Jemand hat mal gesagt, wenn du dann zur Ordination gefragt wirst und du hast was chronisches oder eben eine Krankheit, dann musst du Ja sagen. Dieses Besprechen mit dem ... was nützt das, wenn du kein Geld für Arztbesuche und Medikamente besitzen darfst, oder wie läuft das ? Und Krankenversicherung...
https://der-asso-blog.blogspot.de/ Kennen bestimmt einige hier :mrgreen: Tja, quasi die "BILD" oder die "Bunte" unter den buddhistischen Blogs - ohne jetzt die genannten Zeitungen/Zeitschriften beleidigen zu wollen. :clown: Ich hab vor langer Zeit mal da reingeschaut, als mir ge...
void hat geschrieben:
Martin (Dhammavaro ) hat geschrieben:
Ich würde das mit dem Upajâyâ besprechen.

Metta !

........hilft eine Antwort in diesem Thread wohl nicht mehr so sehr ihm persönlich aber vielleicht anderen, die ein gleichartiges Problem haben.


Das war meine Motivation.

Mögen alle Wesen frieden finden !
Hallo zusammen, Wie lebt Ihr Buddhismus? Für euch, im Alltag, auf der Arbeit, etc.? Ein feiner Thread und austausch was die "anderen" so tun :D . Gruß der Uhltak Disclaimer: Bitte frei von Wertung bleiben, nüchtern runter, sodass man was mitnehmen kann, merci :hug: Ich habe lange an ein b...
Selbstmoderiert Manchmal kommt der Verdacht auf, es gäbe nur männliche Mönche, die Belehrungen geben. Aber es gibt natürlich auch männliche und weibliche Laien und Nonnen, die dies tun. Dies soll mal eine Sammlung der Frauen sein, die lehren oder gelehrt haben. Diskussionen bitte ausserhalb dieses ...
Ich würde das mit dem Upajâyâ besprechen.

Metta !
Hallo Buddhaland, weiß irgendjemand, ob Malas eine und wenn ja welche Rolle in traditionellen Theravada-Ländern spielen? Ich glaube, mich daran zu erinnern, dass mir ein Mönch aus Burma erzählt hat, in seinem Land würden (meistens) alte Männer die Perlen abzählen und dabei "anicca anicca anicc...
Ich war früher regelmäßig im Buddha-Haus Stadtzentrum. Habe einige Retreats in der Metta Vihara und im Buddha-Haus gemacht. Hatte dann noch einen längeren Aufenthalt (halbes Jahr) in der Metta Vihara. Mein persönlicher Lehrer ist an 1. Stelle Banthe Nyanabodhi und dann Charlie Pils. In den letzten ...
Hat diese Frage eigentlich schon jemand gestellt? Wann ist man Theravadin? Nehmt Ihr bei jemandem bestimmten Zuflucht? Besucht Ihr Theravada-Tempel, Theravada-Gruppen? Übt ihr nur alleine oder auch in einer Sangha? Habt Ihr persönliche Lehrer? Lest Ihr auch Kommentar-Literatur oder nur die Sutren? ...
Wie ich den mukti kenne lebt er lieber mit dem schlechten Gewissen die Leistungen des Forums in Anspruch zu nehmen ohne was dafür zu geben. Wie wär's mit einem Dhana-Töpfchen für die Mods, wo jeder freiwillig was einzahlen kann...(ernst gemeint). Mein Favorit wäre Martin (Dhammavaro). aber gewöhnli...
Stawrogin hat geschrieben:

Wow, ist ja unglaublich wie jung da Ajahn Amaro oder Ajahn Brahm waren...Danke für die Doku. :)


Gerne. Unglaublich jung.
Und die meisten davon sind noch in der Robe.
Aber Ajahn chah als Lehrer ist halt sehr inspirierend und förderlich.
:)


Eine Dokumentation (Englisch) aus dem Jahr 1979 über das Leben als Mönch im Kloster.
Interviews mit Ajahn Brahm, Ajahn jayasaro , Ajahn Pabhākaro , Ajahn Amaro


Mögen alle Wesen frieden finden !
@Martin Und wenn man die Leere erkannt hat, ist dann Freude und Trauer beendet? Anders gefragt - ist ein Buddha niemals fröhlich oder traurig? Viele erstarren in der Lehre, dies ist eine "Krankheit" der Suchenden. Sie "hängen" in Dharmakaya fest, anstelle sich nun wieder der Wel...
Darf man keine Freude und keine Trauer mehr empfinden, wenn man den WEG sucht? Ist das Erstarren in der Leere das Erstrebenswerte? Kann man Mensch sein ohne auch mal die "Gier" nach einem Stück Kuchen zu haben. Andersrum - hat ein Buddha niemals Appetit darauf? Ich selbst akzeptiere meine...
Hallo Zusammen, Mir ist folgendes aufgefallen: Die Gier nach Zuständen die sich gut anfühlen, sind ja sehr oft da bzw wahrscheinlich fast immer. Egal ob man sich wünscht ein Stück Kuchen zu essen, Sport zu treiben oder sich am Wochenende zu betrinken, ist das ja quasi immer eine Flucht vor dem jewe...
Hallo, ich höre mir gerade die CD's des Meditationskurses 2017 aus dem Buddha-haus an und vor den Vorträgen wurde folgendes Mantra gesungen. Meine Frage: Wie heißt es und gibt es im I-Net irgendwo einen Text? https://soundcloud.com/user-73261480-613531602/dankbarkeit/s-PnISM Hab es mal herausgeschn...
Inzwischen trifft es nicht nur die Juden. Christen werden inzwischen auch schon verfolgt und unterdrückt. Muslime werden auch verfolgt und unterdrückt. In Myanamar z. B. sind es Buddhisten, die Jagd auf Muslime machen. Und der weitaus größte Teil der Opfer islamistischen Terrors sind - Muslime. Das...
Hi, bin ziemlich neu auf den Geschmack des Buddhismus und ich finde das Konzept an sich gut. Ich komme aber nicht mit der Wiedergeburt klar. Für mich ist es Wahrheit, dass es nach dem Tod definitiv aus ist. ..... Ich sehe einfach keine Notwendigkeit für die Reinkarnation, ,... Ich kann es mir also ...
Osho hatte einmal eine Geschichte erzählt Haben Sie sich eigentlich über Osho einmal informiert ? Drogen, Prostitution , Steuerhinterziehung , sklaven... Er hat die Buddhistische Lehre ausgenommen, verdreht, zerstört. Diese Geschichte hat mit Buddha nichts zu tun. Diese Geschichten haben auch nicht...
jianwang hat geschrieben:
Ich glaube, keiner der im Thread Schreibenden wird Angst haben müssen.

_()_


Niemand muss Angst haben.
Der Buddha hat die Lehre deutlich dargelegt.
Seine Einladung gilt immer noch !
Ich zitierte die großartige tibetisch-buddhistische Lehrerin Jetsumna Tenzin Palmo. Inhaltlich warst Du einverstanden, Dhammavaro, aber: :-) Ups! Dann musst Du solche Zitate eben ignorieren. Verbieten kannst Du sie hier schlecht. Endlos drüber zu diskutieren, dass man eine gesamte Tradition ablehnt...
kal hat geschrieben:
Osho hatte einmal eine Geschichte erzählt


Haben Sie sich eigentlich über Osho einmal informiert ?

Drogen, Prostitution , Steuerhinterziehung , sklaven...
Er hat die Buddhistische Lehre ausgenommen, verdreht, zerstört.

Diese Geschichte hat mit Buddha nichts zu tun.
Ich glaube, Du hast meinen Beitrag entweder nicht richtig gelesen oder nicht verstanden was ich meinte. Wie ich schon sagte: Es macht keinen Sinn darüber zu streiten. Ich bin raus. Ich habe Sie schon verstanden. Ich lehne aber Mahayana Sutten und Lehrer als Beweise ab. Auf Wiedersehen @ LL Das ist ...
Ich respektiere die Religionsfreiheit. Aber solche Dinge hat der Buddha nie gelehrt. Zitat aus dem Wikipedia Link Die Ablehnung der Theravadins gegenüber den Mahayana Schriften wird ausführlich im 9. Kapitel des Bodhicharyavatara [1] von Shantideva Es macht keinen Sinn darüber eine rechthaberische ...
Die Nonne hat nicht ganz unrecht, aber ihre Tradition ist auch ein Resultat davon. Wie viele Schulen und Traditionen gibt es inzwischen ? Wir basteln uns einen Buddhismus, der uns gefällt. Die alte Lehre reicht uns ja nicht mehr. Ahhhh wie schön..ich warte mit meiner Erleuchtung , damit ich anderen...
Axel hat geschrieben:
Ich denke nicht, dass es besonders sinnvoll ist, von 'den' Birmanen oder 'den' Thais zu reden.


Danke für deine Meinung.
Ich stimme dir aber nicht zu.
Axel hat geschrieben:
Hm, hatte jetzt aber eigentlich nichts mit Mahasi oder Mahasi-style zu tun...


Ich wäre lieber in Burma (weil die im Gegensatz zu den Thais , die lehre beschützen, ehren, fördern.)
In Thailand geht derzeit alles den Bach runter.
Aber ich kann nichts mit dem Mahasi-style anfangen.
Dies Zitat ist grad so passend zu dem Thema, in das wir hier abgeglitten sind. ( Entschuldige, "Aha" :-/ ) Ich kann es morgen übersetzen, wenn ich soll. “Most people feel cozy enough in samsara. They do not really have the genuine aspiration to go beyond samsara; they just want samsara to...
Hat es jemand gesehen? Ich muss zugeben, dass ich alle drei Ansätze ziemlich deprimierend fand. Aber ich fürchte, das sind so Flausen von jemandem wie mir, der nicht in einem buddhistischen Land mit seinen ganzen Widersprüchen und Grauzonen leben und praktizieren muss. Lese gerade Alan Clements, In...