Hallo liebe Leut,wollte mal fragen wie ihr zur Gier steht.In den vier edlen Wahrheiten ist sie als leidverursachend und negativ dargestellt. Ich kann nachvollziehen daß Gier nach materiellem oder Körpern nicht gut ist,aber wie steht es mit der Gier nach Wissen? Hat nicht die Gier der Menschen nach ...
danke,mkh
edit: manchmal lade ich dann diese Hungergeister ein, also diese visualisierten Gedanken und Gefühle, welche mir zu schaffen machen, aber as ist eine esondere Art der Meditation. anstatt das abzuwechseln könntest Du ja vielleicht auch experimentieren, wie eine konstant gleiche Praxis für Dich ausse...
Hi Cefant, ich bemerke in meiner Meditation regelrechte Atempausen. Dann tobt zwar nicht der Geist bzw. der Affe tanzt nicht wild in meinem Kopf, aber durch die Schnapp-Atmung wg Hypoxie, wird mir bewusst, wie weit ich in der Meditation drifte. Wegen der brausenden Gedanken...die habe ich, je nach T...
Es gibt viele Wege, den Buddhismus oder das Christentum zu praktizieren. Jene, die den Finger darauf zeigen, weil es nicht dem eigenen Weg entspricht oder der eigenen Einstellung dazu aufzeigt, solltem am Ego u.a. noch ein bischen feilen, meiner Meinung nach. Ein erhobener Zeigefinger mag einem wirk...
jianwang hat geschrieben:
Ach Ja, ich glaube NICHT, das der Buddha sich selbst so hochmütige Bezeichnungen gab. Dies ist wohl den Aufschreibern geschuldet.

Sieh den DL, der sich selbst als einfachen Mönch bezeichnet, wofür ich ihn achte.

_()_

:like: :om:
Hallo, warum interessiert es Dich? Das scheint in die Kathegorien der vorherigen Threads zu passen..."wie erkennt man einen Erleuchteten" oder den Wegen zur Erleuchtung. Wenn man mal erleuchtet wurde/ist, dann strebt man nicht nach Anerkenung, nach dem Motto: "seht her, ich bin erleuc...
Hi Fotost,

das Wunderbare ist, dass der Mensch weiss, das er Sterben muss.
Das gibt/gäbe ihm die Gelegenheit sein Leben zu nutzen.

Das Gnädige daran, dass er in der Regel nicht weiß, wann seine Zeit abgelaufen ist....
Es gibt keine Gummibäume mehr! Gestern bin ich nach 2 Jahrzehnten durch ein beschauliches kleines Städtchen gelaufen. In den kleinen Nebenstraßen waren die Balkon-und Terassentüren geöffnet und ich schaute neugierig hinein. Doch was musste ich zu meinem Entsetzen sehen? Wo waren die Gummibäume, Ben...
antelatis hat geschrieben:
Monikadie4. hat geschrieben:
Darf ich fragen, wie alt Du bist?


So viele Geheimnisse zu erfahren...und das ist es, was dich interessiert?



Monika ist und wollte noch genauer auf Dich eingehen. Schade, dass Du das nicht zu schätzen weißt :(
. Nur, woran erkennt man den Unterschied, ob man nur kurzfristig gut drauf ist oder stabile Verwirklichung erreicht hat? Ich habe keine Ahnung, ob dieser Zustand wirklich stabil gehalten werden kann. Und ja, es kann wohl vorkommen, dass man sich etwas einredet oder um sich herum gar eine Anhängersc...
Nibbana -so es existiert- ist langweilig, danach zu streben hilft nicht in der wirklichen Entwicklung. Das Dasein-welches auch immer es gilt zu leben, ist hilfreicher als eine Flucht in die "Erlösung". Nach dem physischen Tod gibt es für mich ein Weitetrleben, in welcher Form und Dimension...
Ich empfinde jeden Menschen, der ganz bei sich ist, jenseits von Habgier und Geltungssucht, jenseits von Ego und die sonst wie gesteuerten Bedürfnissen nach Anerkennung, nach Liebe, nach sonstwas...jemanden, der bedingungslos gibt, was er ohne nach Anerkennung zu heischen geben kann, als erleuchtet....
Vertrauen und Hingabe sind für mich zwei verschiedene Dinge. Vertrauen ist ein in mir ruhendes Potential, welches ich nur in meiner Praxis vollständig erfahren durfte. Bei Menschen ist die Sachlage anders, da vertraue ich jemandem bis zu einem bestimmten Limit. Bis wohin ich gehen darf, ermesse ich ...
Hallo liebe Doris, was meinst Du...könntest Du einiges, woran Du glaubst, auch durch ein "ich bin überzeugt..." ersetzen? Ich frage, weil in mir gibt es einen grossen Teil in mir drin, der so überzeugt ist, dass es nur diesen Weg gibt. Blockiert mir etwas massiv diesen Weg, überdenke ich i...
Ja, entscheidend ist immer die Motivation. Zwar ist Tratsch und Klatsch auch keine sinnvolle Rede, aber manchmal hilft es, über das Wetter zu reden, um ein Gespräch zu eröffnen. Oder man hilft einen Außenseiter über Klatsch und Tratsch sich wieder zu integrieren. Dann hätte man zwar keine sinnvolle...
Interessantes Thema, besonders, wenn man den Alltag so betrachtet. Manchmal empfinde ich entzweiende Rede, wenn jemand anderen eine Anmerkung/einen Verdacht über eine abwesende Person äussert. Dann scheint es oft, als ob eine Axt in einen Baum geschlagen wurde und andere mit kleinen Sägen oder Nagel...
Es geht mir hier nicht um eine Schuldzuweisung. Es ging mir lediglich darum, dass auch in diesem Fall hier die Großen der Wirtschaft und auch der Politik sich ohne zu zögern an den Verhandlungstisch mit China setze, ohne daß solche Themen angesprochen werden. Ich bezog mich nur auf die Aussage Wie v...
Als völlig Unkundige im Zen frage ich, wie so ein wie auch immer gearteter Schlag das Ego lösen kann...ist es, dass man eine Demut annimmt?

Ich frage, weil ich andere Wege praktiziere, um mein Ego klein zu halten, jeden Tag ein wenig mehr.
Ich würde es auch nicht wollen oder dulden, wenn jemand Hand an mich legte...besonders nicht ein Lehrer, dem ich mich als Schutzbefohlene anvertraute. Das wäre für mich ein Vertrauensmissbrauch, der meine Beziehung zu dem Lehrer beenden würde. Aber....jeder Mensch ist anders. Es gibt so viele Dinge,...
Wie viele Tote akzeptieren "unsere Repräsentanten" allein jedes Jahr dafür, dass "der Wirtschaftsverkehr rollt"? jo. Dabei muss ich immer an Tibet denken...und an die Wirtschaftsweltmacht China.... aber...solange alles im Fluß ist, solange die neuen (geklonten?) Pandas für eine ...
Wie viele Tote akzeptieren "unsere Repräsentanten" allein jedes Jahr dafür, dass "der Wirtschaftsverkehr rollt"? jo. Dabei muss ich immer an Tibet denken...und an die Wirtschaftsweltmacht China.... aber...solange alles im Fluß ist, solange die neuen (geklonten?) Pandas für eine ...
HUhu und Herz :mrgreen: ?
Hallo Doris, ich denke, dass die Sinneswahrnemung schon in der Gegenwart geschieht, jedoch die Verarbeitung derer, also das Bewusstwerden erfolgt dann spàter, in der Zukunft also. Die Achtsamkeit jedoch erlaubt es gelegentlich in der Gegenwart zu sein. Beispiel: wenn ich einen Blumenduft wahrnehme ...
Hallo Doris, ich denke, dass die Sinneswahrnemung schon in der Gegenwart geschieht, jedoch die Verarbeitung derer, also das Bewusstwerden erfolgt dann spàter, in der Zukunft also. Die Achtsamkeit jedoch erlaubt es gelegentlich in der Gegenwart zu sein. Beispiel: wenn ich einen Blumenduft wahrnehme u...
Hallo Erde, ich denke schon, dass man aus der buddh. Lehre eine Menge "herausziehen" kann. Unter dem Wirrwar der verschiedenen Richtungen und derer Interpretation muss zumindest ich aufpassen, mich nicht zu verlieren. Daher lese ich hier nur "quer" und filtere für mich heraus, wa...
Doris Rasevic-Benz hat geschrieben:
Liebe Tara,

was Du gerade geschrieben hast, finde ich herzerwärmend.
Da ist sehr viel Zartheit drin.
:rose:

Liebe Grüße
Doris

:) Danke
Deshalb glaube ich auch, dass sich so mancher Mönch und manche Nonne nicht klar darüber sind, wie schnell sich das Ego zurückmeldet, sobald es in der "Zivilisation wieder gereizt" wird.


Hallo Monika,

ja, das hatte ich auch immer geglaubt, nun bin ich mir aber ziemlich sicher :)
Hallo Doris, hmmm, wenn das Liebe ist, dann finde ich das gruselig. Ich liebe und werde anders geliebt .... Es scheint mir eher so, als ob nur sie das Recht haben, sich gegenseitig so zu maltratieren, fast wie ein Besitzrecht. Jeder redet schlecht über den anderen, mehr noch, Demütigungen brauchen ...
Und dann, nach alledem was man sich in dieser Familie um die Ohren wirft, antut usw sind alle wieder herzensgut miteinander, stehen für den anderen ein, wenn es eine Krise gibt, halten zusammen wie Pech und Schwefel. Und darauf sind sie stolz! Und ich merke, wie fassungslos mich das macht, überlege...