Werde mich hier erst einmal in Ruhe umschauen!

Mach das, ... und wenn sich Fragen ergeben, weißt Du ja, wo Du uns findesṭ :)
Ich hatte einen gütigen Lehrer, Anandasa, der mich lehrte, nicht nur zu sehen, zu hören, etc., sondern achtsam wahr-zunehmen... Danke für Deine freundlichen Worte. _()_
Kilaya schrieb: Als problematisch bezeichne ich den Begriff, weil er in Teilen des tibetischen Buddhismus fälschlicherweise und schädlicherweise missbraucht wird oder in einer Weise verwendet, die fragwürdig ist. … Allerdings ist es m.E. schwerer, einmal abgespeicherte falsche Bedeutungen eines Begr...
Lieber Kilaya, Du verdeutlichtest, was Dir nicht einleuchtet (von kilaya » 10.11.2017, 18:50) Bist Du bereit, für einen kurzen Moment den Ausführungen meines Lehrers zu folgen? Ich werde versuchen, sie allgemeinverständlich darzulegen: 1.) Zunächst möchte ich (noch einmal) eindeutig klarstellen: das...
mkha' => :silent: ... zumindest für heute. :mrgreen:
Liebe Leute, bitte - kann wenigstens (noch) einer, der sich ebenfalls mit der Yidam-/ Schützerpraxis, (oder ähnlichen Praktiken etc.) auskennt, darauf hinweisenen, das dies gelebte Symbolik ist - also so etwas wie "Flöße", "Krücken", oder sonstige Hilfmittel, die ich zurücklasse,...
Hallo Kilaya, offenbar hat mein Beitrag (von mkha' » 06.11.2017, 21:16) nichts zur Klärung beigetragen. Du schriebst: aus meiner Sicht wird hier - egal wo und warum dieser Fehler zuerst auftaucht und welche Absicht damit ggfls verbunden ist - Hinayana mit "Sutraebene" verwechselt. :? Ich k...
Information

Der Dorje Shugden Konflikt
Interview mit dem Tibetologen und Gründer von TibetInfoNet, Thierry Dodin
https://info-buddhismus.de/Proteste-Dal ... Dodin.html
Guten Abend, raterz, pardon - das, was Du schriebst, in Kurzfom: Das kann man alles selbst heraus finden und praktizieren. … mir ist letztens bewusst geworden, dass …. ". Das Zeitalter den Lehrern hinterher zu rennen ist eh vorbei … Hier meine Empfehlung: lernt so etwas wie … offenes System, wa...
jianwang fragt: ..., doch wie geht man mit denen in der Familie um, welche diese nur im Sinne ihrer eigenen Lebensführung akzeptieren wollen und allen "Anderen" verweigern, zur Familie zu gehören? Ich nehme sie so, wie sie nun einmal ihrer Natur nach sind; das resultiert aus dem steten Bem...
Zur Info: Das, was A. Berzin, der mittels Fulbright-Stipendium u.a. in Dharamsala studierte, hier darlegt, entspricht, (in sehr knapper Form zusammengefasst), dem, was mein Lehrer, (Gelugpa), mich in den ersten vier Semestern lehrte. Cave: der Begriff Hinayana umfasst somit keineswegs den Theravada...
Das freut mich, _()_

LG mkha'
Liebe Tara,

herzlichen Dank für die Rückmeldung, (ich war mir gar nicht so sicher, ob meine Entscheidung, diese Dokumentation einzustellen, richtig war. Ist ja nicht jedermanns Sache ...)

LG mkha'
Ich werde weder mich, noch andere Menschen ohne Gegenwehr angreifen, verletzen, und/oder töten lasseṇ. 1. Einen Angreifer, der es auf mein Leben abgesehen hat, werde ich auch unter Auferbietung von Gewalt von dieser Tat abzuhalten versuchen - das ist zwar eine Handlungsweise, die viele Buddhisten ab...
Hallo Martin, entschuldige, ja, Du hast Recht: erstens sind wir vom eigentlichen Thema abgekommen, und zweitens sollte ich verinnerlicht haben: im Theravada-Bereich gilt die Lehre Buddhas - keine Kommentarliteratur. Eine Anmerkung, bzw. Richtigstellung sei mir abschließend bitte erlaubt: Ich war zun...
Für Interssierte: dies ist ein Bericht über das Tibetische Totenbuch und seine Anwendung im Todesfall - Hauptdrehort Ladakh, das von den dort lebenden Tibetern auch "West-Tibet" genannt wird. Das Tibetische Totenbuch Teil 1 bis 7 Teil 1 - https://www.youtube.com/watch?v=cW5HyXb-cXI Teil 2 ...
Helmut schrieb: Tibetisches Totenbuch - Eine Schatzkiste wie man das Leben und das Sterben meistert. :like: So ist eṣ. Mein Lehrer erklärte, die Betonung auf die Silbe "Tot" in Totenbuch zu legen, sei ebenso kurios, wie ineffektiv. Das Studieren des Textes biete Erklärung und diene der Vor...
Fotost schrieb:
ich schätze den Grundtenor Deines Textes...


Danke, das freut micḥ. :)
Hallo raterz, ich hatte Vollzeit-beruflich 44 Jahre lang täglich mit Krankheit, Leiden, Sterben und dem Tod zu tun. Es gibt nichts zu fürchten, es ist, wie es isṭ: wer geboren wird, ist diesen Dingen unterworfeṇ. Wer diese logische Tatsache furchtlos anerkennt und gelassen verinnerlicht, wird die Zw...
Ciao, Holzklotz,

auch der Buddha brach seine Zelte ab und wanderte weiter, wenn es dort, wo er sich aufhielt, nichts mehr dazuzulernen gab.

Mach´s gut, ... LG mkha' _()_
Hallo Lucky,

mich interessiert Folgendes: wie passt, Deiner Meinung nach, Dein Eintrag "Buddhistische Richtung: Vajrayana" zu Deinen letzten Beiträgen?

LG mkha'
Hallo raterz, in der Pathologie geht es ziemlich steril zu. Die Leichen liegen in Kühlfächern, einige Gewebeproben und/oder Organ(e)(-teile) werden entnommen, und, sofern sie nicht zur Kriminalpathologie weitergeleitet werden müssen, werden die Körper schnellstmöglich dem Bestatter übergebeṇ. Leiche...
:rainbow: Deine Mutter war ein reicher Menscḥ. Sie durfte sich zu einem sehr liebevollen Sohn gratulieren. Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und alles erdenklich Gute, mkha'
Hier mal etwas Simples - (bin leider kein begnadeter Koch :oops: ) Zutaten für zwei „Tofudellen“ (in Fleischform meist Friko, Frikadelle, Bulette, Fleischküchle etc. genannt) ½ Brötchen ½ Zwiebel, ggf. Knoblauchzehe und/ oder Möhre ½ Bund Petersilie 250 g Tofu je nach Geschmack würzen (Curry, Salz, ...
Hallo accinca, Zuschrift bezugnehmend auf: accinca » 29.10.2017, 13:07 Das würde aber heißen das Beispiel überreizt zu haben. "Stille" ist hier nur ein anderer Begriff für das Ende der Geräusche. :sick: ... Das war ein „Reflex“. :shock: ... Ich hätte mich wirklich besser rausgehalten, … ab...
OT - Kurze Anmerkung zu Stille: im Bericht steht:
Alle Geräusche entstehen durch Bedingungen, aber die Stille entsteht nicht durch Bedingungen.
... Nichts ist eigenständig, unabhängig, unwandelbar, und auch die Stille ist bedingt, z.B. durch die Abwesenheit der Geräusche, etc. ...
Guten Abend, Canan,

und herzlich Willkommen in unserer Runde.

LG mkha'
Guten Tag, Moosgarten, ich weiß nicht, ob es Dir beim Durchlesen der letzten Einträge auffiel: die User hier versuchen sich gerade in angemessener Kommunikation. Ich weiß zwar aus langjähriger Erfahrung, dass es immer recht stürmisch wird, wenn man versucht, Dir aufzuzeigen, dass es, (wenn man schon...
Lieber Helmut, ich möchte, dass Du weißt, dass meines Erachtens dem Forum mit Deinem Entschluss, Deinen Thread zu schließen, etwas verloren geht - u.a. die Möglichkeit, an den Überlegungen und Schlussfolgerungen eines Menschen partizipieren zu dürfen, ohne sofort antworten zu müssen, sondern im stil...
Ich schaue mich in der Welt um und mag nicht glauben, dass alle derzeitigen Spitzenpolitiker (Volksvertreter!) auf herkömmliche Art, (sprich: von einem Großteil des Volkes gewählt), in ihre Ämter gelangt sinḍ. Wenn Du, lieber Sherab, daher schreibst: "Das Problem ist die mangelnde Einsicht bei ...