Der geheimnisvolle Kyosaku im Zen Rinzai https://www.facebook.com/eirei.yoshida/videos/780737445334983/?hc_ref=ARREkIibFik-0Fg3mP94tynE9gC6ZZ2YBXRXMkdXShi_YysYBirXF_ngJS4lONY5U0s&fref=gs&dti=208475585835518&hc_location=group https://www.youtube.com/watch?v=1VzCD4XeDF4 https://www.youtube...
Moin moin und herzlich willkommen.
http://www.brunnenhofzendo.ch/Uchiyama%20Kommentar%20A5%20bis%20S.%20183.pdf

Kommentar von Koso Uchiyama Roshi
Übersetzt von Shohaku Okumura
Die Ros ist ohn Warum. sie blühet, weil sie blühet.
Sie acht nicht ihrer selbst. fragt nicht, ob man sie siehet.
(Angelus Silesius)
@nyalaana Ich kann das, was du schreibst, gut nachvollziehen. In einem öffentlichen Forum wird das immer so sein. Da gibt es immer irgendwelche Labertaschen, die glauben, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und anderen dummdreiste, ungefragte Ratschläge geben zu müssen. Mit ihnen muss man le...
Hallo liebes Forum, mir wurde mal von einem Zen-Lehrer gesagt, dass es grundsätzlich sinnvoller sei, beim Zazen möglichst lange zu sitzen, auch wenn man dann vielleicht eher selten dazu kommt. Ich habe aber eher das Gefühl, dass mich tägliche, aber kurze Einheiten (~20 Min.) eher "voranbringen...
Ggf findest du hier was: http://www.linksfraktion-hamburg.de/tag/pflegenotstand/ https://www.die-linke-hessen.de/site/politik/positionen/953-menschen-vor-profite-wir-stoppen-den-pflegenotstand.html https://www.linksfraktion.de/presse/pressemitteilungen/detail/pflegenotstand-in-krankenhaeusern-den-dr...
Hallo, Achtsamkeit ist im Buddhismus ja ein wichtiges Thema. Ich fühle mich durch dieses ewige "Achtsam sein müssen" allerdings genervt. Eine Zeit lang macht mein Geist das Spiel mit, dann sehe ich es allerdings als unnötigen Zwang und es entsteht ein innerer Widerwille gegen die achtsame...
IkkyuSan hat geschrieben:
So ist ein Lehrspruch von Nagarjuna auch: "Die Leerheit ist leer von Leerheit".


Khenpo Tsültrim Gyamtso Rinpoche - Stufenweise Meditationsfolge über Leerheit.pdf
Aus einer Facebook - Gruppe. Erinnert mich ein wenig an Postings hier. Ist geklaut aber treffend!! Was passiert heutzutage, wenn eine Glühbirne kaputt geht? Man postet es in eine Facebookgruppe. Es findet sich einer, der die Glühbirne auswechselt und... in der Facebookgruppe postet, dass sie ausgewe...
Ich lese Biographien auch sehr gerne. Was mich bei Maura O'Halloran besonders berührt, ist, dass sie den Leser an ihren Höhen und Tiefen, an ihren Selbstzweifeln und Egotrips teilhaben lässt. Das ganze Buch besteht ja aus Tagebucheinträgen und Briefen an ihre Mutter. Hier noch mehr Biographien: http...
@Scarfoni: Ich bin mir sicher, dass du es herausfinden wirst. :mrgreen:
Im Herzen der Stille: Briefe und Tagebücher einer Zen-Schülerin Eine moderne junge Frau, kontaktfreudig und emanzipiert, macht eine Weltreise. Zufällig begegnet sie einem Zen-Meister, der sie tief beeindruckt, und entschließt sich zu einem längeren Aufenthalt in seinem Kloster. In Briefen und Aufze...
Hallo Festus, „Wenn gelästert wird, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder ich will mit lästern oder nicht. Wenn ich nicht will, mache ich es auch nicht. Und ich habe es auch nicht nötig, mein Verhalten mit Buddhist sein oder irgendetwas anderem zu begründen. Ich lästere einfach nicht mit.“ Ja, das i...
...Nochmal die Frage an diejenigen, die in der Arbeitswelt unterwegs sind, die raus müssen in die Realität, wie geht es euch mit dem Umsetzen eures Glaubens, wenn Kollegen auf euch zukommen und über andere herziehen oder was auch immer. Wie grenzt ihr euch ab? Könnt ihr euch abgrenzen? Wenn Euer Ch...
Für Dogen-Liebhaber https://audiothek.philo.at/podcasts/dogen-1-ws2014 Dogens „shobo genzo“ ist eines der Hauptwerke in der Geistesgeschichte des Zen-Buddhismus weltweit. Die Originalsprache Dogens ist einzigartig, vor allem hinsichtlich der Mischstruktur von zwei Sprachen, den damals aktuellen, vom...
Ich denke wir sind weder verschieden noch gleich, weder eins noch zwei. Für mich wird das durch das Beispiel von Welle und Meer ganz gut ausgedrückt. Weder ist die Welle das Meer, noch ist sie verschieden davon.
Ich musste gerade an die angebundene Katze aus dem Video, das Festus mal gepostet hat denken. Vielleicht musste ja wirklich nur mal jemand dringend aufs Klo und alle dachten man macht das eben so beim raus gehen :clown: Formen und Rituale sind Upayas. Sie können hilfreich sein oder fesseln. Komme i...
Morpho hat geschrieben:

Im ersten Post war von Rinzai gar nicht die Rede. Also wer machte sich hier Vorstellungen ? Ich nicht. :angel:

Was hat denn um alles in der Welt Rinzai damit zu tun. Du lernst wirklich nicht dazu.
Ich ziehe mich aus diesem Gespräch zurück.
Ja wenn sich da welche fast unrennen können, dann ist da ja auch was ganz falsch an der Form. ^^ Und wenn Inji und Jiki sich zurückhaltend benehmen können, dann kann man das ja wohl auch von jedem anderen erwarten, vorausgesetzt im Zendo von dem durch Mumpen die Rede ist gibt es überhaupt so ne so ...
Zen ist aus meiner Sicht durch und durch pragmatisch.
An normalen Sitzabenden ist bei uns, nach Rezitation und Sarei, zuerst eine Runde Zazen. Während des darauf folgenden Kinhin geht der Inji-San zu dem Dokusan Platz, zündet eine Kerze und zwei Räucherstäbchen an und geht dann mit den Räucherstäbchen zum Lehrer in das Dokusan Zimmer. Dort platziert er...
Morpho hat geschrieben:
......

Ich hab keine Vorstellung wiedergegeben, sondern gesagt: Nee, kenne ich so nicht,
ein "rannten sich fast um".



Morpho hat geschrieben:
Nee, kenn ich so nicht.
Da ist was ganz falsch an der Form. Gehörten beide zurückgewiesen vom Zendoleiter.

Die rennen sich aber nicht fast um. Sie laufen sehr zügig und ordnen sich dann sitzend wieder ein. Ich hatte das jetzt so verstanden, dass da gedrängelt wird. Dann frag das nächste Mal ob dein Verständnis korrekt ist. Holzklotz hat es vorgemacht. Du warst weder in Japan noch bei uns dabei. Du gibst...