jianwang hat geschrieben:
@Holzklotz
Wie ich sagte - Zeitvertreib

_()_


Wie auch das hier. :wink:
Holzklotz hat geschrieben:
habs mir gleich bestellt.
Das hört sich sehr interessant an.


Ich auch. Danke für den Tipp, Festus!
jianwang hat geschrieben:
Na bei BK oder Mc. Doof kein Problem, sich besser zu fühlen :clown:



:mrgreen: :like:
kilaya hat geschrieben:
Die Foren sind alle betreut, das Vertretungsteam hat bestimmte Schwerpunkte, schaut aber genauso auf die anderen Foren. Und es ist die ganze Zeit noch wenigstens ein globaler Moderator da, nur evtl. phasenweise nicht ganz so oft wie sonst üblich.


Mist. Wieder nix mit sturmfreier Bude. :P
Servus und Herzlich Willkommen! :)
Ich bin ja nun schon einige Zeit auf dem buddhistischen Weg und "plötzlich", seit einigen Wochen, beschleicht mich immer wieder folgende Frage, die mit großer Angst einhergeht: Was ist, wenn es Gott doch gibt? Wenn die Christen doch recht hätten? Diese Fragen tauchen in der Meditation und...
kal hat geschrieben:
jianwang hat geschrieben:
Du hast mit Buddhismus Nichts zu tun.
Hör endlich auf zu Trollen.


:like:


Sakko ist kein Troll, der meint das alles ernst. Er ist Kult :rose: :hug:
Spock hat geschrieben:
Hachz :heart:


Hurz? :? :rose:
Danke für den Ringelnatz. :) Auch dir ein schönes Wochenende! :sunny:
https://der-asso-blog.blogspot.de/ Kennen bestimmt einige hier :mrgreen: Tja, quasi die "BILD" oder die "Bunte" unter den buddhistischen Blogs - ohne jetzt die genannten Zeitungen/Zeitschriften beleidigen zu wollen. :clown: Ich hab vor langer Zeit mal da reingeschaut, als mir ge...
Martin (Dhammavaro ) hat geschrieben:
Inzwischen trifft es nicht nur die Juden.
Christen werden inzwischen auch schon verfolgt und unterdrückt.



Muslime werden auch verfolgt und unterdrückt. In Myanamar z. B. sind es Buddhisten, die Jagd auf Muslime machen.

Und der weitaus größte Teil der Opfer islamistischen Terrors sind - Muslime.
happygolucky hat geschrieben:
Och! Warum hat sich denn Jojo verabschiedet?


:o Was? Das hab ich ganz verpasst oder überlesen. :eek: Jojo ist ein großer Verlust für dieses Forum, grade auch als Moderatorin. :(
Manchmal muss man klare Kante zeigen, auch wenn das Gefüge dann zerbricht. Entspannt lächeln kann auch dämlich sein, wenn nebenan Mist passiert. Klar aber das habe ich nicht zum Thema geschrieben, von dem dieser Thread abgetrennt wurde, sondern zu den Streitigkeiten die sich da aufgeschaukelt haben...
Spock hat geschrieben:
Schäm dich. Voidi is supi!

LOS SAGS!!! (denk dran metta und so)


*schäm* :moon: Klar ist void voll super - das eine schließ ja das andere nicht aus, aber ich denke er freut sich über Anregungen, wie er noch superer werden könnte. :mrgreen:
Doris Rasevic-Benz hat geschrieben:
Ich mach einfach eine Pause und schnappe frische Luft.



Eine gute Zeit Doris! :like:
Das scheint Dein Ernst zu sein, void. :eek: Also wie du in dem anderen Thread siehst, habe ich Morpho eine Sperrung konkret angedroht. Es reicht nur mehr so ein kleines Opposum im Zoo mehr. Ich denke ja insgeheim, dass du in einem früheren Leben ein rechter Streithammel warst und deshalb im jetzige...
Carneol hat geschrieben:
Sorry, das war der richtige Link:


Meines Erachtens leistet man selber keinen Beitrag zum Frieden, wenn man mithilft, dumpe Verschwörungstheorien zu verbreiten.
Manche Fragen waren für mich gar nicht so leicht zu beantworten. Esse ich als überwiegend vegetarisch Lebende gern Schweineschnitzel? Ja klar ess ich das gern, wenn es mir mal vorgesetzt wird, was zwar nur alle Jubeljahre mal auf diversen Festlichkeiten passiert, aber immerhin, und jedes Mal denk ic...
Und das hier ist das Zen-Buddhistische Unterforum. Ich klicke immer nur "Aktive Themen" und pass meistens nicht so auf, in welchem der Unterforen ich grad schreibe. So ist es mir schon ein paar Mal passiert, dass ich im Tibetischen Bereich auf Themen geantwortet habe *mich*bekreuzige* :o ...
Deutschland ist allein aufgrund seiner geografischen Lage und auch seiner längeren Geschichte von jeher ein Schmelztiegel verschiedener Menschengruppen gewesen. Deutschland ist keine Insel, wo sich ein abgesonderter Genpool hätte entwickeln können und die Idee einer "deutschen Rasse" ist ...
Elke hat geschrieben:
Das Unwort des Jahres 2016 wurde heute bekannt gegeben:

"Volksverräter" ist das Unwort des Jahres 2016


Es ist zwar noch ein Weilchen hin, aber ich habe bereits einen persönlichen Favoriten für das Unwort des Jahres 2017: "biodeutsch" :x
Herzlich Willkommen Yvonne :)
Wir haben wie Sherry Mückengitter an den Fenstern und daher kein Problem. Spinnen gönne ich hier aber auch nichts :P - die trage ich mit dem alten Trick (Ein Glas, ein Stück Pappe) nach draußen. Ich denke schon, dass man achtsam mit dem Leben auch von Kleinsttieren oder auch Pflanzen umgehen soll - ...
Weiter hat man das Gefühl, dass das Leben insgesamt nichts mehr wert ist, also egal, ob es jemand gut geht oder nicht, ich habe die letzten Tage mal Hilfe gebraucht um etwas zu tragen, hab einige Leute auf der Straße gefragt und auch Geld angeboten, niemand hat mir geholfen. Das ist schon ein hefti...
Vielleicht hat Jemand, der sich durch seinen Beruf so gestresst fühlt, die falsche Aufgabe für sich gewählt? Was für eine Anmaßung. Ohnehin erstaunlich, wie wenig Anteilnahme, Mitgefühl und Empathie in diesem Forum bei bestimmten Themen oft immer wieder herrschen. Meine allergrößte Hochachtung vor ...
Ob er bei einem Ausflug aus dem Elternhaus wirklich zum ersten Mal mit Alter, Krankheit, Tod konfrontiert wurde ist schwer zu sagen. Manchmal gibt es einen wahren Kern, um den später eine Legende gebildet wird. Aber scheinbar muss es für ihn wohl schockierende Erlebnisse gegeben haben. Sonst hätte ...
Radfahren, schnelles Gehen (ist mir lieber als Joggen), Gymnastik, leichtes Krafttraining
Allgemein kennt man es so oder so ähnlich: Im Alter von ca. 28 Jahren verließ Siddartha den elterlichen Palast und zum ersten Mal wurde er mit Alter, Krankheit, Tod konfrontiert. Daraufhin verließ er den Palast u.s.w. Wie realistisch ist das? Oder ist dieses Nichtwissen über Alter, Krankheit, Tod e...
Hm, ich hab keine Ahnung, ob sich Leute in zu enge Kleidungsstücke zwängen. Ich trag eigentlich nur Sachen, die ich bequem finde und in denen ich mich wohl fühle - und manche liegen auch eng an, zwängen mich aber nicht ein, sonst würd ich sie nicht tragen wollen. Eigentlich trage ich einfach, was mi...
Hallo Son, einiges von dem, was du schreibst, kenne ich sehr gut aus eigener Erfahrung. Auch ich war in meiner Jugend mit einer sozialen Phobie „gesegnet“ und in Tendenzen nehme ich die auch heute noch wahr. Mittlerweile kann ich aber gut damit umgehen und einsam bin ich schon lange nicht mehr, wobe...