Ich bin total neu hier und weiß sehr wenig über den buddhismus. Ich würde gerne dem Buddhismus beitreten bzw mehr darüber erfahren und wissen Liebes Mitglied, ich möchte dir einen Rat erteilen. Der Buddhismus ist keine Philosophie. Philosophie beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Wissen und besch...
Die Auswertung des authentischen Buddhismus wird durch die Annahme gemessen, dass alle konditionierten Phänomene vergänglich sind „Anicca“, das Leben unter dem Durst des Verlangens leidet „Dukkha“ und alle Identitäten, die unbeständig sind, nichtig sind „Anatta“. Bei Deiner Ausführung fehlen ein pa...
Zu diesem Thema würde ich gern Stellung nehmen. Die Auswertung des authentischen Buddhismus wird durch die Annahme gemessen, dass alle konditionierten Phänomene vergänglich sind „Anicca“, das Leben unter dem Durst des Verlangens leidet „Dukkha“ und alle Identitäten, die unbeständig sind, nichtig sin...
Ich möchte jemandem raten, dass jemand zuerst herausfinden sollte, zu welchen buddhistischen Schulen jemand den Zugang in seinem Land hat. Dann sollte jemand danach forschen und sich dafür entscheiden, welche buddhistische Richtung zu ihm am besten passt.
accinca hat geschrieben:

Und wo kommt dann die "passende Aufmerksamkeit" her?


Mit einer starken Entschlossenheit schauen wir über uns, um unsere logischen Gedanken und Handlungen fest zu halten.
Hier möchte ich meine Stellungnahme abgeben.

Sitzen in einer Gruppe vor einem ehrlichen buddhistischen Lehrer ist ein guter Weg zu beginnen.
Da das Berufsleben eines Menschen sehr wichtig ist, würde ich gern hier noch eine Antwort erstellen.

In manchen Situationen hängt es davon ab, wie man die Eigenschaften von einer anderen Person beurteilt. Manchmal geht es um ein Missverständnis.
Bezüglich dieses Themas würde ich gern ein paar Zeilen schreiben. Nibbāna ist die Auflösung der Unwissenheit. Evolution ist im Tipitaka nicht explizit erwähnt. Die Idee der Evolution steht im Einklang mit den Lehren des Gautama Buddhas über das Verlangen nach dem Leben „Bhavataõhà", dass alles ...
In Bezug auf dieses Thema möchte ich eine Antwort erstellen. Für die meisten jüngeren Menschen ist ihre Religion eine Weltanschauung, die sie annehmen, um sich zu trösten und zu fühlen, wie sie zu etwas gehören. Nur eine Minderheit von ernsthaften Praktizierenden nutzt ihre Religion als Leitfaden fü...
Hier möchte ich ein paar Zeilen schreiben.

Passende Aufmerksamkeit„Yoniso Manasikāra“ ist ein geistiger Faktor, der bei der Geburt der Weisheit hilft. Passende Aufmerksamkeit„Yoniso Manasikāra“ geht direkt vor Weisheit.
Ein guter buddhistischer Lehrer hilft jemandem viel auf dem Weg zur Erleuchtung.
Bezüglich dieses Themas würde ich gern ein paar Zeilen schreiben. Die Umwandlung in den Theravada-Buddhismus ist weniger ein körperlicher Akt oder ein Ritual(wie die Taufe im Falle des Christentums) und mehr eine geistige Veränderung des Herzens. Der erste Schritt für eine Person bei der Entscheidun...
Die buddhistische Fahne sollte nie auf Halbmast wehen.
Durch die buddhistische Lehre habe ich gelernt, dass es einen wichtigen Vorteil von der Entwicklung der Konzentrationszustände der Vertiefungen „Jhānas“ gibt. Ich habe unten diesen Vorteil erwähnt. Die Konzentrationszutände der Vertiefungen „Jhānas“ erleben das Meditationsobjekt mit Absorption. In d...
Der Gauthama Buddha und die Bäume „ Der Wald ist ein besonderes Wesen, von unbeschränkter Güte und Zuneigung, das keine Forderungen stellt und großzügig die Erzeugnisse seines Lebenswerks weitergibt; allen Geschöpfen bietet er Schutz und spendet Schatten selbst dem Holzfäller, der ihn zerstört.“ – ...
Als Theravada-Buddhist habe ich noch eine Meinung zu diesem Thema. Laut des Wegs der Reinheit „ Visuddhi-Magga“ ist die Konzentration auf den Atmungsprozess eine der schwierigsten Meditationsfächer . Da der Atem sehr subtil ist, kann jede Person sich nicht auf den Atem konzentrieren. Ich möchte bez...
Die buddhistische Fahne gehört zu der buddhistischen Kultur. Aus diesem Grund soll ein Theravada Buddhist die Geschichte der buddhistischen Fahne und die Bedeutungen der Farben von der buddhistischen Fahne richtig lernen.
Zur Zeit ist es sehr schwierig, einen Arbeitsplatz, wo nur die netten Menschen angestellt sind, zu finden.
Wir brauchen Angst vor der Wiedergeburt als Tier oder Mensch nicht zu haben. Zuerst sollen wir durch die buddhistische Lehre richtig lernen, wie wir unsere Wiedergeburt beenden können. Danach sollen wir uns bemühen, um das Ziel zu erreichen. Das Ziel ist Nibbāna.
Als Theravadha-Buddhist glaube ich,dass die Konzentrationszustände der Vertiefungen „Jhānas“ zum Ende der Unwissenheit nicht führen. Die Einsicht-Weisheit „Vipassanā-Paññā“ führt zum Ende der Unwissenheit . Ich möchte meine obige zitierte Meinung mit den unten erwähnten Sätzen verstärken. Der Gauth...
Jede schlechte Person hat mindestens eine gute Eigenschaft.
Die Einsicht-Weisheit „Vipassanā-Paññā“ führt zum Ende der Unwissenheit. Einsicht erreicht man aber nur mit einem ruhigen Geist. Ja, ich bin einverstanden. Ich wollte hier nur sagen, dass die Leute, die Dhamma richtig nicht gelernt haben, über die Bedeutung von Jhānas und Nibbāna verwirrt sind. Die...
Ich möchte eine kurze Antwort erstellen. Das Ego ist bestimmt eine Illusion. Das Ego ist eine Erweiterung der Seele, deren Aufgabe sich mit der materiellen Existenzebene zu verbinden ist. Stimmt das mit der Theravada-Sicht überein? Die Illusion der Seele manifestiert sich als das Ego im Theravada B...
Kannst du das näher erklären welche Art Bewusstsein da zu praktizieren ist und wie? Was muss man wissen um die Emotion nicht zu ergreifen? Vielleicht möchtest du viel Spaß haben. Wie würdest du diesen Wunsch ohne Abneigung beiseite legen? Erkenne einfach den Wunsch, ohne es zu beurteilen. Du kannst...
Ich möchte eine kurze Antwort erstellen. Das Ego ist bestimmt eine Illusion. Das Ego ist eine Erweiterung der Seele, deren Aufgabe sich mit der materiellen Existenzebene zu verbinden ist.
Liebes Mitglied,

wenn du dich für den Theravada-Buddhismus interesierst, würde ich dir gern den unten erwähnten Link empfehlen.

http://zugangzureinsicht.org/html/index.html

Beste Grüße an dich aus Sri Lanka!

Mohan
Ich möchte eine kurze Antwort erstellen. Musik kann als ein Angebot für den Buddha dienen, als Mittel zum Auswendiglernen buddhistischer Texte und als eine Form der persönlichen Kultivierung oder Meditation.
Das ist gut, Mohan, aber es ist halt auch nur ein Forum. Als solches unterliegt es subtilen verzerrenden Bedingungen und Wahrnehmungen. Was du schreibst und wie was ankommt, ist kein eins zu eins, sondern eine durch Gier, Hass und Verblendung mehr oder weniger verstrickte Aufnahme. Liebes Mitglied,...
Als Theravada Buddhist habe ich eine Meinung zu diesem Thema. Es ist sehr wichtig, von Augenblick zu Augenblick Bewusstsein zu praktizieren, so dass wir die Entstehung unserer destruktiven Emotionen nicht verpassen. Wenn wir nicht wissen, wird die Emotion steigen, bevor wir die Chance haben, es zu ...
Als Theravada Buddhist möchte ich eine Antwort erstellen. Das Bewusstsein wird durch geistige Fertigkeiten bedingt „Saṅkhāra“. Das Bewusstsein und der Geist-Körper „nāmārūpa“ sind voneinander abhängig. Das Bewusstsein wirkt als Lebenskraft, durch die es eine Kontinuität über Wiedergeburten gibt.