@Hat diese Frage eigentlich schon jemand gestellt? kA, aber ich find deine Fragen voll toll. @Wann ist man Theravadin? Ich leg den Maßstab für mich selber sehr hoch und nach dieser Definition bin ich offiziell kein Thera. Ich hab keine reale Sangha, war noch nie bei nem Lehrer und meine Praxis is mi...
void hat geschrieben:
Aber wo sind die???

Ich glaube das geht hier in dem Thread unter.
Elke hat geschrieben:
*schäm* :moon: Klar ist void voll super - das eine schließ ja das andere nicht aus, aber ich denke er freut sich über Anregungen, wie er noch superer werden könnte. :mrgreen:

bestimmt... :D
Schäm dich. Voidi is supi!

LOS SAGS!!! (denk dran metta und so)
Doris Rasevic-Benz hat geschrieben:
Ich mach einfach eine Pause und schnappe frische Luft.

:rose:
accinca hat geschrieben:
Und einen wirklichen Ursprung gibt es in der Lehre auch nicht.

Er meint DN 27.
Von mir auch shalömchen. Das schreit ma wieder nach nem neuen Unterforum!

Weil das Japanische so wenig Silben hat, gibt es viele Wörter die gleich ausgesprochen werden. Du fragst nach Kishin (喜心) während der Wikipedia zu Kishin (鬼神) ist. 喜心 Basic Meaning: joy Senses: Delight, gladness; one of the ten kinds of nourishing mental states 十長養心 (Skt. prasanna-citta, prīti, mud...
Danke fotost.
Ich danke euch.

pamokkha: Ich kann mich an die Quellen nicht mehr erinnern.
Huhuchen, weiß jemand was "Läuterung" in Pali heißt?
Axel hat geschrieben:
@void
Das war (so wie ich sie kenne) Ironie von Spock... :mrgreen:

:like:

ich wollte nich unhöflich sein...
Wenn ich den Thread richtig zusammengefasst verstehe, dann is das in der Mehrheit wohl so: es gibt EIN höheres Prinzip nachdem alles mit allem verbunden is. Wenn jetzt zb einer die Absicht hat einkaufen zu gehen und dann in der Kaufhalle angeschossen wird, dann aufgrund einer magischen Verbindung un...
Zur Not gibts ja noch den Quantengott, damit lässt sich alles erklären. Wobei keiner so genau weiss was das nun bedeutet. (Ironie)
Ich würde mal sagen, mit Visualisierungen wird (ausschließlich?) im tibetischen Buddhismus gearbeitet... Nee! Die zehn Kasinas 79 Die Kasina-Übungen sind ein rein äußerliches Verfahren, die Sammlung und die vier Vertiefungen herbeizuführen. Sie bestehen darin, daß man seine volle, ungeteilte Aufmer...
Anandasa hat geschrieben:
Sie schließen zu Hause nicht ab, weil Gott ja auf sie aufpasst...

:D :like:
Auf konventioneller Ebene fängt genau da das ganze Übel an. Karma ist nur Tat (und nicht Wirkung, ... "Wirken" ist nur n altertümliches Wort für "Tun") und die beginnt mit einem Gedanken, spätestens im Ergreifen. Und das ist auch immer konktet und personal, und nich iwie eine &q...
Eine äussere (physikalische) Tatsache is an und für sich nicht ¨karmisch¨ und auch keine ¨Frucht¨.

http://www.palikanon.com/english/wtb/n_r/niyaama.htm
fotost hat geschrieben:
... Die Frage bleibt, ob technische Entwicklungen der beschriebener Art etwas mit Buddhismus zu tun haben.

Ich denke ja.

:D thumbs up.
Wäre KI fähig zu träumen? Das geht nur wenn das Programm nicht nur aus 0 / I besteht es muss ein Vielleicht/weder 0 noch I implantiert werden und das gelingt zu unserem Glück nicht. Gerade das Unentschieden sein können macht uns zu Menschen. Der Zweifel ist das Maßgebende an dem Daseinsbereich der ...
Carneol hat geschrieben:
Wäre KI fähig zu träumen?

Für mich is das ne Frage der Oszilation und Gleichschaltung von verschiedenen Bereichen. Also "ja", vermutlich. Wenn man das eingibt.
Interessant wäre hier der Punkt, ob und welcher Art "Bewusstsein" KI haben kann und welcher Art "grobes / subtiles Bewusstsein" der Mensch hat bzw. haben kann, d.h. die Potentiale zu erkennen... Manche Hirnforscher tendieren dazu nicht vom Bewusstsein zu reden, sondern vom bewus...
Das is interessant. Für mich endet das in ner Frage nach ner weltweiten Ethikkomission in Bezug auf Kriegszeug, das Leben, das Universum und alles... Kollektivintelligente, selbstlernende Drohnen fänd ich jetzt nich so toll.
Willkommen Sensey.
Im tibetischen Totenbuch von Trungpa wird auf Seite 16 geschrieben "Die fundamentale Lehre dieses Buches ist die Erkenntnis der eigenen Projektionen und die Auflösung der Empfindungen eines Ich im Licht der Wirklichkeit.". Dazu gehören auch die 6 Daseinsbereiche. Zitat S.16: "Es sind ...
Ich habe Texte über sinnliches Begehren und Sinneslust auf deutsch gelesen und da wurde beides mit der selben Bedeutung synonym verwendet, darum frage ich. Weil ich nicht wusste, dass es verschieden ist.
Huhu accinca,

wo genau is der Unterschied zwischen kamaraga und kamacchanda?

Viele Gruesse
Madhyamaka und Yogacara Vortrag von Jay L. Garfield



Um noch etwas Kontext zu liefern, hier die von Mahasi Sayadaw empfohlenen vorbereitenden Übungen. Also das, was vor der eigentlichen Meditation mit ihrer Benennungstechnik kommt. Ist aufgemacht wie ein Bilderbuch, viele Bilder und wenig Text: https://de.scribd.com/document/325816362/Vorbereitende-U...