1. 'Wurzel-Bedingung' (hetu-paccaya = mūla) soll besagen, daß diese Bedingung der Wurzel eines Baumes gleicht. Wie nämlich ein Baum nur solange am Leben bleibt, wie die Wurzel noch unzerstört da ist, so auch sind alle heilsamen (siehe kusala) wie unheilsamen (siehe akusala) Willens- und Geisteszustä...
"Wie sieht Mara heute aus?" Früher und heute wie Geld wenn man es verdinglichen möchte. Manche glauben an Gott. Ich habe Physik studiert und glaube (wobei sich das zumindest noch Ansatzweise prüfen lässt) :D an die Viele-Welten-Theorie. Wieviele Maras und wieviele Nirvanas gibt es denn ? E...
Klatsch und Tratsch lässt sich vermeiden wenn man gleich voll in ein Thema einsteigt. "Entschuldigung, darf ich sie mal fragen wo sie am 9.November 1989 waren". Besser als Wetter, Uhrzeit, Tagespolitik. Meinungen ändern die man selbst oder jemand anderes seit Jahren mit sich herumträgt änd...
Man separiert nicht indem man es nicht mehr anschaut, sondern man weiss, dass das in dieser Welt niemals anders sein wird und interessiert sich aus diesem Wissen herraus nicht mehr daran. Um am Leiden der Menschen teilzuhaben und Mitgefühl zu fördern genügt ein Blick in Geschichtsbücher. Nachrichten...
"Ganz ehrlich, ich gehe Videos oder Nachrichten mit Inhalten, wie Du sie beschrieben hast aus dem Weg. Ich kann es schlecht ab." So mache ich das mit jeder Form von Gewalt weil ich es nicht ändern kann und das Interesse es ändern zu wollen verschwindet auch so langsam. Das hat sich in den ...
Menschen an sich sind nicht böse, aber auch nicht gut. Die Handlungen sind ausschlaggebend und vor denen kann man sich, auch wenn es nur ein Gerücht ist - fernhalten. Der Himmel tat sich auf, und eine Stimme sprach: "Siehe, du hast Kopfhörer und einen Mp3-Player - setze sie auf!" die Stimm...
Weitere Möglichkeit: dauerhafte Achtsamkeit :)
Ach Moment, es gibt nichts dauerhaftes, sowas doofes aber auch :>
jianwang hat geschrieben:
Lies mal das Buch "schlechtes Kharma" :clown: zum Thema Ameisen

Imho machst Du den Fehler "Geist" mit Denkvernögen gleichzusetzen.

_()_


Oder "Prof. Mmaa`s Vorlesung" :)
[quote]Darauf folgt ja die advaitische Schlussfolgerung von "Du bist Bewusstsein", was der buddhistischen Doktrin nicht entspricht. Gerne würde ich den buddhistischen Einwand hören. Vielleicht kann dies ja auch ein Forenteilnehmer bewerkstelligen! [quote] Ok, Zen-mässig: Bankei: Dass ihr h...
IkkyuSan hat geschrieben:
Halte ich für extrem Spekulativ, aber ich werde es mir mal ansehen. Danke.


Du stellst also Buddhas ständigen Wandel in Frage - Ketzer. Ich such mal den Meldebutton, so gehts nicht Bursche :D
Naja, wer sagt denn das mit den 7 Jahren? Wie willst du das überprüfen? Mittels radioaktiver Isotope. Untersuchungen des menschlichen Körpers mittels radioaktiver Isotopen und gestützt auf mathematische Berechnungen haben zweifelsfrei ergeben, in jedem Körper eine Million Atome zu finden sind, die ...
Hallo Keks, danke für die Antwort, aber ehrlich gesagt, verstehe ich so nicht ganz. Denn wenn ich dies weiterführen würde, dann würde das ja bedeuten (korrigiere mich, wenn ich falsch liege), das auch ein Bagger Bewusstsein besitzt. Doch wie sollte das möglich sein? Da innerhalb von 7 Jahren alle m...
1. Reduzierung von Innerer Unruhe / Anspannung / zu viel Gedanken über alles machen 2. Glücklicher werden (zufriedener, dankbarer, liebevoller, emotionsvoller, empathischer) 3. Positiver Denken. Ich bin aktuell sehr negativ eingestellt und nörgle und schimpfe viel, werde sehr leicht wütend Körperem...
Anicca – Kein Ding ist dauerhaft, doch Nicht ohne Ding-Sein. Mischt man die Farben Rot und Gelb, so erhält man die Farbe Orange. Die physikalische und chemische Farbenlehre erläutert die hierbei involvierten Gesetzmäßigkeiten, doch der Gehalt des Oranges lässt sich nicht reduzieren: der Gehalt steh...
"Wieso schreiben wir hier"

Das ist die selbe Frage wie "warum ist etwas und nicht nichts" :upsidedown:

Die Furcht vor dem Nichtsein/Klappe halten ist umgekehrt propotional zum fleischlichen Aktivitätsniveu (Woody Allen) Formel: Arsch=1/Angst. :angel:
"Aber da die Welt weitaus mehr zu bieten hat bevorzuge ich eben einen anderen Ort; weg von zuhause. " Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Prüf mal ob da was dran ist. Du trägst dein zuhause ständig mit dir rum. Kloster: Trag nicht deine Probleme dort mit hin. Vorallem dann nicht wenn...
Im Brahmanentum wird z.B. gesagt, dass wenn du schläfst, dann dein Bewusstsein trotzdem da ist (Tiefschlaf). Wie wäre da der buddh. Einwand? Sind Gruppen inaktiv im Tiefschlaf? Ich nehme da mal eben den Panpsychismus als Erklärung ;) Dabei gibt es die Annahme, dass das Bewusstsein auf allen Ebenen ...
Schwimmen, Radfahren, Freeclimbing. Seit ein paar Wochen Tai Chi. Auf Langhantelkniebeugen verzichte ich seit einem Oberschenkelhalsbruch, vermutlich auch besser so :>
Passt doch was Raphy macht. Er stellt seine eigenen "dummen" sorry ;) Gedanken in frage und prüft sie anstatt einen Absolutheitsanspruch zu stellen. Deswegen schreibe ich auch nur noch selten, meistens lösche ich das geschriebene schnell wieder bevor ich meinen Müll veröffentliche. Meisten...
Wir können also nicht ohne Weiteres sagen, dass wir heute verstehen, was die damals gesagt haben. "Vielleicht" gesagt haben. Wieviele Jahre später wurde es aufgeschrieben ? Gehen wir "nur" von 100 Jahren aus dann passt vieles nicht mehr auf das was gesagt wurde. Dafür würde scho...
Um allen Kritiken vorzubeugen: Denkt euch Sätze aus mit jeweils 8000 Wörtern die sämtliche Eventualitäten beinhalten :D Sollte etwas fehlen gibt es einen Schlag auf den Hinterkopf der achtsam geschieht und aus dem Herzen kommt.
...Ebenso lassen sich damit körperliche Schmerzen verringern (bitte hierfür Google benutzen, da gibt es genug Studien zu). Andere Sorgen entstehen durch Achtsamkeit auch keine... Von Motorikspasti zu Motorikspasti: du willst aber nicht sagen, dass man das wegmachen kann oder? btw: dachte grad ich h...
Achtsamkeit. Durch Achtsamkeit auf Körperempfindung entsteht keine Suche nach Erleuchtung. Ebenso lassen sich damit körperliche Schmerzen verringern (bitte hierfür Google benutzen, da gibt es genug Studien zu). Andere Sorgen entstehen durch Achtsamkeit auch keine. Wem das zu wenig ist soll dann eben...
Was nutzen Worte wenn wir Aliens erklären wollen wie unsere Blumen riechen ?
"Sie riechen richtig gut"
Spinnen leben bei mir mit im Zimmer. Die übernehmen das töten. Natur bietet da ganz praktische Möglichkeiten an :)
Es ist nicht zielführend zu fragen wie wann und wo Karma entsteht, sondern wie man es abbauen kann. Das ist die wichtige Frage. Am einfachsten ist es wenn man es an für jeden überprüfbarem macht. 1. Da ist ein Herz/Pulsschlag, der lässt sich fühlen und muss nicht benannt werden 2. Dort bleiben und w...
Buddhismus ist eine humanistische ideal Vorstelllung wie ein Mensch zu sein hat, also Einbildung :) Wenn man 200, 300 oder 400 Jahre später aufschreibt, wie Siddahrta wohl gewesen sein könnte ist es nicht sonderlich hilfreich dieses dann als Idealvorstellug zu nehmen wenn es an der Wahrheit kilomete...
Während ich vorher der Annahme war, mein Leben weitgehend planen und kontrollieren zu können, lasse ich mich jetzt zunehmend überraschen, was geschieht. Durch die Unberechenbarkeit ist es voll spannend geworden. Dieses dahintreiben ohne etwas zu wollen wo dennoch alles wie eh und je passiert und nie...
"Buddhisten hier in einem Zusammenhang in der Mitte zwischen den Zeugen und Islamisten zu nennen" Alle 3 verteidigen ihre Wahrheit, zur Not mit Waffengewalt. So wie du gerade Gleichmut üben musstest "wir sind die besseren". Es wird etwas herausgesucht bei dem man scheinbar besser...