangens dem Ursprung des Leidens und seiner Auflösung auf die Schliche zu kommen. Allerdings kann ein gesammelter Geist auch im weltlichen Zusammenhang praktisch sei...
ist das jetzt deine Annahme oder kennst Du ausreichend verschiedene Arahants, um vergleichen und solche Aussagen gesichert treffen zu können? Meinst du "persönlich kennen"? Also dass ich mich ab und zu mit Arhats treffe und deswegen so einen gute Überblick habe? Nein, leider nicht. Ich ge...
Das Wort "Reue" gehört in einen Schuld-Zusammenhang. Man bereut etwas, was man anders hätte machen können. Also das eigene fehlerhafte Tun und Lassen. Darüber hinaus kann man aber ja auch das als armselelig ansehen was man ist. Und dazu gehört ja nicht nur das Tun, das in der eignen Hand l...
interessant, von deiner Meinung über die möglichen Eigenschaften eines Arahants zu lesen. Wenn du das was ich gesagt habe, als unrichtig sieht, kannst du mich gerne korrigieren. So wie ich es verstanden habe, besitzt ein Arahant die vollständige Kenntnis über und Einsicht in die Buddha-Lehre. Arhat...
Ein Arahant könnte dies ebenfalls tun, denn er ist kein "Ochse" mehr. Buddha war der Gründer der Sangha und als solches hatte er jedes Recht, ihr den Kurs vorzugeben. Ein Arhant ist jemand der Befreiung erreicht hat. Das sagt sonst über ihn nichts aus. Ein Arhant kann schlau oder dumm sei...
Mirco hat geschrieben:
Hallo void,

void hat geschrieben:
Ich finde es gut, wenn Lehrer ihren eigenen "Fortschritt" nicht vor sich herzutragen und sich nicht mit anderen vergleichen.


Hmmm.. Schenkt man den Pali-Suttas glauben, ist es das, was der Buddha schonungslos tat...

Freundliche Grüße


Quod licet Jovi non licet bovi
Nichtsdestotrotz würde ich mir nicht anmaßen, jemandem (den ich zumal nur durch ein paar geschriebene Sätzen "kenne") zur Meditation zu raten, wenn er eine labile Psyche hat. Ja, da hast du recht. Ich denke Meditation kann ja auch schon bei nicht-labilen Leuten dazu führen, dass sie an ir...
Der erleuchtete erwachte Buddha - wenn er jetzt vor mir stehen würde - würde wahrscheinlich einen Arzt Kittel tragen und sagen: Sie sind in einer akut Phase, sie müssen dringend behandelt werden. Erwacht ist ja prinzipiell mal "aus dem Traum erwacht". Also frei von jeden Illusionen, mögen...
all das, was Du schreibst, war in diesem Forum auch schon mal Konsens... :x Die Gefahr von der Varadinno schreibt, ist ernstzunehmen: Wenn jemand psychisch labil ist, dann kann Meditation das natürlich sehr verstärken. Und wenn man so labil ist, dass man sich schwer tut Vision und Wirklichkeit zu u...
Und vielleicht ist so mancher Schizophrene, auf der spirituellen "Leiter" sogar viel weiter oben als so mancher annerkannte glücklich "Spirituelle" Es ist keine Leiter, weil es sich ja um verschiedene Fähigkeiten handelt. Als westliche Psychiater zum ersten mal von der buddhitis...
Ich würde mit einem Therapeuten oder Psychiater/Neurologen meines Vertrauens (der dich und die Ausprägung deiner Erkrankung auch kennt (Anamnese/Medikation etc.)) sprechen Es gibt ja Krankheiten im engeren Sinne z.B "Grippe". Aber weil in der Medizin Krankheit nur ganz allgemein als etwas...
Den Widerspruch sah ich in dem Wort "Mögen", weil das ein Wunsch oder eine Hoffnung ausdrückt. Ich kann mich nicht "mitfreuen" über einen Zustand, der hoffentlich irgendwann erreicht werden wird. Freiheit von jeder Bedingung ist ja fast schon Nirvana :) Es geht ja konkret um Hal...
Ich kenne natürlich viele schizophrene Menschen - und kann nachvollziehen warum du so redest Void. Ähm, was meinst du denn genau? Ich wollte dich jetzt nicht über einen Kamm scheren. Ich kam früh mit Alkohol und Drogen in Berührung, falls das deine Frage beantwortet Void. Nein, das meinte ich nicht...
Zazen ist sicher ein guter Ansatz :-) Es gibt wirklich starke Vorbehalte, inwieweit Zazen und Schizophrenie kompatibel sind. Einerseits ist es natürlich so, dass gerade, wenn sich der Geist zum Hologramm auffächert, Sammlung, Erdung und Achtsamkeit auf das Hier und Jetzt sinnvoll sind. Der negative...
Und während ich mich unter der weitsichtigen Betrachtungsweise dieser Meditation zur Ruhe brachte, stellte sich in mir die Frage nach dem Vertrauen...bin ich wirklich bereit, so sehr auf meinen Weg zu Vertrauen, dass ich mich auch hingeben konnte? Oder war da noch immer so ein kleines "teuflis...
mein Moment des Erlebens kann niemals dein Moment des Erlebens sein. Also scheinen Geist und Materie unterschiedliche Substanzen zu sein. Dualismus in Perfektion, oder??? Erstmal ist der Begriff "Materie" zu hinterfragen. Die alten Griechen - von denen die Idee ja kommt - stellten sich vo...
Hallo an Alle! ... wie kann dann nach der buddhistischen kosmologie Moderations Zwischenruf: Der Anfängerbereich ist dazu gedacht, dass Anfängern, Fragen im Kontext der buddhitischen Sichtweise beantwortet werden. Das Thema Geist/Materie wird hier also nicht Allgemein dikutiert - dazu wäre der Frei...
Ich finde die Entwicklung dieses Threads schon recht spannend und interessant - die Art mag ich auch - man muss ja nicht bei allem bierernst bleiben, das würde nur die Kreativität behindern... ^^ Ich habe nichts gegen Humor und Kreativität. Nur Sarkasmus halte ich nicht immer für konstruktiv, Stero...
Ich wette der Beitrag wird eh wieder gelöscht :-/[/b] Es ist die Frage, ob man eine gemeinsame Ebene findet, auf der man sich unterhalten kann. Schizophrenie bedeutet ja, dass man ein stückweit eine Welt hat, die nicht von anderen geteilt wird. Was es ja enorm schwer macht eine gemeinsame Basis zu ...
Angenommen, das Gehirn wäre der Filter, der Wahrnehmung möglich macht. Wie lässt es sich dann erklären, dass einerseits ein Defekt des Filters das geistige und körperliche Leistungsvermögen einer Person zunehmend vermindert (Demenz) und zum anderen das Leistungsvermögen eines Savant, zumindest in e...