Was mich eigentlich interessiert ist: Was macht ihr, außer die körperliche Technik, während der Meditation? Was macht ihr mental, bewusst denkend oder eben nicht? Mich interessiert die Sitztechnik nur dann wenn sie ein Bestandteil der mentalen Tätigkeit ist. Was ist für euch der Hauptbestandteil eu...
... und was ist damit? Interesse wurde geäussert. Leere Versprechungen ... ne es ist noch nicht reif dafür.. ich hab beschlossen zu warten, zu testen, das ganze noch weiter zu verfeinern und dann in einem kompakten text zu veröffentlichen, wenn es zeit ist. wenn es funktioniert, wird es sowas wie e...
... merke ich schnell das ich damit in die Bewegung eingreife und muss in das Gewahrsein der Bewegungen wechseln und dann werde ich geatmet. Was diese passiv-akzeptierende Einstellung zum Atem unterstützen kann, ist das Mantra "Es atmet mich". (Aus dem autogenen Training, aber auch gut ge...
Wahrscheinlich Krümelkackerei, aber ich verwende die Begriffe so: "unmittelbares Erleben" ist für mich etwas völlig Jetziges, und kann deshalb auch vorbegrifflich sein. "Erfahrung" benutze ich im Sinne von etwas Erinnertem, verweist auf etwas Vergangenes, ist also immer Begriffl...
Das deutet schon darauf hin, dass es eine Wechselwirkung zwischen dem unmittelbaren Erleben und gedanklicher Aktivität (und dessen Ausdruck in Worten) gibt, aber beides sind unterschiedliche "Zeiten", sie sind andererseits verbunden, weil das Gedachte das Erlebte quasi umkreist ohne es ge...
So, jetzt nochmal erweitert: (0) "Klares Licht" / Reines Potential / "der Weltraum" (1) "weißes Licht" / ungeteilte volle Information / "Alles" (2) "gesamtes Spektrum" / energetische Ausprägung der Information / "Vieles" (3) "karmisch ...
Bei mir ist erst (4) messbar. Vergleich mal mit deinem Artikel. (3) ist energetisch für manche erfahrbar ("der Mond" entspr. Sambhogakaya?), das sicht- und messbare (4) "Blau" (gehört zum Nirmanakaya, oder nicht?) wird dennoch als "Spiegel des Mondes" bezeichnet. Das er...
Nochmal etwas anders und erweitert (Danke, kilaya :) ) : (0) "Klares Licht" / Reines Potential / "der Weltraum" (1) "weißes Licht" / ungeteilte volle Information / "Alles" (2) "gesamtes Spektrum" / energetische Ausprägung der Information / "Viel...
Dann könnte man das ja weiter differenzieren, z.B. ... "Klares Licht" bzw. Reines Potential -> "weißes Licht" bzw. ungeteilte volle Information -> energetische Ausprägung der Information bzw. "gesamtes Spektrum" -> energetische Manifestation bzw. "karmisch gefilter...
Das ist mein momentanes persönliches Verständnis. Das "weiße Licht" ist eine Analogie für das gesamte Spektrum aller Möglichkeiten. Der "Filter" bestimmt, welche "Farbanteile" wie durchkommen. Zu den Farben der Chakren hab' ich gelernt, dass es innere und äußere Farben ...
Wenn man mit den Chakren arbeitet, spricht man ja von Energietechniken und nicht von Informationstechnik... :mrgreen: Das Potential entfaltet sich zunächst energetisch, bevor es sich manifestiert. Ich glaube nicht, dass man all diese "energetische Information" durch einen Computer jagen kö...
Die Dreiteilung wäre dann also: reines Potential -> Energie -> Manifestation?

Wobei die Qualität der Energie (Wellenlänge / Tonhöhe / Chakra / Idee im Kopf oder Gefühl im Herz etc.) bereits feststeht?
ein nachtrag noch: ich habe keine lust irgendwelche dogmatischen schulweisheiten zu diskutieren. für mich sind die kayas nicht nur ein konzept, sondern eine landkarte mit der beschreibung der wirklichkeit und damit ein werkzeug und keine philosophische spierlerei. ich entwickel natürlich auch meine...
nein siddhis können sich nicht entwickeln, sie müssen sich zwangsläufig entwickeln. siddhis sind in jeder seele angelegt, und können bzw. müssen freigeschaltet werden um die letzten dualistischen blockaden zu entfernen. ohne diese energieverstärkung kommt man nicht weiter ab einem bestimmten punkt....
Die Dateianhänge kann ich alle sehen (am 10.11. ein Anhang - das Originalbild), auch das Bild vom 23.10. (Alster_01.jpg), das hast du wohl direkt hochgeladen... Ich konnte übrigens auch vor kurzem (im Bücher-Thread) in 1 Beitrag nur noch 1 Datei hochladen, ging nicht anders. Hab dann für das 2. Bild...
@fotost: jetzt sind deine verlinkten Bilder (vom 10.11. und heute) wieder weg. Was tust du denn da? Letztens konnte ich die vom 10.11. noch sehen...
ZEIT: Ich glaube die Zeitwahrnehmung ist sehr dehnbar in den verschiedenen Zuständen. Vom Traum kennen wir das ja. Ich würde vermuten, je näher an der physischen Welt man sich befindet, umso mehr ist man auch der irdischen Zeit unterworfen. Zeit existiert ja nicht aus sich selbst heraus - es defini...
Mir ist es nie gelungen, eine Art "Geistkörper" aus dem physischen Körper zu lösen. Das führte zu dem Effekt, dass ich mich "wie gelähmt" gefühlt habe. Weder mit Gedanken noch mit "Anstrengung" konnte ich das erreichen. Auf der anderen Seite: den Fokus des Bewusstseins...
@mukti: hatte die Schwerkraft irgendeinen Einfluss? Was meinst du würde passieren, wenn du dich davon unabhängig machst? Und desgleichen Raum und Zeit?

@kilaya: wie sind deine Erfahrungen bez. Zeit?

LG :rainbow:
Habe heute im Keller ein Buch wiedergefunden, nach dem ich vor über 20 Jahren zu meditieren gelernt habe: Johannes F. Boeckel: "Meditationspraxis - Techniken und Methoden" (3. Auflage 1993) 2017-11-19 00.43.34.jpg Und nun lese ich von Jack Kornfield: "Frag den Buddha und geh den Weg ...
...und hier noch das zweite Foto vom ersten Buch...
2017-11-19 00.55.53.jpg
Habe heute im Keller ein Buch wiedergefunden, nach dem ich vor über 20 Jahren zu meditieren gelernt habe: Johannes F. Boeckel: "Meditationspraxis - Techniken und Methoden" (3. Auflage 1993) 2017-11-19 00.43.34.jpg Und nun lese ich von Jack Kornfield: "Frag den Buddha und geh den Weg d...
OT Warum schreibst Du dann hier und diskutierst z. B. mit mir? Die Frage stelle ich mir auch selbst dauernd. Vielleicht ist es Neugier, oder weil ich grad nix besseres zu tun habe... keine Ahnung. Tatsächlich habe ich die Frage sogar bereits vor ein paar Tagen, ich glaub ein paar Stunden nach meine...
Chrisly hat geschrieben:
ja, die sind auf der Audiosite auch verlinkt. Zumindest hoffe ich, dass ich alle Links richtig gesetzt hab. 8)

Wir beschweren uns dann bei dir, wenn wir einen Fehler finden :!: :mrgreen:

Aber die Seite ist top. :)
Bin grad auf Seminar dieses Wochenende - mit Yoga, Energietechniken und Chakren-Meditationen aus verschiedenen Systemen - nicht vermischt, aber nacheinander... Kann leider übers Smartphone das PDF nicht wirklich erkennen ohne meinen Augen zu schaden. Hab jetzt während der Zugfahrt im Buch weitergele...
:D :like:
Sehr schön, das Original gefällt mir persönlich aber besser als das zweite Bild. :)
Aus dem Handgepäck eines tibetischen Yogi: Grundlegende Texte der Dzogchen-Tradition von James Low Gut, ich muss zugeben dass ich die darin enthaltenen Texte seit 1996 kenne und als Quelle der Inspiration immer wieder lese. Ich besitze jede bislang aufgelegte Ausgabe sowohl in English als auch in D...
@Lucy: nein ich mag nicht ... Gute Nacht. :rose: