Tsss, kilaya, schreib net wieder so, als sei diamantweg deckungsgleich mit Karma kagyue, das kannst du doch besser :moon:
Kommt halt drauf an - wie immer im Leben :clown: Wenn man sich auf einen Stuhl begibt ist das ok, Wenn man mit dem burmesischen - dem halblotus und dem Lotus weiter übt, macht man Fortschritte (für körperübungen ist das wichtig). Meine Beine schlafen zur Zeit nur selten ein. Die Muskeln schmerzen ab...
Doris, wie passt deine letzte Ausführung damit zusammen, dass du nicht nützen möchtest? Eine bodhisattva Aktivität verbindet leerheit und Mitgefühl, ich schrieb es schon weiter vorne. Eine Handlung ist dann geleitet vom Wunsch, den anderen nützlich zu sein (wie gesagt, leerheit vorausgesetzt!). Selb...
jianwang hat geschrieben:
Sherab Yönten hat geschrieben:
jianwang hat geschrieben:
Durch Andere?

_()_


Durch die drei Juwelen

Sry, und Nicht-Buddhisten?
Bei solchen Aussagen husten die Dir was. Habe ich oft erlebt bei Trauer-Leiden.

_()_


Wart ihr noch nie im Krankenhaus?
@void, solange es hilfsbedürftige Menschen gibt, gibt es auch solche, die sich im Spannungsfeld der Hilfe bewegen. (Alle sind mündig ist leider kein Status quo) Beide Positionen bieten reichlich Potential zum lernen. Und wieder Dualismus in Reinkultur: Was ist ein "hilfsbedürftiger" Mensc...
@void, solange es hilfsbedürftige Menschen gibt, gibt es auch solche, die sich im Spannungsfeld der Hilfe bewegen. (Alle sind mündig ist leider kein Status quo)
Beide Positionen bieten reichlich Potential zum lernen.
Wer ist gemeint mit 'eure'?
Doris schrieb:

Meinst Du ich schreibe das, weil ich meine, das es was nützt?
Ich stelle meine Erfahrung in den Raum und beschreibe, was ich sehe und wie ich es empfinde. Was jemand damit macht, ist seine Sache.


Ergänzend: was ist das Motiv dahinter?
Ich finde die Haltung auch zutiefst dualistisch und der Lehre widersprechend, sowie aus der Praxis nicht umsetzbar. Dualistisch: Dealer - Junkies, dämonisierung von Mitleid (jeder, der selber schon verletzt wurde, kennt Mitleid - also jeder. Sich außerhalb dessen zu stellen wirkt so, als sei da bei ...
Danke.
Huhu, es wäre mir lieb, wenn meine Beträge wahrgenommen würden.

Zwei weitere Bücher zum lojong stehen oben in meinem Post.
Erziehung des Herzens, chögyam trungpa Rinpoche,

Kleines Handbuch der traumaheilung, Linda b Jones (?)
Du meinst epigenetik, ja?

'Trieb' ist als begriff und Konzept recht veraltet, bei Tieren spricht man eher von Motivation u.ä.

'Trieb' kommt ja Ca aus den 1950er (?) Jahren, Lorenz und so, und ist ein eher mechanistisches, eindimensionales Bild über Verhalten bei Tieren.
Oh klasse Elke,
eigene Erfahrung bringt doch oft die Besten hervor :)
Hallo babba,

dann kommen jetzt wohl keine Erträge mehr, das Jahr ist quasi um.

Baut euch doch im nächsten Jahr was außen an ein - zwei Fenster an.

:earth:
Angst ernst nehmen heißt ja nicht, ihr zu glauben.

Der Fehler liegt leider allzu nah...
Danke Martin und auch danke Spock und Losi!

:rose:
Bei mir muss es meistens einfach sein. Gerade habe ich Bechüss-Kartoffeln für mich wieder entdeckt. Kartoffeln schälen und in eine Pfanne hobeln, nach Geschmack mit Zwiebeln und Schinken, Salz, Pfeffer, Muskat würzen, Ca. 15 Minuten dünsten lassen - fertig. Der Name ist Platt und bedeutet evtl Besch...
Und nicht auf die Weise dümmlich, wie manche gerne beim Thema pc unterstellen
" (Du hast Probleme. Ich nicht :mrgreen:
Lass' dir gern vorschreiben, wie Du politisch korrekt zu reagieren hast. Es ist heute noch halbwegs ok.
Erwarte bitte nicht von anderen, daß sie bei dabei mitmachen.)"
Politikal correctness ist aber nicht so entstanden :warn: Ich schmeiß doch nicht meine Werte weg, nur weil irgendwelche Aufhetzer inzwischen spalterei für korrekter halten. Und gerne ablästern wollen. Ich bin und war nie n Softie oder Duckmäuser, die denkt was sie soll. Eine offenere Einstellung un...
Politikal correctness ist aber nicht so entstanden :warn: Ich schmeiß doch nicht meine Werte weg, nur weil irgendwelche Aufhetzer inzwischen spalterei für korrekter halten. Und gerne ablästern wollen. Ich bin und war nie n Softie oder Duckmäuser, die denkt was sie soll. Eine offenere Einstellung und...
Hallo ayudha, dann war es eher feldforschung, was dich in das Zentrum geführt hat? Wenn du wirklich verstehen willst, wie und warum es im vajrayana funktioniert, und wie man über die Konzepte hinaus geht, musst du dir wohl eine feine, authentische Linie suchen und nach und nach Leute treffen, die ei...
Das hinterfragen anderer ist ganz und gar nicht sinnlos. Es gibt mir Einblicke wie und warum Menschen bestimmte Dinge praktizieren, oder eben nicht. Ich frage immer nur, ob es einen rationalen Grund gibt - den gibt es oft einfach nicht - deshalb stelle ich immer Fragen. Mir geht es ganz simpel daru...
Ok, dann mach mal dein Ding, ich praktiziere halt tibetisch. Das ganze hinterfragen anderer ist doch sinnlos, wenn man eine gute eigene Anbindung hat. Um was es dir genau geht, da kannst du nur selbst noch mal schauen... Ich hab mich früher immer nur mit allem möglichen gerieben, solange ich mir uns...
Wie heißt denn deine Frage - habe ich wohl falsch verstanden. Mahakala oder Kalamala (aus Mahabharata / Rigveda) - ja. Die Frage/n lauten für mich: 1. Wie sinnvoll ist es Praktiken/Traditionen einer Kultur anzunehmen zu der man weder sprachlich noch kulturell eine Verbindung hat? 2. Ist es nicht ei...
Wie heißt denn deine Frage - habe ich wohl falsch verstanden.
PS, du meinst mahakala?

Vermutlich sind Belehrungen von guten Lehrern doch besser geeignet, um in eine Schule reinzuschnuppern?
Hab nicht alles gelesen und bin auch etwas unsicher, ob du noch bei Fragezeichen bist, oder schon bei Hmmm abwerten? Nur ganz kurz: es ist ein Mittel, die vielen Konzepte, die man so hat, erst mal durch bestimmte 'heilsame' Konzepte zu ersetzen. Vorläufig. Und nein, ich war noch nie bei LON oder ein...
Liebe morpho,

deine Erfahrung mit bestimmten Menschen bitte nicht auf andere praktizierende übertragen.
Jaa, RHCP habe ich immer im Auto, für Staus.
Ist dann zwar nur Sitztanz, aber dafür umso härter! :upsidedown: